Wenn Sie einen Fortschrittsbalken sehen, wenn Ihr Mac den Ruhezustand verlässt

Wenn Ihr Mac den Ruhezustand verlässt, sehen Sie möglicherweise einen Fortschrittsbalken auf dem Display. Dies ist normal und bedeutet, dass Ihr Mac den sicheren Ruhezustand verlässt.

Fortschrittsbalken bei Verlassen des sicheren Ruhezustands

Der sichere Ruhezustand sorgt dafür, dass die im Hauptspeicher des Mac gesicherten Daten nicht verloren gehen, falls der Computer heruntergefahren wird, wenn die Batterie vollständig entladen ist. 

Bevor der Mac in den Ruhezustand wechselt, speichert der sichere Ruhezustand automatisch den Inhalt des Hauptspeichers auf der Festplatte, beispielsweise Schreibtischeinstellungen, geöffnete Programme und andere laufende Arbeiten. 

Es gibt zwei Situationen, in denen Ihr Mac in den sicheren Ruhezustand wechselt:

  1. Wenn sich die Batterie vollständig entlädt, während sich der Computer im Ruhezustand befindet, schaltet sich der Computer aus. Wenn Sie ein Netzteil anschließen, kann der Computer wieder gestartet werden. Drücken Sie den Ein-/Aus-Schalter, und Ihr Mac kehrt automatisch in den Schreibtischzustand zurück, in dem er sich vor dem Wechsel in den Ruhezustand befunden hat, um Ihnen das Fortfahren mit Ihrer Arbeit zu erleichtern.
  2. Mit Veröffentlichung des zusätzlichen Updates 2.0 für OS X Mountain Lion 10.8.2 wurde eine neue Funktion eingeführt. Diese sorgt dafür, dass der Computer nach vier Stunden in den sicheren Ruhezustand wechselt, wenn er an eine Wechselspannungsstromquelle angeschlossen ist. Diese Vorgehensweise entspricht den europäischen Energiesparrichtlinien (ErP Lot6) und wird nur angewendet, wenn weder Netzwerkaktivitäten noch Aktivitäten durch angeschlossene Geräte wie externe Festplatten vorliegen. 

Wenn Sie den sicheren Ruhezustand dieser Modelle beenden, sehen Sie den entsprechenden Fortschrittsbalken: 

  • MacBook (Retina, 12", Anfang 2015) und neuer
  • MacBook Pro (Mitte 2012) und neuer
  • MacBook Pro (Retina, Mitte 2012) und neuer
  • MacBook Air (Mitte 2012) und neuer
  • iMac (Ende 2012) und neuer
  • Mac mini (Ende 2012) und neuer
Veröffentlichungsdatum: