macOS High Sierra

Du kannst eine Datei nicht finden

Wenn du dich nicht erinnern kannst, an welchem Speicherort du eine Datei gesichert hast, oder wenn sich das Dokument nicht an dem erwarteten Speicherort befindet, stehen dir mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, die Datei schnell zu finden.

  • Mit Spotlight: Klicke auf das Symbol „Spotlight“ in der Menüleiste, gib den Namen der Datei in das Spotlight-Suchfeld ein und doppelklicke in der Liste der Suchergebnisse auf die Datei.

    Weitere Informationen über Spotlight findest du unter Mit Spotlight suchen.

  • Mit Siri sprechen: Klicke auf das Symbol „Siri“ ganz rechts in der Menüleiste und weise Siri an, nach deiner Datei zu suchen. Doppelklicke danach in der Liste der Suchergebnisse auf die Datei.

    Siri fragen: Sage zum Beispiel: „Zeige Dateien, die letzte Woche bearbeitet wurden.“  Weitere Informationen über Siri.

  • Im Finder anzeigen: Klicke im Dock auf das Symbol „Finder“. Klicke danach in der Seitenleiste des Finder auf „Zuletzt benutzt“ und wähle „Darstellung“ > „Ausrichten nach“ > „Zuletzt geöffnet“ aus.

    Ein blauer Pfeil, der auf das Finder-Symbol links im Dock weist
  • Liste „Benutze Objekte“ anzeigen: Wähle „Apple“ > „Benutzte Objekte“ und wähle die Datei aus der Liste aus (sofern sie dort angezeigt wird).

    In einigen Apps ist der Befehl „Ablage“ > „Benutzte Dokumente“ (oder ein ähnlicher Befehl) verfügbar, mit dem eine Liste der zuletzt angezeigten Dateien eingeblendet werden kann. In anderen Apps wird möglicherweise unten im Menü „Ablage“ eine Liste der zuletzt verwendeten Dateien angezeigt.

Nachdem du das Dokument gefunden hast, kannst du es mit einem Tag kennzeichnen oder an einen anderen Ort bewegen.