iCloud: iOS-Geräte in iCloud sichern

iOS-Geräte in iCloud sichern

iCloud sichert die Informationen deines iOS-Geräts täglich automatisch über WLAN, wenn es eingeschaltet, gesperrt und an eine Stromquelle angeschlossen ist.

Automatische Datensicherung

  • Unter iOS 10.3 oder neuer: Gehe zu „Einstellungen“ > „[Dein Name]“ > „iCloud“ > „iCloud-Backup“ und aktiviere „iCloud-Backup“.

  • Unter iOS 10.2 oder älter: Gehe zu „Einstellungen“ > „iCloud“ > „iCloud-Backup“ und aktiviere „iCloud-Backup“.

Manuelle Datensicherung

  • Unter iOS 10.3 oder neuer: Gehe zu „Einstellungen“ > „[Dein Name]“ > „iCloud“ > „iCloud-Backup“ und tippe auf „Backup jetzt erstellen“.

  • Unter iOS 10.2 oder älter: Gehe zu „Einstellungen“ > „iCloud“ > „iCloud-Backup“ und tippe auf „Backup jetzt erstellen“.

Weitere Informationen zu Nachrichten, die beim Backup angezeigt werden könnten, findest du im Apple Support-Artikel: Wenn Sie kein Backup in iCloud erstellen können oder die Wiederherstellung auf Basis eines iCloud-Backups fehlschlägt

Wichtig: Wenn du 180 Tage oder länger kein Backup deines iOS-Geräts auf iCloud erstellst, behält sich Apple das Recht vor, die iCloud-Backups deines Geräts zu löschen. Weitere Informationen findest du in den Nutzungsbedingungen für iCloud.

Veröffentlichungsdatum: 09.04.2019
Hilfreich?
52% der Personen fanden dies hilfreich.