So installieren Sie OS X auf einem externen Laufwerk, das an den Mac angeschlossen ist

Sie können OS X auf einem externen Laufwerk installieren, um das Gerät als Startvolume zu verwenden.

Ein externes Laufwerk als Startvolume zu verwenden kann hilfreich sein, wenn Sie IT-Experte sind oder ein Problem testen müssen. Wenn das externe Laufwerk an den Mac angeschlossen ist, können Sie es im Bereich "Startvolume" der Systemeinstellungen als Startvolume auswählen.

Wenn das externe Laufwerk langsamer ist als das integrierte Startvolume, benötigt der Mac möglicherweise länger für den Startvorgang oder könnte langsamer werden. Wenn Sie den Mac nicht vom integrierten Startvolume starten können, können Sie OS X über die OS X-Wiederherstellung oder den Mac App Store auf dem Mac neu installieren.

Vorbereitung

Sie benötigen auf Ihrem externen Laufwerk eine GUID-Partition mit mindestens 8 GB freiem Speicherplatz, um OS X zu installieren. Für optimale Ergebnisse sollte das Volume im Format "Mac OS X Extended" (nicht FAT, NTFS oder EXFAT) formatiert sein.

Verbinden Sie ein USB-, FireWire- oder Thunderbolt-Speichermedium mit dem Computer, oder setzen Sie eine SDHC- oder SDXC-Speicherkarte in den SD-Kartensteckplatz ein, falls ein solcher vorhanden ist. Gehen Sie anschließend wie folgt vor, um sicherzustellen, dass Sie OS X auf Ihrem Gerät installieren können:

  1. Wählen Sie im Menü "Apple" die Option "Über diesen Mac".
  2. Klicken Sie im Fenster "Über diesen Mac" auf den Tab "Festplatten".
  3. Ermitteln Sie den freien Speicherplatz auf Ihrem externen Laufwerk. Dieser muss mindestens 8 GB betragen.
  4. Klicken Sie auf den Tab "Übersicht", und klicken Sie dann auf die Taste "Systembericht".
  5. Wählen Sie im Fenster der Systeminformationen die Option "Festplatte" aus.
  6. Suchen Sie in der Liste der angeschlossenen Speichergeräte Ihr externes Laufwerk. Vergewissern Sie sich, dass in der Liste der physischen Laufwerke der Partitionstabellentyp "GPT (GUID-Partitionstabelle)" angezeigt wird.

Wenn das externe Laufwerk nicht als GUID partitioniert ist, können Sie es neu formatieren, um OS X zu installieren.

Von der OS X-Wiederherstellung installieren

Um OS X auf einem externen Laufwerk über die OS X-Wiederherstellung zu installieren, gehen Sie wie folgt vor.

  1. Starten Sie den Mac. Halten Sie direkt nach Ertönen des Starttons die Befehlstaste+R auf Ihrer Tastatur gedrückt.
  2. Sobald Sie das Apple-Logo oder die Weltkugel sehen, können Sie die Tasten loslassen. Wenn Sie zur Auswahl eines WLAN-Netzwerks aufgefordert werden, wählen Sie ein Netzwerk mit einer funktionierenden Internetverbindung.
  3. Wenn der Wiederherstellungsbildschirm angezeigt wird, vergewissern Sie sich, dass Sie mit dem Internet verbunden sind. Ist das nicht der Fall, wählen Sie aus dem WLAN-Menü ein WLAN-Netzwerk mit einer funktionierenden Internetverbindung aus.
  4. Wählen Sie im Fenster "Wiederherstellung" die Option "OS X Installation" aus.
  5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen. Klicken Sie bei Aufforderung zur Auswahl eines Installationslaufwerks auf die Taste "Alle Laufwerke anzeigen". Achten Sie darauf, das zu diesem Zweck angeschlossene externe Speichermedium und nicht das integrierte Startvolume Ihres Computers auszuwählen.

Ihr Mac startet während der Installation möglicherweise einmal oder mehrmals neu. Wenn die Installation abgeschlossen ist, startet Ihr Mac automatisch von dem externen Laufwerk.

Wenn Sie Ihr externes Laufwerk nicht mehr benötigen, wählen Sie ein Startvolume aus den Systemeinstellungen, damit Ihr Mac von dem integrierten Startvolume oder einem anderen Laufwerk aus startet.

Im Rahmen dieses Verfahrens wird die Seriennummer Ihres Computers zur Überprüfung Ihrer OS X-Download- und Installationsanforderung an Apple gesendet.

Von Ihrem normalen Startvolume installieren

Wenn Sie von Ihrem integrierten Startvolume oder einem anderen Laufwerk aus starten können, können Sie OS X mit dem OS X-Installationsprogramm installieren. Laden Sie zunächst eine OS X-Version aus dem Mac App Store, die Sie bereits besitzen, und verwenden Sie dann die App "OS X Installation", um sie auf dem externen Laufwerk zu installieren.

Laden Sie das OS X-Installationsprogramm aus dem App Store

Gehen Sie wie folgt vor, um die OS X-Version zu laden, die Sie installieren möchten.

  1. Wählen Sie im Menü "Apple" die Option "App Store". 
  2. Halten Sie die Wahltaste gedrückt, und klicken Sie auf den Tab "Gekaufte Artikel". Hier sollten Ihre gekauften OS X-Versionen angezeigt werden. Wenn Sie Ihre Einkäufe nicht sehen, melden Sie sich im App Store mit der ID an, die Sie kürzlich für die Installation von OS X verwendet haben.
  3. Klicken Sie neben der OS X-Version, die Sie laden möchten, auf die Taste "Installieren".

Der Mac App Store zeigt für OS X im Bereich "Gekaufte Artikel" normalerweise den Status "Installiert" an. Das verhindert, dass Sie eine OS X-Version laden, die Sie bereits auf dem Mac installiert haben. Wenn Sie die Wahltaste gedrückt halten, während Sie auf den Tab "Gekaufte Artikel" klicken, sollte sich die Taste rechts neben dem Objekt, das Sie laden möchten, zu "Installieren" ändern. Wenn nicht, suchen Sie auf Ihrem Computer mit Spotlight nach "OS X Installation". Vermutlich haben Sie bereits eine Version desselben OS X-Installationsprogramms im Ordner "Programme" oder auf einem angeschlossenen Laufwerk. 

OS X installieren

Gehen Sie nach dem Download des Installationsprogramms wie folgt vor, um OS X auf Ihrem externen Laufwerk zu installieren:

  1. Verwenden Sie die aus dem Mac App Store geladene App zur Installation von OS X. Das Installationsprogramm öffnet sich nach dem Download automatisch. Wenn Sie es geschlossen haben und wieder öffnen möchten, finden Sie das Installationsprogramm im Ordner "Programme".
  2. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm des Installationsprogramms, um die Installation abzuschließen. Klicken Sie bei Aufforderung zur Auswahl eines Installationslaufwerks auf die Taste "Alle Volumes anzeigen". Wählen Sie Ihr externes Laufwerk aus, und klicken Sie auf "Fortfahren".

Ihr Mac startet während der Installation möglicherweise einmal oder mehrmals neu. Wenn die Installation abgeschlossen ist, startet Ihr Mac automatisch von dem externen Laufwerk.

Wenn Sie Ihr externes Laufwerk nicht mehr benötigen, wählen Sie ein Startvolume aus den Systemeinstellungen, damit Ihr Mac von dem integrierten Startvolume oder einem anderen Laufwerk aus startet.

Weitere Informationen

Mit diesen Anweisungen wird eine OS X-Version installiert, die mit dem Mac kompatibel ist, von dem sie installiert wurde. Das Verwenden dieses externen Laufwerks mit einem anderen Mac-Modell funktioniert möglicherweise nicht.

Zuletzt geändert: