Dateien in iCloud Drive öffnen und verwalten

Mit iCloud Drive kannst du von einem iPhone, iPad, iPod touch, Mac und Windows-PC auf sichere Weise auf alle deine Dokumente zugreifen.

Wenn du dich bei iCloud anmeldest, hast du Zugriff auf iCloud Drive. Mit iCloud Drive kannst du Dateien und Ordner auf all deinen Geräten auf dem neuesten Stand halten, Dateien und Ordner freigeben und mit Freunden, Familienmitgliedern oder Kollegen teilen und vieles mehr.

Du kannst Dateien in iCloud Drive speichern*, sofern sie höchstens 50 GB groß sind und dein iCloud-Speicherlimit nicht überschritten wird. Wenn du mehr iCloud-Speicherplatz benötigst, kannst du ein Upgrade auf iCloud+ durchführen. Mit iCloud+ kannst du auch iCloud-Speicher mit deiner Familie teilen, ohne die eigentlichen Dateien zu teilen. Hier findest du die in deiner Region geltenden Preise.

* Vermeide das Speichern von App-Ordnern, Mediatheken, .tmp-, .vmdk-, .vmware-, .vbox-, .vm- und .pvm-Dateien in iCloud Drive.

Auf Dateien in iCloud Drive zugreifen

Melde dich auf all deinen Geräten mit derselben Apple-ID bei iCloud an. Anschließend kannst du auf verschiedene Weise auf deine Dateien in iCloud Drive zugreifen.

Auf dem Mac

Auf dem Mac kannst du im Finder auf iCloud Drive zugreifen.

Wenn du die Ordner "Schreibtisch" und "Dokumente" zu iCloud Drive hinzufügst, kannst du überall, wo du iCloud verwendest, auf alle Dateien in diesen Ordnern zugreifen. Erfahre mehr über das Hinzufügen von "Schreibtisch" und "Dokumente" zu iCloud Drive. 

Auf dem iPhone, iPad oder iPod touch

Auf einem Gerät mit iOS 11 oder neuer kannst du über die Dateien-App auf deine Dateien zugreifen.

Auf iCloud.com

In einem unterstützten Browser kannst du dich mit deiner Apple-ID bei iCloud.com anmelden.

Auf dem PC

Auf einem PC mit Windows 10 oder neuer und iCloud für Windows kannst du iCloud Drive im Windows-Explorer aufrufen.

Offline mit iCloud Drive-Dateien arbeiten

Wenn du im Begriff bist, offline zu gehen, kannst du iCloud Drive-Dateien lokal laden, um an ihnen zu arbeiten, während du nicht mit dem Internet verbunden bist.

Auf dem Mac

  1. Klicke in der Seitenleiste eines beliebigen Finder-Fensters auf "iCloud Drive". 
  2. Öffne die Datei, oder klicke bei gedrückter Ctrl-Taste auf die Datei, und wähle "Jetzt laden" aus. 
  3. Alle Änderungen, die du an der Datei vornimmst, werden automatisch in iCloud Drive hochgeladen, sobald du wieder online bist. 

Auf dem iPhone, iPad oder iPod touch

  1. Öffne die Dateien-App. 
  2. Navigiere zu der Datei, die du auf deinem Gerät speichern möchtest.
  3. Tippe auf die Datei, um sie zu laden, oder halte die Datei gedrückt, und wähle "Laden" .
  4. Alle Änderungen, die du an der Datei vornimmst, werden automatisch in iCloud Drive hochgeladen, sobald du wieder online bist.

Auf iCloud.com

  1. Melde dich bei iCloud.com an.
  2. Öffne iCloud Drive.
  3. Suche die Datei, und wähle sie aus.
  4. Klicke oben auf der Seite auf "Laden", oder doppelklicke auf die Datei. Das Dokument wird an den Standardspeicherort für Downloads geladen.
  5. Nachdem du Änderungen an der Datei vorgenommen hast, lade die gesicherte Kopie über einen Computer wieder auf iCloud Drive hoch.

Auf dem PC

Wenn du auf einem PC iCloud Drive mit iCloud für Windows aktiviert hast, kannst du eine Datei oder einen Ordner anheften, um den Inhalt auf deinem Gerät zu behalten. Alle Änderungen, die du an der Datei vornimmst, werden automatisch in iCloud Drive hochgeladen, sobald du wieder online bist.

Gelöschte Dateien wiederherstellen

Wenn du auf eine Datei zugreifen musst, die du innerhalb der letzten 30 Tage gelöscht hast, kannst du sie mithilfe der folgenden Schritte wiederherstellen.

Auf dem Mac

  1. Klicke im Dock auf den Papierkorb.
  2. Wähle die Datei aus, die du behalten möchtest.
  3. Ziehe sie auf den Schreibtisch oder in einen anderen Ordner.

Wenn du Dateien über die Option "Papierkorb entleeren" aus dem Papierkorb löschst, können die Dateien nicht wiederhergestellt werden.

Auf iCloud.com

  1. Melde dich bei iCloud.com an.
  2. Gehe zu iCloud Drive.
  3. Wähle unten rechts "Zuletzt gelöscht" aus.
  4. Durchsuche die Dateiliste.

Alternativ kannst du auch zu "Einstellungen" > "Dateien wiederherstellen" navigieren. Nach Ablauf von 30 Tagen werden die Dateien aus "Zuletzt gelöscht" und "Dateien wiederherstellen" gelöscht.

Auf dem PC

  1. Gehe zum Papierkorb.
  2. Ziehe die Datei oder den Ordner auf deinen Schreibtisch oder an einen anderen Speicherort.

Weitere Informationen

Informationen zu nicht von Apple hergestellten Produkten oder nicht von Apple kontrollierten oder geprüften unabhängigen Websites stellen keine Empfehlung oder Billigung dar. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple gibt keine Zusicherungen bezüglich der Genauigkeit oder Zuverlässigkeit der Websites Dritter ab. Kontaktiere den Anbieter, um zusätzliche Informationen zu erhalten.

Veröffentlichungsdatum: