macOS High Sierra

Schreibtisch kennenlernen

Am oberen Bildschirmrand befindet sich die Menüleiste. Am unteren Bildschirmrand befindet sich das Dock. Dazwischen befindet sich der Schreibtisch.

Ein Beispiel für einen Schreibtisch

Menüleiste

Die Menüleiste enthält das Menü „Apple“, App-Menüs, Statusmenüs sowie Symbole für Spotlight , Siri und die Mitteilungszentrale . Weitere Informationen findest du unter Elemente in der Menüleiste

Schreibtisch

Der Schreibtisch deines Computers nimmt den größten Teil deines Bildschirms ein und ist der Bereich, in dem du überwiegend arbeiten wirst. Du kannst Dateien stets griffbereit auf dem Schreibtisch ablegen und sie jederzeit organisieren. Weitere Informationen zum Anpassen deines Schreibtisches findest du unter Schreibtisch anpassen.

Wenn du eine App öffnest, werden die Fenster der App auf dem Schreibtisch angezeigt. Weitere Informationen findest du unter Verwalten von Fenstern auf dem Schreibtisch. Wenn dein Schreibtisch durch die Fenster geöffneter Apps zu unübersichtlich wird, kannst du Ordnung schaffen, indem du zusätzliche Schreibtische erstellst, die als Spaces bezeichnet werden. Anschließend kannst du in mehreren Spaces arbeiten.

Dock

Verwende das Dock, um schnell auf Apps, Dokumente und Ordner zuzugreifen. Du kannst Objekte im Dock einfach durch Klicken öffnen. Du kannst beispielsweise den Finder öffnen, indem du ganz einfach auf das Finder-Symbol (das lachende Gesicht) klickst. Weitere Informationen über den Finder findest du unter Anzeigen von Dateien im Finder.

Zum schnellen Öffnen von Apps, die nicht im Dock abgelegt sind, verwendest du das Launchpad – klicke einfach auf das Launchpad-Symbol im Dock.