macOS High Sierra

Probleme beim Brennen von CDs oder DVDs

Wenn du Probleme beim Erstellen eigener DVDs oder CDs hast, kannst du die folgenden Lösungsvorschläge ausprobieren.

  • Stelle sicher, dass auf deinem Mac die erforderlichen Komponenten für das Aufnehmen von Informationen auf CDs oder DVDs vorhanden sind. Prüfe durch Auswahl von „Medium brennen“ im Dienstprogramm „Systeminformationen“, welche Arten von Speichermedien du mit deinem Mac brennen kannst.

    „Systeminformationen“ öffnen

  • Wenn du eine eigene CD oder DVD mit einer App erstellst, findest du in der Hilfe zu dieser App weitere Informationen und Anleitungen.

  • Überprüfe, ob der verfügbare Platz auf der CD oder DVD für all deine Daten ausreicht. Wähle die CD/DVD und anschließend „Ablage“ > „Informationen“ aus, um den verfügbaren Speicherplatz anzuzeigen. Möglicherweise musst du einige Objekte entfernen oder die Größe bzw. Qualität von Objekten verringern, um Dateigrößen zu verkleinern.

  • Beim Brennen einer CD/DVD wird auf der internen Festplatte folgender Speicherplatz verwendet: 700 MB zum Brennen einer CD, 4 GB zum Brennen einer DVD und 8 GB zum Brennen einer zweischichtigen DVD (DL). Öffne das Festplattendienstprogramm, klicke auf den Namen deiner Festplatte (normalerweise „Macintosh HD“) und klicke anschließend auf „Info“, um den verfügbaren Speicherplatz zu prüfen.

    Festplattendienstprogramm öffnen

Wenn du weitere Hilfe benötigst, suche auf der Apple-Support-Website nach Informationen zum Brennen von CDs/DVDs.