macOS High Sierra

Verwenden von Siri auf dem Mac

Auf deinem Mac kann dir Siri helfen, Routineaufgaben zu erledigen, schnell Antworten und Informationen zu erhalten, Musik abzuspielen und vieles mehr. Siri kann beispielsweise Dateien und Apps öffnen, Nachrichten senden oder eine FaceTime-Anruf tätigen. Du kannst Siri alles fragen und um alles bitten, etwa „Erstelle einen Termin für 9:00 Uhr“, „Wie hat Bayern München gespielt?“ oder „Spiele ruhige Musik“. Siri ist immer für dich da.

Das Siri-Symbol oben rechts in der Menüleiste auf dem Mac-Schreibtisch und das Siri-Fenster mit einer Frage und der zugehörigen Antwort (Umrechnung des Rechners). Klicke auf das Symbol unten in der Mitte des Siri-Fensters, um eine andere Frage zu stellen.

Klicke auf das Siri-Symbol in der Menüleiste oder im Dock oder verwende den Tastaturkurzbefehl (der Standardkurzbefehl ist Drücken und Halten der Tastenkombination „Befehl-Leertaste), um Siri etwas zu fragen. Wenn dein Mac eine Touch Bar hat, tippe dort auf das Siri-Symbol.

Vielleicht bist du dir nicht sicher, was du sagen sollst, wenn das Siri-Fenster geöffnet wird. In dem Fall frage Siri „Was kannst du alles? oder klicke im Siri-Fenster auf die Hilfetaste .

Du kannst das Siri-Fenster selbst schließen, da es nicht automatisch geschlossen wird. Streiche einfach nach rechts oder klicke auf die Taste „Schließen“ .

Tipp: Siri kennt deinen Namen von deiner Kontaktkarte (auch „Meine Visitenkarte“ genannt) in der App „Kontakte“. Wenn du einen Kurznamen zu deiner Karte hinzugefügt hat, verwendet Siri deinen Kurznamen. Probiere es einfach mal aus und frage „Wie heiße ich?“.

Verwendungsmöglichkeiten für Siri

Du kannst Siri verwenden, um schnell Antworten zu erhalten (sage etwa „Wie wird das Wetter morgen?“) oder um eine Aufgabe für dich erledigen zu lassen, etwa um eine E-Mail zu senden.

Das Siri-Fenster mit einer E-Mail-Nachricht, die diktiert wird
  • Apps öffnen: Siri öffnet die App sofort. Sage zum Beispiel: „Öffne die Notizen App“.

  • Text diktieren: Lass Siri eine Notiz oder E-Mail für dich schreiben. Sage zum Beispiel: „Erstelle eine Notiz“ und diktiere dann, was du schreiben willst.

  • Termine planen: Lass Siri ein Meeting für dich einrichten. Sage zum Beispiel: „Erstelle ein Meeting für 15:00 Uhr heute“

  • Musik abspielen: Wenn du Apple Music hörst, lernt Siri deine musikalischen Vorlieben kennen und kann dir Songs empfehlen oder eine Playlist wiedergeben. Sage zum Beispiel: „Spiele eine Playlist mit lustiger Musik“

  • Musikinfos abrufen: Siri kann dir mehr über Songs, Alben und Künstler sagen oder Albumnotizen für Medien in deiner Musikmediathek vorlesen. Sage zum Beispiel: „Spiele den Tophit von März 1991“

  • Orte suchen: Wenn im Bereich „Datenschutz“ die Ortungsdienste aktiviert sind, kann Siri dir Daten liefern, die auf deinem aktuellen Standort basieren, oder Karten mit mehr Details anzeigen. Sage zum Beispiel: „Wo ist der nächste Supermarkt?“

  • Dateien suchen: Du kannst umfassende Suchen nach Dateien starten. Bitte Siri einfach, Dateien zu finden, die zu einer bestimmten Zeit erstellt wurden oder einen bestimmten Text enthalten. Sage zum Beispiel: „Finde meine Dateien, die ich letzte Woche erstellt habe“.

