iCloud: Was ist iCloud Kontakte?

Was ist iCloud Kontakte?

Mit „Kontakte“ auf iCloud.com kannst du deine Kontakte geordnet und leicht auffindbar verwalten. Von dir vorgenommene Änderungen werden automatisch auf allen Geräten angezeigt, auf denen du für „Kontakte“ iCloud eingerichtet hast. Du brauchst dein Gerät nicht an deinen Computer anzuschließen, um deine Kontakte auf dem aktuellen Stand zu halten.

  • iPhone, iPad, iPod touch, Mac: Änderungen werden in der Kontakte-App angezeigt.

  • Windows: Änderungen werden in Microsoft Outlook angezeigt.

Jeder Kontakt wird auf einer virtuellen Karte, auch vCard genannt, angezeigt. Du kannst vCards mit anderen Personen teilen, und du kannst vCards hinzufügen, die mit dir geteilt wurden. Weitere Informationen findest du unter Kontaktinformationen importieren und Kontaktinformationen exportieren.

Um iCloud Kontakte zu verwenden, rufe icloud.com/contacts auf und melde dich mit deiner Apple‑ID an (falls du nicht schon angemeldet bist).

Wenn du bereits eine andere iCloud-App verwendest, klicke oben im iCloud.com-Fenster auf den Namen der App und anschließend auf „Kontakte“.

Verwende beim Arbeiten mit iCloud Kontakte einen der im Apple Support-Artikel Systemvoraussetzungen für iCloud empfohlenen Browser.

Veröffentlichungsdatum: 19.06.2018
Hilfreich?