LG UltraFine 5K Display mit dem Mac verwenden

Hier erhalten Sie Informationen zum LG UltraFine 5K Display und dazu, wie Sie es mit dem Mac verwenden.

Dieser Artikel wurde archiviert und wird von Apple nicht mehr aktualisiert.

Wenn Ihr Display mit einem Thunderbolt 3 (USB-C)-Kabel und einem USB-C-Kabel geliefert wird, handelt es sich um das neue LG UltraFine 5K Display (Modell 27MD5KLB), das Sie mit Mac-Computern und dem iPad Pro verwenden können. Sie finden die Modellnummer auf der Verpackung oder, nach Abnahme der hinteren Abdeckung, auf der Rückseite des Displays. 

     

Informationen zum LG UltraFine 5K Display

Das LG UltraFine 5K Display (27'') bietet eine Auflösung von 5120 x 2880, einen P3-Farbumfang und eine Helligkeit von 500 cd/m². Außerdem sind Stereo-Lautsprecher, eine Kamera und ein Mikrofon integriert. Die Integration mit macOS ermöglicht eine Regelung der Lautstärke und Helligkeit des Displays, ohne dabei die physischen Tasten am Display verwenden zu müssen.

Wenn Sie das Display mit einem einzelnen Thunderbolt 3-Kabel (im Lieferumfang enthalten) anschließen, liefert es eine Ladeleistung von bis zu 85 W für das MacBook Pro mit Thunderbolt 3 (USB-C)-Anschlüssen. Am Display befinden sich drei Downstream-USB-C-Anschlüsse (5 Gbit/s), die zusätzliche Konnektivität und Stromversorgung für kompatible Geräte und Zubehör bieten.

Systemvoraussetzungen und kompatible Mac-Modelle

Für das LG UltraFine 5K Display ist ein kompatibler Mac mit macOS Sierra 10.12.1 oder neuer erforderlich (macOS Sierra 10.12.2 oder neuer wird empfohlen). Unten finden Sie kompatible Mac-Modelle, die jeweils nach der unterstützten Auflösung sortiert sind.

5120 x 2880, 60 Hz

Die volle 5K-Auflösung des LG UltraFine 5K Displays erreichen Sie mit folgenden Mac-Modellen:

Der iMac Pro unterstützt zwei LG UltraFine 5K Displays, die als Dual-Link-SST, 5120 x 2880, 10 bpc bei 60 Hz konfiguriert sind. Hier erfahren Sie mehr über das Verbinden mehrerer Displays mit Ihrem iMac Pro.

Mac mini, MacBook Air und iMac unterstützen ein LG UltraFine 5K Display.

Das MacBook Pro (15") unterstützt zwei LG UltraFine 5K Displays mit voller Auflösung. Dazu verbinden Sie ein Display mit einem Thunderbolt 3 (USB-C)-Anschluss auf der linken Seite des MacBook Pro und ein weiteres Display mit einem Thunderbolt 3 (USB-C)-Anschluss auf der rechten Seite des MacBook Pro:

 

3840 x 2160, 60 Hz

Mit dem Apple Thunderbolt 3 (USB-C)-auf-Thunderbolt 2-Adapter und einem Thunderbolt-Kabel können Sie das LG UltraFine 5K Display mit Auflösungen von 4K oder niedriger mit folgenden Mac-Modellen nutzen:

  • Mac Pro von Ende 2013*
  • MacBook Pro von 2014 und 2015
  • iMac-Modelle von Ende 2014 und 2015
  • MacBook Air von 2015

3200 x 1800, 60 Hz

Sie können das LG UltraFine 5K Display mit einer Auflösung von 3200 x 1800 bei 60 Hz mit diesem Mac-Modell verwenden:

  • Mac mini von 2014*

* macOS 10.12.4 oder neuer wird empfohlen.

Hier erfahren Sie, wie Sie die Monitorauflösung anpassen.

USB-C-Stromversorgung

Das LG UltraFine 5K Display bietet bis zu 85 W Leistung über USB-C und kann das MacBook Pro (2016 und neuer) und das MacBook Air (2018) über das mitgelieferte Thunderbolt 3 (USB-C)-Kabel vollständig mit Strom versorgen.

Der Mac wird über das Display nicht mit Strom versorgt, wenn Sie zum Anschließen den Apple Thunderbolt 3 (USB-C)-auf-Thunderbolt 2-Adapter verwenden. Wenn Sie diesen Adapter verwenden, müssen Sie auch den Mac mit dem zugehörigen Netzteil an das Stromnetz anschließen.

Das LG UltraFine 5K Display liefert 7,5 W an jeden der drei Downstream-USB-C-Anschlüsse (5 Gbit/s). Um Apple-Geräte und -Zubehör mit Lightning-Anschlüssen aufzuladen – z. B. iPhone, iPad, AirPods, Magic Keyboard, Magic Trackpad 2 und Magic Mouse 2 –, können Sie das Apple USB-C-auf-Lightning-Kabel oder eine Kombination aus Apple USB-C-auf-USB-Adapter und Apple Lightning-auf-USB-Kabel verwenden.

Vorgehensweise bei Problemen mit dem Anschließen des Displays

  • Wenn kein Bild angezeigt wird, nachdem Sie das LG UltraFine 5K Display an den Mac mit Thunderbolt 3 angeschlossen haben, stellen Sie sicher, dass Sie das Kabel verwenden, das dem Display beilag. Wenn Sie es nicht zur Hand haben, können Sie ein Thunderbolt 3-Kabel verwenden, das 5 A an Strom übertragen kann.
  • Das LG UltraFine 5K Display unterstützt keine Verkettung von Thunderbolt 3-Geräten oder -Displays. Die drei USB-C-Anschlüsse am Display bieten ausschließlich zusätzliche Anschlussmöglichkeiten für USB 3-Geräte.
  • Hier erhalten Sie Unterstützung bei Bildproblemen, wenn weiterhin kein Bild angezeigt wird, obwohl Sie das korrekte Kabel verwenden.
  • Sie können das Benutzerhandbuch zum LG UltraFine 5K Display von der LG-Supportseite laden. 
  • Firmware-Updates für das LG UltraFine Display werden über LG Screen Manager verwaltet. Suchen Sie im Mac App Store danach, und führen Sie die App regelmäßig aus, um Firmware-Updates zu suchen und zu installieren.
  • Wenn sich das LG UltraFine 5K Display nicht einschalten lässt oder wenn Sie weiterhin Display-Probleme haben, nachdem Sie die Schritte aus dem oben genannten Artikel ausgeführt haben, kontaktieren Sie LG, um das Display reparieren zu lassen. 

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: