Upgrade auf macOS Big Sur

Erfahre, wie du macOS Big Sur, die neueste Version des Mac-Betriebssystems, lädst und installierst.

macOS Big Sur macht das fortschrittlichste Desktop-Betriebssystem der Welt noch leistungsstärker und eleganter. Erlebe den Mac wie noch nie mit einem überarbeiteten neuen Design und dem größten Safari-Update aller Zeiten. Entdecke neue Features für Karten und Nachrichten. Und erhalte noch mehr Transparenz beim Thema Datenschutz.


Kompatibilität prüfen

macOS Big Sur ist mit diesen Computern kompatibel:

MacBook von 2015 oder neuer
MacBook Air von 2013 oder neuer
MacBook Pro von Ende 2013 oder neuer
Mac mini von 2014 oder neuer
iMac von 2014 oder neuer
iMac Pro
Mac Pro von 2013 oder neuer
Schau dir die vollständige Liste der kompatiblen Computer an.

Für ein Upgrade von macOS Sierra oder neuer benötigt macOS Big Sur 35,5 GB verfügbaren Speicherplatz. Für ein Upgrade von einer älteren Version benötigt macOS Big Sur bis zu 44,5 GB verfügbaren Speicherplatz. Zur Durchführung eines Upgrades von OS X Mountain Lion führe zuerst das Upgrade auf El Capitan und dann auf macOS Big Sur durch.

  

Backup erstellen

Vor der Installation eines Upgrades solltest du ein Backup deines Mac erstellen. Time Machine erleichtert diesen Vorgang, und zudem sind andere Backup-Methoden verfügbar. Erfahre mehr darüber, wie du ein Backup deines Mac erstellst.

  

Verbindung herstellen

Der Download und die Installation von macOS nehmen einige Zeit in Anspruch. Stelle also sicher, dass du über eine zuverlässige Internetverbindung verfügst. Wenn du ein Mac-Notebook verwendest, schließe es an die Stromversorgung an. 

  

macOS Big Sur laden

Wenn du macOS Mojave oder neuer verwendest, hol dir macOS Big Sur über die Funktion "Softwareupdate": Wähle das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen" aus, und klicke dann auf "Softwareupdate".

Oder verwende diesen Link, um die Seite von macOS Big Sur im App Store zu öffnen: macOS Big Sur laden. Klicke dann auf die Taste "Laden" oder auf das iCloud-Download-Symbol.

   

Installation starten

Nach Abschluss des Ladevorgangs wird das Installationsprogramm automatisch geöffnet.

Klicke auf "Fortfahren", und befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm. Unter Umständen empfiehlt es sich, die Installation am Abend zu starten, damit der Vorgang über Nacht abgeschlossen werden kann. 

Wenn du vom Installationsprogramm zur Zustimmung für die Installation eines Hilfsprogramms aufgefordert wirst, gib den Namen und das Passwort des Administrators ein, die du für die Anmeldung bei deinem Mac verwendest, und klicke auf "Hilfsprogramm hinzufügen".

  

Installation abschließen

Warte, bis die Installation abgeschlossen ist, und versetze den Mac nicht in den Ruhezustand, bzw. schließe das Notebook nicht. Während der Installation von macOS und zugehörigen Updates für die Mac-Firmware wird der Mac möglicherweise mehrmals neu gestartet und ein Fortschrittsbalken oder ein leerer Bildschirm angezeigt.

  

Auf dem neuesten Stand bleiben

Nach der Installation von macOS Big Sur wirst du benachrichtigt, wenn Updates für macOS Big Sur verfügbar sind. Du kannst auch die Funktion "Softwareupdate" verwenden, um nach Updates zu suchen: Wähle das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen", und klicke dann auf "Softwareupdate".
   
  

Oder macOS Big Sur automatisch laden

Wenn du OS X El Capitan 10.11.5 oder neuer verwendest und in den Einstellungen zum App Store oder für die Funktion "Softwareupdate" festgelegt hast, dass neue Updates sofort geladen werden sollen, wird macOS Big Sur bequem im Hintergrund geladen. So lässt sich das Upgrade noch einfacher durchführen. Über eine Mitteilung wirst du benachrichtigt, wenn macOS Big Sur bereit zur Installation ist. Klicke auf "Installieren", um den Vorgang zu starten, oder schließe die Benachrichtigung, um die Installation später vorzunehmen. Wenn du die Installation durchführen möchtest, öffne einfach im Ordner "Programme" die Datei mit dem Namen "macOS Big Sur installieren".


Weitere Informationen

  • Wenn das Installationsprogramm eine Liste von Apps anzeigt, die nicht für deinen Mac optimiert sind, informiere dich über die Kompatibilität von 32-Bit-Apps, und entscheide dich dann, ob du mit der Installation fortfahren möchtest.
  • Führe ein Upgrade auf macOS Big Sur durch, um die höchste Sicherheit und die neuesten Funktionen zu erhalten. Wenn deine Hardware oder Software nicht mit Big Sur kompatibel ist, kannst du womöglich eine ältere macOS-Version installieren.
  • Mit der macOS-Wiederherstellung kannst du auch dein derzeit genutztes macOS neu installieren, ein Upgrade auf das neueste kompatible macOS durchführen oder die macOS-Version installieren, mit der dein Mac geliefert wurde.
Veröffentlichungsdatum: