macOS High Sierra

Fehlerbeseitigung beim Drucken

Versuche, Probleme beim Drucken zunächst mithilfe der folgenden Maßnahmen zu lösen.

  • Vergewissere dich, wenn dein Drucker direkt an deinen Mac angeschlossen ist, dass die Kabel fest in den Geräten sitzen und dass der Drucker an eine geerdete Steckdose angeschlossen und eingeschaltet ist.

  • Stelle im Falle eines Druckers im Netzwerk sicher, dass sich dein Mac und der Drucker noch im gleichen Netzwerk befinden, dass der Drucker eingeschaltet ist und dass keine Netzwerkprobleme vorliegen. Prüfe bei einem Netzwerk, das mehrere Drucker umfasst, welchen Drucker du für gewöhnlich verwendest. Möglicherweise ist dies nicht der Drucker, den du aktuell ausgewählt hast.

  • Prüfe im Fall eines geteilten Druckers, der an einen anderen Mac angeschlossen ist, dass Mac OS X 10.5 (oder neuer) auf diesem Mac installiert ist, dass sich dieser Mac nicht im Ruhezustand befindet und dass auf ihm die Druckerfreigabe aktiviert ist. Weitere Informationen findest du unter Teilen deines Druckers.

  • Öffne die Systeminformationen und klicke auf „USB“, wenn dein Drucker über den USB-Anschluss an deinen Computer angeschlossen ist. Wenn der Name des Druckers in der Hardwareliste erscheint, der Drucker aber weiterhin nicht funktioniert, solltest du dich in der Begleitdokumentation zu deinem Drucker über weitere Schritte zur Fehlerbeseitigung Prüfen der USB-Verbindung eines Geräts informieren.

    Systeminformationen öffnen

Lies die nachfolgenden zusätzlichen Maßnahmen zur Fehlerbehebung, wenn das Drucken noch immer nicht möglich ist.

Fortsetzen des Druckbetriebs versuchen

Klicke auf das Symbol des Druckers im Dock, um das Fenster mit der Warteliste des Druckers zu öffnen.

  • Wenn in der Symbolleiste die Taste „Fortsetzen“ angezeigt wird, befindet sich der Drucker im Ruhezustand. Klicke auf die Taste „Fortsetzen“.

  • Wenn ein anderer Auftrag die Warteliste blockiert, da bei ihm ein Fehler aufgetreten ist, kannst du diesen Auftrag auswählen und rechts auf die kleine Taste „Auftrag löschen“ (mit einem X gekennzeichnet) klicken.

  • Wurde ein einzelner Druckauftrag angehalten, kannst du ihn auswählen und rechts auf die kleine Taste „Auftrag fortsetzen“ klicken (mit einem gebogenen Pfeil gekennzeichnet).

Wenn dein Auftrag nicht in der Warteliste des Druckers aufgeführt wird, solltest du prüfen, ob du ihn an einen anderen Drucker gesendet hast. Öffne dazu die Wartelistenfenster der anderen Drucker. Wiederhole anderenfalls den Druckvorgang und achte darauf, dass du den richtigen Drucker auswählst.

Wähle „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicke auf „Drucker & Scanner“, um die Wartelisten der anderen Drucker einzusehen. Wähle einen Drucker in der Liste auf der linken Seite aus und klicke auf „Drucker-Warteliste öffnen“.

Systemeinstellung „Drucker & Scanner“ öffnen

Auftrag aus anderer App drucken

  • Versuche, über eine andere App wie TextEdit zu drucken. Tritt das Problem nur in einer bestimmten App auf, solltest du dich in der Begleitdokumentation zu dieser App über weitere Schritte zur Fehlerbeseitigung informieren.

    TextEdit öffnen

Drucker überprüfen

Gehe zum Drucker und prüfe Folgendes:

  • Ist der Drucker eingeschaltet und zeigen die Statusanzeigen eine normale Funktionsweise an?

  • Ist ausreichend Papier vorhanden und liegt kein Papierstau vor?

  • Ist ein ausreichender Tinten- bzw. Tonervorrat vorhanden?

  • Sind die Druckerkabel korrekt angeschlossen?

Durch erneutes Hinzufügen des Druckers eine neue Drucker-Warteliste erstellen

Wenn du den Drucker nicht hinzufügen kannst, da er nicht in der Liste der verfügbaren Drucker erscheint, besteht die Möglichkeit, dass er ausgeschaltet ist oder dass sich dein Mac zwischenzeitlich in einem anderen Netzwerk befindet. Wenn der Drucker von einem anderen Benutzer geteilt wurde, ist auch denkbar, dass der andere Benutzer die Druckerfreigabe beendet hat oder dass dessen Mac offline ist. Wenn du den Drucker nicht selbst verwaltest, bitte die dafür zuständige Person um Hilfe.

Version überprüfen und neueste Software verwenden

Wenn dein Drucker AirPrint nicht unterstützt, vergewissere dich, dass du die richtige Version der Software für deinen Drucker (auch „Druckertreiber“ genannt) installiert hast.

  • Wenn du einen Drucker verwendest, der von einem anderen Benutzer geteilt wurde, vergewissere dich, dass du und der andere Benutzer über dieselbe Version der Druckersoftware verfügen. Öffne die Systemeinstellung „Drucker & Scanner“, um herauszufinden, welche Version du verwendest. (Wähle „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicke auf „Drucker & Scanner“.) Wähle im Bereich „Drucker & Scanner“ den Drucker aus und klicke auf „Optionen & Zubehör“ und danach auf „Allgemein“. Notiere dir die angegebene Treiberversion.

  • Vergewissere dich im Falle eines Netzwerkdruckers oder eines direkt an deinen Mac angeschlossenen Druckers, dass du die neueste Version der Software für den Drucker verwendest. Bleibt das Problem bestehen, kannst du es mit einer anderen Druckersoftware versuchen.

Erkundige dich im Falle eines für AirPrint ausgelegten Druckers beim jeweiligen Hersteller, ob ein Update für die Firmware deines Druckermodells verfügbar ist.

Fehlerhaftes Wartelistenfenster ersetzen

  • Führt keine der genannten Maßnahmen zum Erfolg, ist möglicherweise die Warteliste des Druckers fehlerhaft. Öffne die Systemeinstellung „Drucker & Scanner“. (Wähle „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicke auf „Drucker & Scanner“.) Danach kannst du den Drucker löschen und neu konfigurieren.

    Falls das Drucken noch immer nicht möglich ist, besteht noch die Möglichkeit zum Zurücksetzen des Drucksystems.