Informationen zum Apple USB-C-auf-USB-Adapter

Du kannst einen Mac, der einen Thunderbolt 3 (USB-C)- oder USB-C-Anschluss besitzt, mit einem USB-A-Gerät verbinden.


  

Mit dem USB-C-auf-USB-Adapter kannst du einen Mac mit Thunderbolt 3 (USB-C)- oder USB-C-Anschluss mit einem Gerät verbinden, das ein USB-A-Kabel benötigt.

Um ein iPhone oder iPad mit USB-C-Anschluss an den USB-A-Anschluss eines Mac anzuschließen, verwende ein Drittanbieter-Kabel wie das Belkin BOOST ↑Charge Pro Flex USB-A auf USB-C Kabel.

Datenübertragung und Aufladen anderer Geräte

USB-A    

Verwende den USB-A-Anschluss dieses Adapters mit Flash-Laufwerken, Kameras, USB-Hubs und anderen Geräten, bei denen eine Datenübertragung oder das Aufladen über USB-A erfolgt. Er unterstützt Datenübertragungsraten von bis zu 5 Gbit/s (USB 3.1, 1. Generation). 

Du kannst beispielsweise das Lightning-auf-USB-Kabel von Apple mit diesem Anschluss verbinden, um iPhone, iPad oder iPod zu synchronisieren und aufzuladen. Alternativ kannst du das USB-C-auf-Lightning-Kabel von Apple verwenden, um dein iOS-Gerät ohne einen Adapter anzuschließen.

Dieser Adapter benötigt keine eigene Stromversorgung, allerdings können Geräte, die du mit ihm verbindest, möglicherweise Strom von deinem Mac beziehen. Um eine Verbindung mit USB-A-Geräten herzustellen und gleichzeitig dein MacBook aufzuladen, kannst du den USB-C-Digital-AV-Multiport-Adapter von Apple oder den USB-C-VGA-Multiport-Adapter von Apple verwenden, der außerdem einen USB-C-Anschluss zum Aufladen besitzt.

Informationen zu nicht von Apple hergestellten Produkten oder nicht von Apple kontrollierten oder geprüften unabhängigen Websites stellen keine Empfehlung oder Billigung dar. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple gibt keine Zusicherungen bezüglich der Genauigkeit oder Zuverlässigkeit der Websites Dritter ab. Kontaktiere den Anbieter, um zusätzliche Informationen zu erhalten.

Veröffentlichungsdatum: