Logic: Mit Standard-MIDI-Dateien arbeiten

Logic kann Standard-MIDI-Dateien öffnen oder importieren, sodass Sie mit MIDI-Daten aus fast jedem anderen Programm arbeiten können.

 

Es gibt zwei grundlegende Möglichkeiten, eine Standard-MIDI-Datei in Logic zu übernehmen. Sie können sie entweder als neues Projekt öffnen oder in ein vorhandenes Logic-Projekt importieren. In beiden Fällen werden alle MIDI-Noten und Controller-Daten in jeder einbezogenen Spur in Logic übernommen. Es gibt jedoch einige Unterschiede dabei, wie mit globalen Projektdaten, wie Tempo und Zeitsignaturen, umgegangen wird.

 

Eine MIDI-Datei als neues Projekt öffnen

  1. Wählen Sie im Menü "Logic" die Option "Ablage" > "Öffnen".
  2. Navigieren Sie im sich öffnenden Fenster zur MIDI-Datei auf Ihrer Festplatte, und wählen Sie sie aus.
  3. Klicken Sie auf die Taste "Öffnen".

Wenn Sie auf diese Weise eine MIDI-Datei öffnen, werden alle globalen Projektdaten, einschließlich Tempo und Zeitsignaturen, einbezogen. Dieser Arbeitsablauf kann sich gut eignen, wenn Sie eine MIDI-Datei als Ausgangspunkt für Ihr Projekt verwenden.

 

Eine MIDI-Datei in ein vorhandenes Projekt importieren

 

Möglicherweise möchten Sie Daten aus einer MIDI-Datei zu einem vorhandenen Logic-Projekt hinzufügen. In diesem Fall können Sie die MIDI-Datei importieren, anstatt sie als neues Projekt zu öffnen.

  1. Öffnen Sie das Logic-Projekt.
  2. Wählen Sie im Menü "Logic" die Option "Ablage" > "Importieren".
  3. Navigieren Sie im sich öffnenden Fenster zur MIDI-Datei auf Ihrer Festplatte, und wählen Sie sie aus.
  4. Klicken Sie auf "Importieren".

Bei diesem Arbeitsablauf werden alle Spuren importiert, aber die Tempodaten und Zeitsignaturen werden ignoriert. Stattdessen bleiben die vorhandenen globalen Daten in Ihrem Projekt erhalten.

 

Hinweis: Sie können eine MIDI-Datei auch in ein Projekt importieren, indem Sie die Datei aus dem Finder auf das Fenster "Anordnen" ziehen.

Weitere Informationen

Wie Logic Spuren aus MIDI-Dateien zuweist

 

Wenn Sie eine MIDI-Datei entweder öffnen oder importieren, weist Logic jeder Spur aus der MIDI-Datei standardmäßig Softwareinstrumente zu. Logic weist die Instrumente entsprechend der ersten Programmänderungsmeldung in jeder Spur zu, basierend auf der Allgemeinen MIDI-Spezifikation. Wenn Sie bevorzugen, keine Softwareinstrumente für die Spuren aus MIDI-Dateien zu laden, drücken Sie beim Öffnen oder Importieren der MIDI-Datei die Befehlstaste (wenn Sie im Menü "Ablage" die Option "Import" wählen). Logic erstellt ein Multi-Instrument und weist den Spuren im Fenster "Anordnen" daraus Kanäle zu.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: