macOS High Sierra

Verwenden der Schaltersteuerung

Mit der Schaltersteuerung kannst du ein adaptives Gerät (etwa einen Schalter oder einen Joystick) verwenden, um Text einzugeben, mit Objekten auf dem Bildschirm zu interagieren und deinen Mac zu steuern. Mit den Steuerelementen im Startpanel der Schaltersteuerung kannst du einen Bildschirmbereich oder die Benutzeroberfläche scannen, bis du den Schalter auslöst, mit dem ein Objekt ausgewählt oder eine Aktion ausgeführt wird.

Verwende den Startpanel der Schaltersteuerung, um Hardware zu emulieren und auf die Benutzeroberfläche zuzugreifen. Für spezialisierte Aufgabenfelder sind möglicherweise angepasste Bereiche verfügbar.

Schaltersteuerung aktivieren

  1. Wähle „Apple“ > „Systemeinstellungen“. Klicke auf „Bedienungshilfen“ und danach auf „Schaltersteuerung“.

    Bereich „Schaltersteuerung“ öffnen

  2. Klicke auf „Allgemein“ und wähle dann „Schaltersteuerung aktivieren“ aus.

    Der Startpanel der Schaltersteuerung wird auf deinem Schreibtisch angezeigt.

Startpanel verwenden

  • Tastatur: Zeigt die Standardtastatur an. Du kannst Text in ein Dokument oder in ein Feld eingeben, indem du die Tastatur im jeweiligen Bereich scannst, eine Gruppe von Tasten öffnest und schließlich die gewünschte Taste auswählst. Behalte die Gruppe am unteren Rand der Tastatur im Auge: Sie enthält Vorschläge, die sich aus den bisher gedrückten Tasten ergeben. Du kannst Zeit sparen, wenn du einen der Vorschläge auswählst.

  • Zeiger: Stellt Tasten zum Bewegen und Klicken des Zeigers bereit. Wähle „Bewegen“, um den Zeiger zu einem Bereich auf dem Bildschirm zu bewegen. Wähle „Bewegen & Klicken“, um den Zeiger automatisch zu klicken, wenn du zu einem Bereich auf dem Bildschirm gelangst.

    Bei beiden Optionen wird ein vertikaler Block eingeblendet, der über den Bildschirm gleitet. Wenn du den Schalter „Objekt auswählen“ drückst, wird der Block gestoppt. Ab diesem Moment gleitet eine blaue vertikale Linie über den Block. Wenn du den Schalter erneut drückst, stoppt die blaue Linie oder (wenn die Zeigergenauigkeit im Bereich „Navigation“ der Einstellung „Schaltersteuerung“ auf „Hoch“ eingestellt ist) wird deutlich verlangsamt, bevor du den Schalter erneut drückst, um sie zu stoppen.

    Wenn du denselben Vorgang in horizontaler Richtung ausführst, wird der Zeiger zum Schnittpunkt der beiden blauen Linien bewegt. Wenn du „Bewegen & Klicken“ ausgewählt hast, wird das Objekt am Schnittpunkt der beiden blauen Linien ausgewählt.

  • App: Scannt Objekte und Gruppen von Objekten im aktiven Fenster der aktuellen App.

  • Dock: Scannt die Objekte im Dock.

  • Menüleiste: Scannt die Gruppe der Menüleiste und im Anschluss die Gruppe einer Menüerweiterung.

  • System: Stellt Tasten zum Steuern von Lautstärke und Helligkeit des Mac-Monitors sowie der Wiedergabe digitaler Medien bereit.

    Verfügt dein Mac über eine Touch Bar, findest du hier den Befehl „Touch Bar ein/aus“, um die Touch Bar unten im Bildschirm anzuzeigen. Hiermit kannst du die Schaltersteuerung verwenden, um auf Objekte in der Touch Bar zu zeigen und diese auszuwählen. Weitere Informationen über die Touch Bar findest du im Apple-Support-Artikel Touch Bar auf dem MacBook Pro verwenden.

  • Eigene Panels: Dies sind die eigenen Panels, die zur Verfügung stehen. Du kannst (mit dem Paneleditor) eigene Panels erstellen, um Routineaufgaben und Aktionen für Apps zu vereinfachen.

  • Standort: Stellt Tasten bereit, um das Startpanel der Schaltersteuerung an einer anderen Position auf dem Bildschirm zu platzieren.

  • Geräte: Zeigt verfügbare Apple-Geräte an, etwa iOS-Geräte oder Apple TV, die du mit der Schaltersteuerung auf dem Mac steuern kannst, ohne dass du deinen Schalter mit dem anderen Gerät koppeln musst. Dein Mac, die iOS-Geräte und das Apple TV müssen sich im selben WLAN befinden und du musst auf allen Geräten bei iCloud angemeldet sein.

Objekte scannen und auswählen

  • Objekte mit automatischem Scannen scannen: Drücke den Schalter „Objekt auswählen“, um das automatische Scannen zu starten. Bei Gruppen und Objekten auf der Benutzeroberfläche hebt die Schaltersteuerung jedes Objekt bzw. jede Gruppe beim Scannen hervor. Bei Panels hebt sie entweder jede Taste bzw. Gruppe oder Reihen von Tasten in überlappender Folge hervor, abhängig davon, wie das Panel konzipiert wurde.

    Wenn du ein Objekt auswählst, wird der Scanvorgang ausgesetzt (es sei denn, du aktivierst im Panel „Schalter“ die Option zum automatischen Fortsetzen des Scanvorgangs nach der Auswahl). Wenn du den Scanvorgang wieder aufnehmen möchtest, musst du den Schalter drücken. Die Schaltersteuerung wiederholt den Scanvorgang so oft, wie dies im Panel „Navigation“ mit der Option „Loops“ festgelegt wurde.

  • Objekte ohne automatisches Scannen scannen: Drücke den Schalter „Zum nächsten Objekt bewegen“, wenn du das automatische Scannen deaktiviert hast.

  • Objekt auswählen: Wenn das gewünschte Objekt hervorgehoben wird, musst du den Schalter „Objekt auswählen“ drücken. Wenn es sich bei dem ausgewählten Objekt um eine Gruppe oder Reihe handelt (und die Option zum automatischen Fortsetzen des Scanvorgangs nicht aktiviert ist), musst du den Schalter erneut drücken, um die Objekte der Gruppe oder Reihe zu scannen. Drücke den Schalter ein weiteres Mal, um ein Objekt der Gruppe auszuwählen. Wenn du die Gruppe oder Reihe verlassen willst, musst du den Schalter drücken, wenn wieder die Gruppe oder Reihe hervorgehoben wird (oder wenn du das Wort „Verlassen“ hörst, wenn die Sprachunterstützung für das Navigieren mit der Schaltersteuerung aktiviert ist).

Panels verwenden

  • Paneloptionen festlegen: Drücke in einem Panel den Schalter „Objekt auswählen“, solange das Symbol „Paneloptionen“ in der rechten oberen Ecke hervorgehoben wird. Drücke danach erneut den Schalter, wenn die Option hervorgehoben wird, die du festlegen willst. Du kannst die Größe und die Transparenz eines Panels erhöhen oder reduzieren.

  • Zum Startpanel zurückkehren: Drücke in einem Panel den Schalter „Objekt auswählen“, solange das Symbol des Startsymbol in der rechten oberen Ecke hervorgehoben wird. Drücke auf der Benutzeroberfläche den Schalter, sobald das Startpanel hervorgehoben wird.

Zeiger steuern

Panels bieten verschiedene Möglichkeiten, den Zeiger zu bewegen und zu steuern. Beispielsweise bietet das Panel „Zeiger“ im Startpanel die Optionen „Bewegen“ und „Bewegen & Klicken“. Die folgenden Methoden können ebenfalls in Panels verwendet werden:

  • Gleiten: Diese Aktion ist identisch mit der Option „Bewegen“ im Panel „Zeiger“.

  • Drehen: Wenn du den Schalter „Objekt auswählen“ drückst, wird ein Sektor (der wie ein Tortenstück aussieht) ausgehend von der aktuellen Position des Zeigers um den Bildschirm oder ausgehend von der Mitte des Fensters um das Fenster im Vordergrund gedreht (je nachdem, welche Option für „Grenze“ im Paneleditor ausgewählt wurde). Wenn du den Schalter erneut drückst, wird der Sektor auf dem Bildschirm gestoppt. Dann wird eine blaue Linie eingeblendet, die über den Sektor gleitet. Wenn du den Schalter ein drittes Mal drückst, stoppt die blaue Linie und der Zeiger gleitet die blaue Linie entlang. Drücke den Schalter erneut, um den Zeiger auf der blauen Linie zu stoppen.

    Wenn die Zeigergenauigkeit im Panel „Navigation“ der Einstellung „Schaltersteuerung“ auf „Hoch“ eingestellt ist, werden Zwischenstufen hinzugefügt, mit denen sich der Zeiger präziser steuert lässt. Wenn du den Schalter „Objekt auswählen“ ein drittes Mal drückst, wird z. B. die blaue Linie deutlich verlangsamt, während sie über den Sektor gleitet. Drücke den Schalter ein viertes Mal, damit der Zeiger wieder die blaue Linie entlang gleitet. Drücke ihn ein fünftes Mal, um die Geschwindigkeit des Zeigers deutlich zu verringern. Drücke den Schalter ein sechstes Mal, um den Zeiger auf der blauen Linie zu stoppen.

  • Lineare Bewegung: Wenn du den Schalter „Objekt auswählen“ drückst, wird der Zeiger von seiner aktuellen Position ausgehend in eine Richtung über den Bildschirm bewegt (z. B. nach links, unten oder diagonal) oder seine letzte lineare Bewegung wird wiederholt oder umgekehrt. Wenn du den Schalter drückst, wird der Zeiger gestoppt. Wenn du den Schalter nicht drückst, bewegt sich der Zeiger, bis er eine Grenze erreicht. Dort prallt er in die andere Richtung ab oder wird gestoppt (je nachdem, welche Option für „Wenn Zeiger Bildrand erreicht“ im Panel „Navigation“ der Einstellung „Schaltersteuerung“ ausgewählt wurde).

Schalter einrichten

Im Panel „Schalter“ der Einstellung „Schaltersteuerung“ in der Systemeinstellung „Bedienungshilfen“ kannst du einen oder mehrere Schalter konfigurieren, die du drücken kannst, um eine bestimmte Aktion auszulösen, und einem vorhandenen Schalter eine andere Aktion zuweisen.

  • Schalter hinzufügen: Klicke auf „Hinzufügen“ und drücke dann deinen anpassbaren Schalter. Gib einen Namen ein und wähle die gewünschte Aktion aus (zum Beispiel „Scannen beenden“). Klicke auf „Eigene“ und wähle ein Skript oder eine App aus, wenn beim Drücken des Schalters ein Skript ausgeführt bzw. eine App geöffnet werden soll.

  • Schalter entfernen: Wähle einen Schalter in der Liste aus und klicke auf „Entfernen“ .

  • Schalter ändern: Wähle einen Schalter in der Liste aus, klicke auf das Aktionsmenü und ändere den Namen oder die Aktion für den Schalter. Klicke auf „Neu zuordnen“, wenn du für eine Aktion einen anderen Schalter verwenden willst.

Verwende die Panels „Schalter“ und „Navigation“ der Einstellung „Schaltersteuerung“, um die Schaltersteuerung anzupassen. Klicke in den jeweiligen Panels auf die Taste „Hilfe“, um weitere Informationen über diese Optionen zu erhalten. Wähle „Apple“ > „Systemeinstellungen“. Klicke auf „Bedienungshilfen“ und danach auf „Schaltersteuerung“.

Bereich „Schaltersteuerung“ öffnen