iPhone-, iPad- und iPod touch-Backups finden

Hier erfahren Sie, wo Sie auf Ihrem Mac, PC oder iOS-Gerät eine Liste Ihrer iOS-Backups finden und diese löschen, kopieren und mehr.

iOS-Backups auf einem Mac oder PC finden

Um sicherzustellen, dass Sie keine Ihrer Backup-Dateien beschädigen, sollten Sie folgende Hinweise beachten:

  • iTunes sichert Backups innerhalb Ihres Ordners "Benutzer" in einem Backup-Ordner. Je nach Betriebssystem befindet sich der Backup-Ordner an einem anderen Speicherort. Auch wenn der Backup-Ordner kopiert werden kann, sollten Sie ihn niemals in einen anderen Ordner, auf ein externes Laufwerk oder ein Netzlaufwerk verschieben.
  • Die Inhalte der Backup-Dateien dürfen nicht bearbeitet, verschoben, umbenannt oder extrahiert werden, da die Dateien dadurch irreparabel beschädigt werden können. Wenn Sie Ihr Gerät also aus einem Backup wiederherstellen möchten, das Sie verschoben haben, müssen Sie es zunächst wieder an seinen ursprünglichen Speicherort zurückverschieben. Andernfalls wird die Wiederherstellung nicht gelingen. Ein Backup ist eine Sicherheitskopie aller Daten auf Ihrem Gerät. Auch wenn Sie unter Umständen die Inhalte dieser Backup-Datei anzeigen oder darauf zugreifen können, sind sie in der Regel in einem Format gespeichert, das Sie nicht lesen können.

iOS-Backups auf einem Mac finden

So erhalten Sie eine Liste Ihrer Backups:

  1. Klicken Sie in der Menüleiste auf das Suchsymbol.
  2. Tippen Sie folgende Zeichenfolge oder geben Sie sie per Kopieren und Einsetzen ein: ~/Library/Application Support/MobileSync/Backup/
  3. Drücken Sie die Eingabetaste.

So finden Sie ein bestimmtes Backup:

  1. Öffnen Sie iTunes. Klicken Sie in der Menüleiste auf "iTunes" und dann auf "Einstellungen".
  2. Klicken Sie auf "Geräte".
  3. Klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste auf das gewünschte Backup, und wählen Sie "Im Finder anzeigen".
    Geräteeinstellungen

iOS-Backups unter Windows 7, 8 oder 10 finden

Eine Liste aller Backups finden Sie unter folgendem Pfad: \Benutzer\(Benutzername)\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup\

Alternativ können Sie auch wie folgt vorgehen:

  1. Zeigen Sie die Suchleiste an:
    • Unter Windows 7 klicken Sie auf die Schaltfläche "Start". 
    • Unter Windows 8 klicken Sie auf die Lupe in der oberen rechten Ecke.
    • Unter Windows 10 klicken Sie auf die Suchleiste neben der Schaltfläche "Start".
  2. Geben Sie %appdata% in das Suchfeld ein.
  3. Drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Doppelklicken Sie auf diese Ordner: Apple Computer > MobileSync > Backup. 

iOS-Backups auf einem Mac oder PC löschen oder kopieren

Die Inhalte der Backup-Dateien dürfen nicht bearbeitet, verschoben, umbenannt oder extrahiert werden, da die Dateien dadurch irreparabel beschädigt werden können. Wie Sie Kopien von Backups anlegen oder Backups löschen, die Sie nicht mehr benötigen, erfahren Sie in den nachfolgenden Abschnitten. 

Sicherungskopien von iOS-Backups an einem alternativen Speicherort anlegen

Eine Kopie eines Backups erstellen Sie, indem Sie den betreffenden Backup-Ordner suchen und dann den gesamten Ordner (nicht nur Teile davon) an einen anderen Speicherort kopieren, beispielsweise auf ein externes Laufwerk oder an einen Netzwerkspeicherort.

Wenn Sie Time Machine verwenden, wird der Backup-Ordner automatisch kopiert, wenn Sie den Benutzerordner auf Ihrem Mac sichern.

iOS-Backups löschen

  1. Mac: Wählen Sie "iTunes" > "Einstellungen".
    Windows: Wählen Sie "Bearbeiten" > "Einstellungen". In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Menüs unter Windows 7 und 8 aktivieren.
  2. Klicken Sie auf "Geräte".
  3. Wählen Sie das Backup, das Sie löschen möchten. Sollten mehrere Geräte oder Backups angezeigt werden, können Sie Details zu diesen anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über die einzelnen Backups bewegen.
    Geräteeinstellungen
  4. Klicken Sie auf "Backup löschen", und bestätigen Sie.

iOS-Backups in iCloud finden und verwalten

Wenn Sie iCloud-Backup aktiviert haben, werden Ihre Backups nicht unter iCloud.com aufgelistet. Stattdessen finden Sie iCloud-Backups wie folgt auf Ihrem iOS-Gerät, Mac oder PC.

Auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch:

  • Unter iOS 11 gehen Sie zu "Einstellungen" > "[Ihr Name]" > "iCloud" > "Speicher verwalten" > "Backup".
  • Unter iOS 10.3 wählen Sie „Einstellungen“ > [Ihr Name] > „iCloud“. Tippen Sie auf den Graphen, der Ihre iCloud-Nutzung anzeigt, und anschließend auf "Speicher verwalten". 
  • Unter iOS 10.2 oder älter gehen Sie zu "Einstellungen" > "iCloud" > "Speicher" > "Speicher verwalten".

Tippen Sie auf ein Backup, um weitere Details dazu angezeigt zu bekommen, wählen Sie aus, welche Informationen gesichert werden sollen, oder löschen Sie das Backup.

Welche Inhalte Sie sichern, können Sie nur im Menü "Einstellungen" des Geräts festlegen, auf dem die Inhalte gespeichert sind. So können Sie ein iPad-Backup zwar auf dem iPhone anzeigen, aber Sie können nur im Menü "Einstellungen" des iPad selbst festlegen, welche Inhalte gesichert werden sollen.

Auf dem Mac:

  1. Wählen Sie das Menü "Apple" () > "Systemeinstellungen".
  2. Klicken Sie auf "iCloud".
  3. Klicken Sie auf "Verwalten".
  4. Wählen Sie "Backups".

Auf Ihrem PC:

  1. Öffnen Sie iCloud für Windows
  2. Klicken Sie auf "Speicher". 
  3. Wählen Sie "Backup".

Hier erhalten Sie weitere Informationen darüber, wie Sie iCloud-Backups auf Ihrem Mac oder PC löschen bzw. verwalten.

Weitere Informationen

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: