Den Mac ein- bzw. ausschalten

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Mac ein- und ausschalten und Hilfe bei Problemen während des Starts und des Ausschaltens erhalten.

Ihren Mac einschalten (starten)

Zum Einschalten des Mac drücken Sie den Ein-/Ausschalter, der gewöhnlich mit universelles Stromsymbol gekennzeichnet ist. Einige Mac-Notebooks werden auch eingeschaltet, wenn Sie sie aufklappen oder an eine Stromquelle anschließen oder Sie auf eine Taste oder das Trackpad drücken.

Nachfolgend erfahren Sie mehr über das Einschalten verschiedener Mac-Modelle.

Mac-Desktopcomputer


Mac mini, iMac und Mac Pro mit Beschriftung der Ein-/Ausschalter

Mac mini

Der Ein-/Ausschalter  ist eine runde Taste an der Rückseite des Computers. Mit Blick auf die Rückseite des Mac mini befindet sich der Ein-/Ausschalter ganz links.

 

iMac und iMac Pro

Der Ein-/Ausschalter universelles Stromsymbol ist eine runde Taste an der Rückseite des Computers. Mit Blick auf die Rückseite des Computers befindet sich der Ein-/Ausschalter unten rechts.

 

Mac Pro

Am Mac Pro (2013) ist der Ein-/Ausschalter universelles Stromsymbol eine runde Taste an der Rückseite des Computers, direkt über dem Anschluss, mit dem Sie das Netzkabel des Mac Pro1 verbinden.

 

MacNotebooks

Auf Mac-Notebooks mit physischen Funktionstasten (F1–F12) und Ein-/Ausschalter befindet sich der Ein-/Ausschalter universelles Stromsymbol rechts oben auf der Tastatur2

Tastatur des MacBook Air mit Beschriftung des Ein-/Ausschalters

Auf MacBook Air-Modellen von 2018 und neuer befindet sich die Touch ID (Ein-/Ausschalter) rechts neben den Funktionstasten am oberen Rand der Tastatur.

Tastatur des MacBook Air (Retina, 13", 2018) mit Anzeige der Taste "Touch ID"

Auf MacBook Pro-Modellen von 2016 und neuer befindet sich die Touch ID (Ein-/Ausschalter) auf der rechten Seite der Touch Bar am oberen Rand der Tastatur.

Tastatur des MacBook Pro mit Beschriftung des Ein-/Ausschalters

 

Neuere Mac-Notebooks lassen sich auch einschalten, wenn Sie Folgendes tun:

  • Wenn Sie den Deckel öffnen, selbst wenn der Mac-Computer nicht an eine Stromquelle angeschlossen ist.
  • Wenn Sie den Mac-Computer mit einem Netzteil verbinden, während der Deckel geöffnet ist3.
  • Wenn Sie den Mac-Computer mit einem Netzteil verbinden, während der Deckel geschlossen ist und der Computer an ein externes Display angeschlossen ist.

Darüber hinaus lassen sich das MacBook Pro (2018) und das MacBook Air (Retina,13", 2018) auch einschalten, wenn Sie eine Taste auf der Tastatur oder auf das Trackpad drücken.

 

1. Auf früheren Mac Pro-Modellen ist der Ein-/Ausschalter universelles Stromsymbol eine runde Taste an der Vorderseite des Computers über der Kopfhörerbuchse.
2. Auf früheren Mac-Notebook-Modellen ist der Ein-/Ausschalter 
universelles Stromsymbol eine runde Taste neben der Tastatur.
3. Um das MacBook Pro oder MacBook durch Anschließen an eine Stromquelle zu starten, müssen Sie ein Netzteil verwenden, das eine ausreichende Stromversorgung zur Verfügung stellt. Dies ist beispielsweise bei dem Netzteil der Fall, das mit dem Computer geliefert wurde. Die Batterie Ihres Mac-Notebooks muss über eine gewisse Ladung verfügen, damit der Computer beim Anschließen an eine Stromquelle starten kann.

Ihren Mac ausschalten (herunterfahren)

Am besten schalten Sie Ihren Mac über die Option "Ausschalten" im Menü "Apple" () aus.

Ähnlich wie beim Startvorgang nach dem Einschalten des Mac-Computers wird Ihr Mac heruntergefahren, bevor er ausgeschaltet wird. Während des Herunterfahrens werden automatisch alle geöffneten Apps beendet, und Sie werden von Ihrem macOS-Benutzeraccount abgemeldet. 

Wenn sich Ihr Mac nicht ausschalten lässt, erzwingen Sie das Beenden von Apps, die nicht reagieren. Schafft das keine Abhilfe, halten Sie den Ein-/Ausschalter gedrückt, bis der Mac abschaltet.

Halten Sie den Ein-/Ausschalter nur dann gedrückt, um den Mac auszuschalten, wenn er nicht reagiert. Sämtliche nicht gesicherten Änderungen an geöffneten Dokumenten gehen dabei verloren.

Probleme mit dem Einschalten Ihres Mac-Computers

Wenn sich Ihr Mac nicht einschalten lässt, überprüfen Sie den Stromanschluss. Wenn Sie ein Mac-Notebook verwenden, vergewissern Sie sich, dass die Batterie zumindest partiell aufgeladen ist. Sie können auch versuchen, den Ein-/Ausschalter zehn Sekunden lang gedrückt zu halten und dann den Ein-/Ausschalter erneut zu drücken, um zu sehen, ob der Mac eingeschaltet wird. Erfahren Sie mehr über mögliche Vorgehensweisen bei Einschaltproblemen mit Ihrem Mac.

Wenn sich der Mac einschalten lässt, er aber nicht vollständig startet, können Sie Probleme mit dem Mac im gesicherten Modus eingrenzen.

Weitere Informationen

Veröffentlichungsdatum: