Informationen zu den Kamerafunktionen auf deinem iPhone

Erfahre mehr über "Fotografische Stile", QuickTake, den Aktionsmodus, die Ultraweitwinkel-Kamera und andere Kamerafunktionen auf deinem iPhone.

Finde deinen persönlichen Look mit "Fotografischen Stilen"

Mit "Fotografische Stile" auf iPhone 13-Modellen, dem iPhone SE (3. Generation) und neuer kannst du den Look deiner Bilder in der Kamera-App personalisieren. Wähle eine Voreinstellung – "Kontrastreich", "Leuchtend", "Warm" oder "Kühl", und passe sie je nach Belieben weiter an, indem du die Einstellungen für "Ton" und "Wärme" änderst. Du musst deinen Stil nur einmal festlegen, dann wird deine bevorzugte Stileinstellung bei jeder Aufnahme eines Fotos im Fotomodus verwendet.

iPhone mit der Kamera-App und vier Personen im Sucher 

Einen fotografischen Stil einrichten

Tippe beim ersten Öffnen der Kamera-App auf "Einrichtung", um deinen fotografischen Stil auszuwählen. Streiche über den Bildschirm, um die verschiedenen Stile anzusehen, und tippe bei der gewünschten Voreinstellung auf "[Stilname] verwenden".

Stelle sicher, dass du deinen Stil festgelegt hast, bevor du mit der Aufnahme von Fotos beginnst. Einem bereits aufgenommenen Foto kannst du keinen fotografischen Stil mehr hinzufügen.

Deinen fotografischen Stil ändern

Du möchtest den von dir festgelegten fotografischen Stil ändern? Öffne einfach die Kamera-App, tippe auf den Pfeil , und tippe auf "Fotografische Stile" . "Standard" ist der standardmäßige, ausgewogene Stil, der lebensecht ist und nicht angepasst werden kann. Du kannst jedoch nach links streichen, um andere anpassbare voreingestellte Stile anzusehen. Tippe auf "Anpassen" , um den Ton und die Wärme des ausgewählten Stils anzupassen.

Nahaufnahmen mit Makrofotos und -videos erstellen

iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max bieten erstmals Makrofotografie. Dank der neuen Ultraweitwinkel-Kamera mit fortschrittlichem Objektiv und Autofokus-System kannst du gestochen scharfe Nahaufnahmen von Motiven machen, die nur 2 Zentimeter entfernt sind. Außerdem kannst du mit iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max Makrovideos aufnehmen, sogar in Zeitlupe und mit Zeitraffer.

Makroaufnahmen gehen im Foto- und Videomodus ganz automatisch. Du musst nur die Kamera nahe an das Motiv halten, und die Kamera wechselt automatisch zur Ultraweitwinkel-Kamera, sofern noch nicht ausgewählt, und behält den Bildausschnitt bei. Für Makrovideos in Zeitlupe oder mit Zeitraffer wähle die Ultraweitwinkel-Kamera (0,5-fach) aus, und halte das iPhone nahe an das Motiv.

Wenn du dein iPhone auf ein Motiv zu- oder davon wegbewegst, siehst du möglicherweise, wie die Kamera-App in den Ultraweitwinkel-Modus wechselt. Du kannst den automatischen Wechsel zwischen Makros steuern, indem du über "Einstellungen" > "Kamera" die Makro-Steuerung aktivierst. Wenn die Makro-Steuerung aktiviert ist, zeigt die Kamera-App eine Makrotaste an , wenn sich das iPhone in Makroentfernung zu einem Motiv befindet. Tippe auf die Makrotaste, um den automatischen Wechsel in den Makromodus zu deaktivieren oder wieder zu aktivieren.

Durch Aktivierung der Makro-Steuerung wird auch der automatische Wechsel in den Makromodus aktiviert, wenn du die Kamera das nächste Mal innerhalb einer Makrodistanz verwendest. Wenn du die Einstellung der Makro-Steuerung zwischen Kamerasitzungen beibehalten möchtest, gehe zu "Einstellungen" > "Kamera" > "Einstellungen beibehalten", und aktiviere die Makro-Steuerung.

Schnelle Videos mit QuickTake

Mit QuickTake kannst du Videos aufnehmen, ohne den Fotomodus zu verlassen. QuickTake ist für iPhone XS, iPhone XR und neuer verfügbar.

iPhone bei einer Videoaufnahme mit QuickTake 

Zum Aufnehmen eines Videos Auslösertaste gedrückt halten

Wenn du die Kamera-App öffnest, wird standardmäßig der Fotomodus angezeigt. Tippe auf die Auslösertaste , um ein Foto aufzunehmen. Tippe dann auf den Pfeil zum Anpassen von Optionen wie Blitz, Live Photos, Timer und mehr.

Wenn du ein QuickTake-Video aufnehmen möchtest, halte einfach die Auslösertaste  gedrückt.* Lass dann los, um die Aufnahme zu beenden.

Unter iOS 14 und neuer kannst du eine der Lautstärketasten gedrückt halten, um ein QuickTake-Video aufzunehmen. Wenn du "'Lauter' für Serie verwenden" aktiviert hast, kannst du mit der Leiser-Taste ein QuickTake-Video aufnehmen.

