Touch ID auf dem Mac verwenden

Mit Touch ID auf dem MacBook Pro und MacBook Air können Sie Ihren Mac per Fingerabdruck schnell entsperren und mit Ihrer Apple-ID und Apple Pay Einkäufe tätigen.



 

Bei MacBook Pro-Modellen mit Touch Bar befindet sich die Touch ID-Schaltfläche rechts neben der Touch Bar oben auf der Tastatur.

Bei MacBook Air-Modellen, die ab 2018 eingeführt wurden, befindet sich die Touch ID-Taste rechts neben den Funktionstasten.

Erste Schritte

Klappen Sie Ihr MacBook Pro oder MacBook Air auf, um es einzuschalten, oder legen Sie Ihren Finger auf den Touch ID-Sensor. Jedes Mal, wenn Sie das Gerät starten, neu starten oder sich abmelden, müssen Sie Ihr Passwort eingeben, um sich bei Ihrem Benutzeraccount anzumelden. Wenn Sie angemeldet sind, können Sie nach der Einrichtung von Touch ID bei Passwortabfragen die Touch ID-Funktion verwenden, anstatt das Passwort einzugeben.

Mit der Touch ID-Funktion können Sie Ihren Fingerabdruck auch verwenden, um im App Store, Book Store von Apple und iTunes Store sowie auf vielen Ihrer Lieblingswebsites mit Apple Pay einzukaufen.

MacBook Pro mit Touch Bar

MacBook Air

Touch ID einrichten

Gehen Sie wie folgt vor, um Touch ID einzurichten:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Finger sauber und trocken ist.
  2. Wählen Sie im Menü "Apple"  > "Systemeinstellungen".
  3. Klicken Sie auf "Touch ID".
  4. Klicken Sie auf das Pluszeichen , um einen Fingerabdruck hinzuzufügen, und geben Sie bei Aufforderung das Passwort für Ihren Benutzeraccount ein. Folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  5. Wählen Sie die Markierungsfelder der Touch ID-Funktionen aus, die Sie auf Ihrem Mac verwenden möchten.

Tipps zum Hinzufügen von Fingerabdrücken:

  • Legen Sie den Finger auf die Touch ID-Taste, ohne zu drücken. Halten Sie den Finger dort, bis Sie aufgefordert werden, ihn wegzunehmen.
  • Heben Sie Ihren Finger langsam an, und legen Sie ihn wieder auf, wobei Sie seine Position jedes Mal ein klein wenig ändern sollten.

Sie können Fingerabdrücke auch löschen:

  1. Bewegen Sie den Zeiger über einen Fingerabdruck. Dann wird eine Schaltfläche zum Löschen  angezeigt.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche zum Löschen, und geben Sie anschließend Ihr Passwort ein, um den Fingerabdruck zu entfernen.

Mit Touch ID den Mac entsperren

Nachdem Sie die Touch ID-Funktion eingerichtet haben, können Sie damit Ihren Mac entsperren. Beenden Sie den Ruhezustand Ihres Mac, indem Sie das Gerät aufklappen, eine Taste drücken oder auf das Trackpad tippen. Legen Sie dann Ihren Finger sanft auf den Touch ID-Sensor, um sich anzumelden. 

Sie müssen nach dem Starten, Neustarten oder Abmelden von Ihrem Mac das Passwort eingeben. Nach dieser Anmeldung können Sie sich schnell mit Touch ID authentifizieren, wenn Sie nach Ihrem Passwort gefragt werden.

Sie können Touch ID auch verwenden, um die folgenden Funktionen auf Ihrem Mac freizuschalten:

  • Passwortgeschützte Notizen
  • Den Bereich "Passwörter" in den Safari-Einstellungen
  • Systemeinstellungen 
    Wenn FileVault aktiviert ist, müssen Sie Ihr Passwort eingeben, um die Bereiche "Sicherheit" und "Benutzer & Gruppen" zu entsperren.

Wenn mehrere Benutzer Touch ID einrichten und sich am selben Mac anmelden, können sie damit zwischen den Benutzeraccounts wechseln. Hierfür muss der Finger einfach auf den Touch ID-Sensor gelegt werden. Dann wechselt der Mac zum angemeldeten Benutzeraccount, der mit dem Fingerabdruck verknüpft ist.

Mit Touch ID im iTunes Store, App Store und Book Store von Apple einkaufen

Verwenden Sie Touch ID anstelle Ihres Apple-ID-Passworts, um Einkäufe auf Ihrem Mac zu tätigen:

  1. Öffnen Sie den iTunes Store, den App Store oder Apple Books.
  2. Klicken Sie bei einem Artikel, den Sie kaufen möchten, auf "Kaufen". Eine Touch ID-Aufforderung wird angezeigt.
  3. Legen Sie Ihren Finger auf den Touch ID-Sensor, um den Kauf abzuschließen.

Bei Ihrem ersten Kauf oder nach Änderungen an den für Touch ID registrierten Fingerabdrücken werden Sie möglicherweise zur Eingabe Ihres Passworts aufgefordert.

Touch ID für Apple Pay verwenden

Mit Apple Pay können Sie auf Ihrem Mac auf einfache, sichere und vertrauliche Weise Einkäufe auf Websites tätigen. Bei Apple Pay werden Ihre Kredit- oder Debitkarteninformationen niemals gespeichert oder mit dem Händler geteilt.

Apple Pay ist nicht in allen Regionen verfügbar.

Apple Pay einrichten

Auf Mac-Notebooks mit Touch ID werden Sie bei der Konfiguration aufgefordert, Apple Pay einzurichten. Folgen Sie den angezeigten Anweisungen.

Wenn Sie Apple Pay beim ersten Start nicht einrichten möchten, können Sie dies später in den Systemeinstellungen unter "Wallet & Apple Pay" nachholen. Hier können Sie auch Ihre Transaktionshistorie überprüfen und Ihre Zahlungskarten verwalten. Sie haben beispielsweise die Möglichkeit, Karten hinzuzufügen oder zu löschen sowie die Kontakt- oder Versandinformationen zu aktualisieren. 

Sie können nur einem Benutzeraccount auf Ihrem Mac Zahlungskarten hinzufügen. Wenn Sie Apple Pay in Ihrem Hauptbenutzeraccount einrichten und sich dann bei einem anderen Account anmelden, sind Touch ID und Apple Pay nicht verfügbar. In diesem Fall können Sie ein qualifiziertes iPhone oder eine qualifizierte Apple Watch verwenden, um Apple Pay-Transaktionen abzuschließen, die Sie auf Ihrem Mac in Safari begonnen haben.

Mit Apple Pay in Safari einkaufen

Klicken Sie auf Websites, die Apple Pay anbieten, beim Bezahlen auf die Taste "Apple Pay". Wenn Sie dazu aufgefordert werden, schließen Sie die Zahlung ab, indem Sie Ihren Finger leicht auf den Touch ID-Sensor legen.

Einschalten, Neustart, Ruhezustand und Ausschalten

Legen Sie Ihren Finger auf den Touch ID-Sensor, um Ihr MacBook Pro oder MacBook Air einzuschalten, wenn das Gerät aufgeklappt und ausgeschaltet ist. Wenn Ihr Mac zugeklappt und ausgeschaltet ist, müssen Sie das Gerät zum Einschalten nur aufklappen.

Wenn Sie den Touch ID-Sensor gedrückt halten, wird auf dem MacBook Pro oder MacBook Air – anders als bei älteren Mac-Notebooks – kein Dialogfeld mit Optionen für Ruhezustand, Neustart oder Ausschalten angezeigt. Diese Optionen finden Sie im Menü "Apple". Wenn Ihr Mac nicht reagiert, können Sie Touch ID sechs Sekunden lang gedrückt halten, um das Herunterfahren zu erzwingen. Beachten Sie, dass Sie in diesem Falle nicht gespeicherte Arbeit verlieren.

Durch Drücken des Touch ID-Sensors wird Ihr Mac nicht in den Ruhezustand versetzt. Wählen Sie stattdessen das Apple-Menü  > Ruhezustand. Wenn Ihr Mac über eine Touch Bar verfügt, können Sie der Kontrollleiste auch eine Schaltfläche für den Ruhezustand hinzufügen:

  1. Klicken Sie auf Finder.
  2. Wählen Sie "Darstellung" > "Touch Bar anpassen".
  3. Berühren Sie den Control Strip-Bereich der Touch Bar, um zur Anpassung des Control Strip zu wechseln.  
  4. Ziehen Sie mit dem Mauszeiger die gewünschten Elemente, z. B. die Schaltfläche "Ruhezustand", aus der Hauptanzeige in die Touch Bar. Sie können Objekte auch innerhalb der Touch Bar nach links oder rechts ziehen, um sie neu anzuordnen, oder sie nach oben ziehen, wenn Sie sie aus der Touch Bar entfernen möchten.
  5. Tippen Sie in der Touch Bar auf "Fertig", oder klicken Sie auf dem Bildschirm auf "Fertig", wenn Sie Ihre Anpassungen abgeschlossen haben.

Weitere Informationen zu Touch ID

Mithilfe von Touch ID können Sie die Bedienungshilfen auf dem Mac steuern:

  • Drücken Sie den Touch ID-Sensor dreimal, um die Bedienungshilfen anzuzeigen.
  • Drücken Sie den Touch ID-Sensor bei gedrückter Befehlstaste dreimal, um VoiceOver ein- und auszuschalten.

In bestimmten Situationen müssen Sie Ihr Passwort eingeben und können Touch ID nicht verwenden:

  • Wenn Sie Ihren Mac gerade neu gestartet haben
  • Wenn Sie sich gerade aus Ihrem Benutzeraccount abgemeldet haben
  • Wenn Ihr Fingerabdruck fünfmal hintereinander nicht erkannt wurde
  • Wenn Sie Ihren Mac seit über 48 Stunden nicht entsperrt haben 
  • Wenn Sie gerade Fingerabdrücke registriert oder gelöscht haben

Falls Sie weiterhin Unterstützung beim Entsperren Ihres Mac mit Touch ID benötigen, gehen Sie wie folgt vor. Prüfen Sie nach jedem Schritt, ob das Problem behoben wurde:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Finger sauber und trocken sind.
    Feuchtigkeit, Lotionen, Schweiß, Öl, Schnittwunden oder trockene Haut können sich auf die Erkennung von Fingerabdrücken auswirken. Bestimmte Aktivitäten wie Sport, Duschen, Schwimmen oder Kochen können die Erkennung von Fingerabdrücken ebenfalls kurzfristig beeinträchtigen.
  • Ihr Finger sollte den Touch ID-Sensor vollständig bedecken. Drücken oder bewegen Sie Ihren Finger während des Scanvorgangs von Touch ID nicht.
  • Versuchen Sie, einen anderen Fingerabdruck einzurichten.
Veröffentlichungsdatum: