macOS Server: Upgrades und Datenmigrationen vornehmen

Hier erfährst du, wie du den macOS Server aktualisierst und die Serverdaten migrierst.

Dieser Artikel wurde archiviert und wird von Apple nicht mehr aktualisiert.

Du kannst aus dem Mac App Store auf die neueste Version von macOS Server aktualisieren. Wenn du zu einem neuen Server wechselst, kannst du den Migrationsassistenten verwenden, um Serverdaten und Einstellungen vom vorherigen Server zu kopieren. 

Vorbereitung

Wenn der Mac macOS High Sierra oder neuer verwendet, kannst du auf die neueste Version von macOS Server aktualisieren und migrieren. Wenn der Mac eine ältere Version von macOS verwendet, erfährst du hier, wie du den macOS Server von einer älteren Version aktualisierst.

Gehe vor dem Upgrade oder der Migration des macOS Servers wie folgt vor:

Server aktualisieren

  1. Wenn der Mac macOS High Sierra oder macOS Mojave verwendet, prüfe, ob Updates für macOS verfügbar sind. Wenn für macOS ein Update verfügbar ist, klicke auf "Aktualisieren".
  2. Suche nach Updates für macOS Server. Wenn ein Update verfügbar ist, klicke auf "Aktualisieren", öffne die Server-App, und schließe die Einrichtung ab.
  3. Führe ein Upgrade auf die neueste Version von macOS Catalina durch.
  4. Aktualisiere auf die neueste Version von macOS Server.
  5. Öffne die Server-App, und schließe die Einrichtung ab.

Server migrieren

Du kannst eine der folgenden Quellen verwenden, um die Serverdaten auf einen anderen Mac zu migrieren:

Du kannst keine Netzwerkverbindung von einem Time Machine-Backup oder einem vorhandenen Server zum Migrieren eines macOS Servers verwenden.

So migrierst du die Serverdaten

  1. Installiere die neueste Version von macOS auf dem Zielsystem.
  2. Verbinde den vorherigen Server oder das Sicherungsgerät mit dem Zielsystem.
  3. Öffne auf dem Zielsystem den Migrationsassistenten, und folge den Anweisungen.
  4. Wähle den vorherigen Server oder das Sicherungsgerät aus, wenn du dazu aufgefordert wirst.
  5. Wenn die Migration abgeschlossen ist, installiere macOS Server.
  6. Öffne die macOS Server-App, und schließe die Einrichtung ab.

Den Server mit macOS Sierra und älter aktualisieren

Wenn der Mac macOS Sierra 10.12 oder eine ältere Version verwendet, musst du die macOS Server-App und die Serverdaten löschen, bevor du auf die neueste Version aktualisieren kannst. Dies funktioniert folgendermaßen:

  1. Um die Serverdaten zu löschen, verschiebe die Server-App und den Ordner "/Library/Server" in den Papierkorb.
  2. Aktualisiere auf die neueste Version von macOS, und lade die neueste Version von macOS Server.
  3. Starte die Server-App, und schließe die Einrichtung ab.
Veröffentlichungsdatum: