macOS High Sierra

Finder-Seitenleiste

Finder-Fenster haben eine Seitenleiste mit von dir häufig verwendeten Objekten (u. a. Ordner, Volumes und Tags).

Standardmäßig ist die Seitenleiste in fünf Abschnitte unterteilt.

Favoriten

Dieser Abschnitt enthält die von dir am häufigsten verwendeten Objekte (z. B. AirDrop, Ordner „Programme“, Ordner „Dokumente“ und iCloud Drive). Du kannst im Abschnitt „Favoriten“ weitere Ordner hinzufügen, indem du sie in diesen Abschnitt bewegst.

iCloud

Dieser Abschnitt beinhaltet die automatisch auf iCloud Drive gespeicherten Objekte und die Ordner „Schreibtisch“ und „Dokumente“ in iCloud, wenn du „iCloud-Schreibtisch und -Dokumente“ aktiviert hast.

Hinweis: Wenn du „iCloud-Schreibtisch und -Dokumente“ nicht aktivierst, wird der Abschnitt „iCloud“ nicht angezeigt.

Geräte

In diesem Abschnitt werden Symbole anzeigt, die die Volumes in deinem Computer, an deinen Mac angeschlossene Volumes oder Festplatten und ggf. verfügbare optische Laufwerke repräsentieren.

Netzwerk

In diesem Abschnitt werden die Computer und Server in deinem lokalen Netzwerk angezeigt (einschließlich AirPort-Geräte und Time Capsule-Systeme). Befinden sich im Netzwerk mehr geteilte Computer und Server, als in der Seitenleiste Platz finden, kannst du auf „Alle“ klicken, um die vollständige Liste zu sehen.

Wenn der Abschnitt „Netzwerk“ nicht zu sehen ist, bedeutet dies, dass keine Server in deinem lokalen Netzwerk erkannt wurden.

Tags

In diesem Abschnitt werden alle Objekte zusammengefasst, die ein bestimmtes Tag (Kennzeichen) aufweisen. Durch Klicken auf ein Tag kannst du alle Dateien anzeigen, die das betreffende Tag aufweisen.

Du kannst die Finder-Seitenleiste jederzeit anpassen. Wähle im Finder „Finder“ > „Einstellungen“ und klicke auf „Seitenleiste“ oder auf „Tags“.