macOS High Sierra

Einrichten eines zweiten iCloud-Accounts

In der Systemeinstellung „Internetaccounts“ kannst du außerdem einen weiteren iCloud-Account hinzufügen, um ihn mit Apps wie „Mail“, „Kontakte“, „Kalender“, „Erinnerungen“ und „Notizen“ zu nutzen. Für andere iCloud-Funktionen wie iCloud Drive, iCloud-Fotomediathek und iCloud-Fotofreigabe, iCloud-Tabs in Safari, iCloud-Schlüsselbund, „Zugang zu meinem Mac“ und „Meinen Mac suchen“ kannst du nur deinen primären iCloud-Account verwenden.

Hinweis: Wenn du einen zweiten iCloud-Account mit aktualisierten Notizen hinzufügst, werden diese nicht auf dem Mac angezeigt. Die Notizen in diesem Account können jedoch angezeigt und bearbeitet werden, wenn sie im älteren Notizenformat vorliegen.

Systemeinstellung „Internetaccounts“ mit zwei iCloud-Accounts. Der zweite Account ist links in der Liste ausgewählt und zeigt, dass nur eine Funktion verfügbar ist.

Hinzufügen eines zweiten iCloud-Accounts

  1. Wähle „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicke auf „Internetaccounts“.

    Systemeinstellung „Internetaccounts“ öffnen

  2. Klicke auf „Hinzufügen“ und dann auf „iCloud“.

  3. Gib deine zweite Apple-ID ein (oder klicke auf „Apple-ID erstellen“), gib das Passwort ein und klicke dann auf „Anmelden“.

Ändern der Detailinformationen des Accounts

  1. Wähle „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicke auf „Internetaccounts“.

    Systemeinstellung „Internetaccounts“ öffnen

  2. Wähle deinen zweiten iCloud-Account links aus und klicke dann auf „Details“, um die Apple-ID anzuzeigen, die für diesen iCloud-Account verwendet wird, und die Accountbeschreibung zu ändern, die in der Systemeinstellung „Internetaccounts“ angezeigt wird.

Aktivieren oder Deaktivieren von Funktionen

  1. Wähle „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicke auf „Internetaccounts“.

    Systemeinstellung „Internetaccounts“ öffnen

  2. Wähle deinen zweiten iCloud-Account links aus, aktiviere dann alle Funktionen, die du verwenden willst, und deaktiviere alle Funktionen, die du nicht verwenden willst.

    Wenn du die Funktion „Kontakte“ aktivierst und deine App „Kontakte“ Daten mit Google Contacts synchronisiert, wird die Google-Synchronisierung deaktiviert. Sie sollte deaktiviert bleiben, solange du iCloud für deine Kontakte verwendest.

Verwalten des iCloud-Speichers

  1. Wähle „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicke auf „Internetaccounts“.

    Systemeinstellung „Internetaccounts“ öffnen

  2. Wähle deinen zweiten iCloud-Account auf der linken Seite aus und klicke auf „Verwalten“. Weitere Informationen findest du unter Verwalten des iCloud-Speichers.

Entfernen eines zweiten iCloud-Accounts

  1. Wähle „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicke auf „Internetaccounts“.

    Systemeinstellung „Internetaccounts“ öffnen

  2. Wähle deinen zweiten iCloud-Account auf der linken Seite aus und klicke dann auf die Taste „Entfernen“ .

    Wenn der iCloud-Schlüsselbund auf deinem Mac eingerichtet ist, wirst du beim Entfernen eines zweiten iCloud-Accounts gefragt, ob der Account auch von deinen anderen Mac-Computern entfernt werden soll, die den iCloud-Schlüsselbund verwenden, oder ob nur alle Funktionen des betreffenden Accounts auf diesem Mac ausgeschaltet werden sollen.

Weitere Informationen zum Verwenden einer iCloud-Funktion in macOS-Apps wie Mail oder Kontakte findest du, wenn du die App öffnest, „Hilfe“ > „[App]-Hilfe“ wählst und dann nach „iCloud“ suchst.

Vgl. auchiCloud