macOS High Sierra

Einrichten von iCloud auf deinem Mac

Um iCloud auf deinem Mac verwenden zu können, musst du dich mit deiner bestehenden oder einer neuen Apple-ID anmelden und anschließend die Funktionen von iCloud auswählen, die du nutzen möchtest.

Hinweis: Wenn du dich bereits bei iCloud angemeldet hast, kannst du deine iCloud-Einstellungen jederzeit ändern.

iCloud-Einstellungen, in denen du Name und Passwort einer Apple-ID eingeben kannst
  1. Wähle „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicke auf „iCloud“.

    Systemeinstellung „iCloud“ öffnen

  2. Gib deine Apple-ID ein (oder klicke auf „Apple-ID erstellen“), gib das Passwort ein und befolge dann die angezeigten Anweisungen.

    Wichtig: Achte darauf, dass du beim Anmelden in iCloud für all deine Geräte dieselbe Apple-ID verwendest. Alle Geräte – egal, welches du verwendest – haben so Zugriff auf dieselben Fotos, den Schreibtisch und Dokumentdateien, E-Mails, Kontakte, Kalender, Notizen, Erinnerungen und andere Dokumente und Daten, die in iCloud gesichert sind.

Nach dem Anmelden solltest du sicherstellen, dass du mit deiner Apple-ID im iTunes Store, im App Store, im iBooks Store, in der App „Nachrichten“ und in FaceTime angemeldet bist. Wenn du weitere Informationen wünschst, öffne die App, wähle „Hilfe“ > „[App-Name]-Hilfe“ und sichte die Themen zum Einrichten deines Accounts und zum Anmelden.

Du kannst den iTunes Store, den App Store und den iBooks Store außerdem so einrichten, dass auf deinen anderen Geräten getätigte Käufe automatisch geladen werden.

Um iCloud auf deinem iOS-Gerät, Apple TV oder Windows-Computer einzurichten, befolge die Anleitungen unter Einrichten von iCloud auf all deinen Geräten.