Zum Sperren der Aufnahme nach rechts streichen

Wenn du die Aufnahme des Videos fortsetzen möchtest, ohne die Taste gedrückt zu halten, streiche die Auslösertaste nach rechts, und lasse dann los. Wenn die Videoaufnahme gesperrt ist, wird rechts eine Auslösertaste angezeigt. Tippe auf die Auslösertaste , um während der Videoaufnahme ein Standbild aufzunehmen. Tippe auf die Auslösertaste, um die Aufnahme zu beenden.

Zur Verwendung der Serienbildfunktion nach links streichen

Streiche die Auslösertaste nach links, und halte sie gedrückt, um eine Fotoserie aufzunehmen. Lasse die Taste los, um die Aufnahme zu beenden.

Mit iOS 14 und neuer kannst du Fotos mit der Serienbildfunktion aufnehmen, indem du die Lauter-Taste drückst. Gehe einfach zu "Einstellungen" > "Kamera", und aktiviere "'Lauter'-Taste für Serienbildfunktion verwenden".

* Wenn du Videos mit individuellen Einstellungen zu Auflösung, Stereo-Audio und Audio-Zoom aufnehmen möchtest, wechsle in den Videomodus.


Der Aktionsmodus ist in der Kamera-App aktiviert.

Nimm mit dem Aktionsmodus gleichmäßigere Videos auf

Mit dem Aktionsmodus auf den iPhone 14- und iPhone 14 Pro-Modellen kannst du flüssige handgeführte Videos aufnehmen, selbst wenn du dich viel bewegst.

  1. Öffne die Kamera-App, und wechsle durch Streichen in den Videomodus.
  2. Tippe auf die Taste, um den Aktionsmodus zu aktivieren.
  3. Tippe auf die Auslösertaste, und nimm dein Video auf.

Der Aktionsmodus funktioniert am besten mit viel Licht, und die Kamera zeigt den Hinweis "Mehr Licht erforderlich" an, wenn es zu dunkel ist. Du kannst deine Einstellungen ändern, um den Aktionsmodus bei weniger Licht zu verwenden.

  1. Tippe in der Einstellungen-App auf "Kamera".
  2. Tippe auf "Video aufnehmen".
  3. Aktiviere "Aktionsmodus" "Weniger Licht".

Der Aktionsmodus kann Videos mit einer Auflösung von 1080p oder 2,8K und bis zu 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Er unterstützt Dolby Vision HDR oder bei iPhone 14 Pro-Modellen Apple ProRes-Videoformate.

Bildschärfe und Belichtung anpassen

Bevor du ein Foto aufnimmst, stellt die Kamera automatisch die Bildschärfe und die Belichtung ein, und die Gesichtserkennung gleicht die Belichtung bei mehreren Gesichtern an. Mit der Belichtungskorrektursteuerung kannst du die Belichtung für bevorstehende Aufnahmen präzise einstellen und sperren.

Tippe einfach auf den Pfeil , und tippe dann auf , und passe deine Belichtung an. Die Belichtung wird bis zum nächsten Öffnen der Kamera-App gesperrt.

Die Belichtungskorrektursteuerung ist für iPhone 11, iPhone 11 Pro und neuer mit iOS 14 oder neuer verfügbar.

Ein gespiegeltes Selfie aufnehmen

Mit iOS 14 und neuer kannst du ein gespiegeltes Selfie aufnehmen, das die Aufnahme so aufzeichnet, wie du sie im Kamerarahmen siehst. Um die "Frontkamera spiegeln" einzuschalten, gehe zu "Einstellungen" > "Kamera", und aktiviere die Einstellung.

Die Funktion "Frontkamera spiegeln" für Fotos und Videos ist auf dem iPhone XS, iPhone XR und neuer mit iOS 14 oder neuer verfügbar. Wenn du ein iPhone 6s bis iPhone X hast, heißt die Einstellung "Frontfotos spiegeln" und gilt nur für Fotos.

Fotos noch schneller aufnehmen

Mit der Funktion "Schnellere Aufnahmen priorisieren" kannst du die Art der Bildverarbeitung ändern. So kannst du mehr Fotos aufnehmen, wenn du den Auslöser schnell drückst . Um dies auszuschalten, gehe zu "Einstellungen" > "Kamera", und deaktiviere "Schnellere Aufnahmen priorisieren".

"Schnellere Aufnahmen priorisieren" ist für iPhone XS, iPhone XR und neuer mit iOS 14 oder neuer verfügbar.

Deine Selfies und Ultraweitwinkel-Fotos verbessern

Wenn du ein Selfie mit der Objektivkorrektur mit der nach vorne gerichteten Kamera oder ein Foto mit dem Ultraweitwinkel-Objektiv (0,5 x) aufnimmst, werden die Fotos automatisch verbessert, damit sie natürlicher erscheinen. Um dies auszuschalten, gehe zu "Einstellungen" > "Kamera", und schalte die Objektivkorrektur aus.

Die Objektivkorrektur ist für das iPhone 12 und neuere Modelle verfügbar.

Noch mehr Möglichkeiten mit der Kamera auf deinem iPhone

Veröffentlichungsdatum: