iCloud: Kontaktdaten als vCard exportieren

Kontaktdaten als vCard exportieren

In iCloud Kontakte kannst du eine virtuelle (elektronische) Visitenkarte, auch vCard genannt, exportieren. Diese Karte kann deine eigenen Kontaktdaten oder die Kontaktdaten eines oder mehrerer anderer Kontakte enthalten. Du kannst diese vCards an E‑Mail-Nachrichten anhängen und sie einfach mit Freunden oder Kollegen teilen.

Als einfache Datensicherungsmaßnahme kannst du all deine Kontakte als eine vCard exportieren.

  1. Markiere einen oder mehrere Kontakte in der Kontaktliste.

    Wenn du mehrere benachbarte Kontakte auswählen möchtest, klicke auf den ersten Kontakt und, während du die Umschalttaste gedrückt hältst, auf den letzten. Um mehrere nicht benachbarte Kontakte auszuwählen, klicke auf einem Mac auf diese bei gedrückter Befehlstaste oder auf einem Windows-Computer bei gedrückter Strg-Taste.

  2. Klicke auf das Einblendmenü „Aktion“ in der Seitenleiste und wähle dann „vCard exportieren“.

    Wenn du mehrere Kontakte auswählst, exportiert Kontakte eine einzelne vCard, die alle Kontakte beinhaltet.

Published Date: 15.12.2016
Helpful?
32% of people found this helpful.

Additional Product Support Information