macOS High Sierra

Du hast dich bei iCloud abgemeldet

Wenn du dich in den iCloud-Einstellungen bei iCloud abmeldest, werden deine Dokumente und Daten, die in iCloud gespeichert sind, von deinem Mac entfernt. Deine Lesezeichen und Leseliste bleiben in Safari erhalten, aber die iCloud-Tabs-Liste von Webseiten, die auf anderen Geräten geöffnet sind, ist nicht mehr verfügbar.

Du wirst gefragt, ob du Kopien von Dokumenten in iCloud Drive und von Daten, die über die Apps „Kontakte“, „Kalender“ und „Erinnerungen“ in iCloud gesichert wurden, auf deinem Mac behalten willst. Diese „lokalen“ Kopien werden von iCloud nicht auf den neuesten Stand gebracht, wenn du von einem anderen Gerät aus Änderungen an diesen iCloud-Daten vornimmst.

Du wirst auch gefragt, ob du Fotos und Videos laden oder löschen willst, die nicht vollständig von der iCloud-Fotomediathek auf deinen Mac übertragen wurden. Nach dem Abmelden bei iCloud in der Systemeinstellung „iCloud“ werden geladene Fotos und Videos nicht mit auf deinen anderen Geräten vorgenommenen Änderungen synchronisiert. Auch Fotos in „Mein Fotostream“, die nicht importiert sind, werden von deinem Mac entfernt.

iCloud-Dokumente und -Daten vor dem Abmelden kopieren

Bevor du dich bei iCloud abmeldest, kannst du iCloud-Dokumente und -Daten auswählen und auf deinen Mac kopieren oder sie dort archivieren.

Dokumente und Daten, die du auf deinen Mac kopierst, werden nicht mit Änderungen synchronisiert, die du auf deinen anderen Geräten vorgenommen hast.

Nachdem du dich auf deinem Mac bei iCloud abgemeldet hast, kannst du immer noch auf anderen Geräten, die für iCloud konfiguriert sind, und auf iCloud.com auf deine iCloud-Dokumente, -Daten, -Fotos und -Videos zugreifen.

Wenn du dich auf diesem Mac erneut bei iCloud anmeldest, erscheinen die Dokumente und Daten wieder auf diesem Mac. Fotos und Videos, die du noch nicht von der iCloud-Fotomediathek geladen hast, werden ebenfalls auf deinem Mac angezeigt.