  • Systemeinstellungen ändern: Siri kann einige Systemeinstellungen automatisch ändern oder einen Bereich in den Systemeinstellungen öffnen. Sage zum Beispiel: „Stelle meinen Bildschirm heller“ oder „Öffne die Einstellungen für Night Shift“.

    Tipp: Siri ist eine einfache Möglichkeit, mit deinem Mac die Bedienungshilfen zu verwenden, etwa zum Aktivieren bzw. Deaktivieren von VoiceOver.

Siri kann dir in einigen Apps Vorschläge machen, noch bevor du fragst. Wenn du beispielsweise Einladungen in Mail erhältst oder Flüge in Safari buchst, schlägt Siri dir vor, diese in deinen Kalender einzutragen. Beim Surfen auf Webseiten kann Siri dir ähnliche Webseiten vorschlagen.

Siri-Ergebnisse verwenden

Du kannst Siri-Vorschläge griffbereit in der Mitteilungszentrale anheften oder sie in E-Mails und Dokumenten verwenden.

  • Ergebnisse in der Mitteilungszentrale hinzufügen: Wird die Taste „Hinzufügen“ oben rechts in den Ergebnissen angezeigt, klicke darauf, um die Ergebnisse in der Ansicht „Heute“ in der Mitteilungszentrale hinzuzufügen.

    Die Ergebnisse bleiben angeheftet und werden auf dem aktuellen Stand gehalten, bis du sie wieder entfernst. Du kannst unterschiedliche Ergebnisse wie Aktienkurse, Sportinformationen und mehr hinzufügen.

  • Ergebnis öffnen: Doppelklicke auf eine Webseite, um sie in Safari zu öffnen, oder doppelklicke auf eine Datei oder ein Dokument, um sie bzw. es in der entsprechenden App auf dem Mac zu öffnen. Du kannst auch in der Übersicht eine Vorschau für ein Ergebnis anzeigen, indem du kräftig darauf klickst.

  • Ergebnis verwenden oder sichern: Bewege Bilder oder Orte per Drag & Drop in eine E-Mail, ein Dokument oder auf den Schreibtisch. (Du kannst Text auch kopieren und einsetzen.)

    Das Siri-Fenster mit den Siri-Ergebnissen für die Bitte „Suche im Internet nach Bildern von Sandstrand“. Du kannst die Ergebnisse in der Mitteilungszentrale anheften, auf ein Bild doppelklicken, um die Webseite mit dem Bild zu öffnen, oder ein Bild in eine E-Mail oder Dokument oder auf den Schreibtisch bewegen.

Fehlerbeseitigung für Siri

Versuche, Probleme beim Verwenden von Siri zunächst mithilfe der folgenden Vorschläge zu lösen.

  • Stelle sicher, dass dein iMac mit dem Internet verbunden ist. Wähle „Apple“ >„Systemeinstellungen“ und klicke anschließend auf „Netzwerk“.

    Systemeinstellung „Netzwerk“ öffnen

  • Stelle sicher, dass Siri aktiviert ist. Wähle „Apple“ >„Systemeinstellungen“ und klicke auf „Siri“.

    Systemeinstellung „Siri“ öffnen

  • Stelle sicher, dass dein Mac über ein Mikrofon verfügt und dass es nicht durch deine Kleidung, deinen Körper oder andere Objekte verdeckt ist.

  • Stelle bei Verwendung eines externen Mikrofons sicher, dass es mit deinem Mac verbunden und in den Siri-Einstellungen unter „Mikro-Input“ ausgewählt ist.

    Vergewissere dich auch in den Eingabeeinstellungen, dass die Eingabelautstärke ausreicht. Wähle „Apple“ > „Systemeinstellungen“. Klicke auf „Ton“ und dann auf „Eingabe“.

    Bereich „Eingabe“ öffnen

Du kannst Siri anpassen und beispielsweise die Stimme ändern, die Siri verwendet, oder die Sprache, die Siri spricht. Weitere Informationen findest du unter Bereich „Siri“.

Siri verwendet die Ortungsdienste, um Informationen, Dienste und Funktionen bereitzustellen, die für deinen Standort relevant sind. Du kannst die Einstellung ändern, die Siri das erlauben. Weitere Informationen findest du unter Zum Erkennen deines Standorts berechtigte Apps verwalten.