macOS High Sierra

Informationen über USB-C

USB-C ist ein USB-Standard, der gleichzeitig die Stromversorgung, Datenübertragung und Videoausgabe unterstützt.

Wenn dein Mac einen USB-C-Anschluss besitzt, kannst du ein USB-C-Netzteil zum Aufladen des Mac anschließen. Mithilfe eines USB-C-auf-Lightning-Kabels und eines USB-C-Adapterkabels kannst du deinen Mac mit anderen Geräten und Displays verbinden.

  • Thunderbolt 3-(USB-C)-auf-Thunderbolt 2-Adapter zum Anschließen bestimmter neuerer MacBook- und iMac-Modelle an Thunderbolt 2-Geräte oder an ein Thunderbolt-Display.

  • USB-C-Digital-AN-Multiplayer-Adapter zum Anschluss eines HDMI-Monitors, Standard-USB-Geräts und USB-C-Netzteils.

  • USB-C-VGA-Multiplayer-Adapter zum Anschluss eines VGA-Monitors, Standard-USB-Geräts und USB-C-Netzteils.

  • USB-C-auf-USB-Adapter zum Anschluss von Standard-USB-Geräten, einschließlich Kameras, Druckern und Sticks. Dieses Adapterkabel kann nicht an ein Netzteil angeschlossen werden.

  • USB-C-auf-Lightning-Kabel zum Anschluss eines iPhone, iPad, iPod touch oder iPod nano an den USB-C-Anschluss deines Computers zum Synchronisieren und zum Aufladen der Batterie.

Wichtig: Zum Vermeiden von Datenverlusten oder -Beschädigungen solltest du die Verbindung des USB-C-Digital-AN-Multiplayer-Adapters oder USB-C-VGA-Multiplayer-Adapters zum Stromnetz nicht trennen, während Daten übertragen werden.