macOS High Sierra

Verwalten des iCloud-Speichers

Wenn du dich bei iCloud anmeldest, wird dir automatisch ein 5 GB großer Speicherbereich zugeteilt. Dein iCloud-Speicherplatz wird verwendet für Dokumente, die in iCloud Drive gespeichert werden, für die iCloud-Fotomediathek, für Sicherungskopien eines iOS-Geräts, Nachrichten und Anhänge in iCloud Mail (deinem @icloud.com-E-Mail-Account) und vieles mehr. Wenn dir der Platz ausgeht, kannst du deinen Speicherplatz durch ein Upgrade vergrößern. Du kannst auch gespeicherte Objekte entfernen, um mehr Speicherplatz zur Verfügung zu haben.

  1. Wähle „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicke auf „iCloud“.

    Systemeinstellung „iCloud“ öffnen

  2. Klicke auf die Taste „Verwalten“ und führe anschließend einen der folgenden Schritte aus.

    • Speicherplatz durch ein Upgrade vergrößern: Klicke auf „Mehr Speicher kaufen“ oder „Speicherplan ändern“, gib an, wie viel zusätzlichen Speicher du benötigst, und folge den angezeigten Anleitungen.

      Wenn du ein Upgrade für iCloud-Speicherplatz kaufst, wird es deinem Apple-ID-Account in Rechnung gestellt. Wenn du einer Familiengruppe angehörst und dieselbe Apple-ID für Familieneinkäufe nutzt wird das Upgrade dem Account des Familienorganisators berechnet.

    • Sicherungskopie für ein iOS-Gerät entfernen: Klicke links auf „Backups“ und wähle danach rechts das iOS-Gerät aus, dessen Sicherungsdaten du nicht mehr benötigst. Klicke danach auf „Löschen“ (unterhalb der Liste der Backups). Wird die Option „Backups“ nicht links angezeigt, sind für dein iOS-Gerät keine iCloud-Backups vorhanden.

      ACHTUNG: Wenn du das iCloud-Backup von deinem aktuellen iOS-Gerät löschst, hört iCloud automatisch auf, Backups für das Gerät zu erstellen.

      Weitere Informationen findest du im Benutzerhandbuch für iPhone, iPad oder iPod touch.

    • Nutzung des Speichers durch eine App oder eine Funktion anzeigen: Wähle links eine App oder eine Funktion aus und du kannst rechts die Nutzungsinformationen lesen.

    • Kopie der Dokumente sichern, bevor diese entfernt werden: Klicke auf das Finder-Symbol im Dock und dann auf „iCloud Drive“ in einer Finder-Seitenleiste. Bewege anschließend Dateien von „iCloud Drive“ in einen Ordner außerhalb von „iCloud Drive“ (z. B. „Downloads“, „Filme“, „Musik“ und „Bilder“).

      Weitere Informationen über iCloud Drive findest du unter Sichern deines Schreibtischs und deiner Dokumente in iCloud Drive.

    • Dokumente einzeln entfernen: Klicke im Dock auf das Finder-Symbol, dann auf iCloud Drive in der Finder-Seitenleiste und ziehe Objekte von iCloud Drive in den Papierkorb.

      Hinweis: Du kannst „Einstellungen“ auf iCloud.com verwenden, um Dateien wiederherzustellen, die du innerhalb der letzten 30 Tage von iCloud Drive gelöscht hast. Weitere Informationen findest du unter Verwenden von iCloud Drive in der iCloud-Hilfe.

    • Alle Objekte aus der iCloud-Fotomediathek löschen: Wähle die iCloud-Fotomediathek links und klicke dann rechts auf „Deaktivieren und Löschen“. Du kannst auch die App „Fotos“ verwenden, um aus der iCloud-Fotomediathek einzelne Fotos und Videos zu löschen.

      Hinweis: Gelöschte Fotos und Videos werden im Album „Zuletzt gelöscht“ auf deinem Mac platziert, in dem sie 30 Tage lang aufbewahrt werden. Anschließend werden diese Objekte endgültig von allen Geräten gelöscht, die für die iCloud-Fotomediathek eingerichtet sind. Du kannst die Fotos-App zum Wiederherstellen oder Entfernen zuletzt gelöschter Objekte von deinem Mac vor Ablauf der 30-Tage-Frist verwenden.

      Weitere Informationen findest du unter Fotos und Videos mit der iCloud-Fotomediathek überall auf dem aktuellen Stand halten.

    • Dauerhaft alle Dokumente und Daten für eine App entfernen: Wähle links eine App aus und klicke rechts auf die Taste „Dokumente & Daten löschen“. In manchen Apps sind rechts anstelle dieser Taste Anweisungen zum Entfernen von Dokumenten und Daten aus iCloud.

      ACHTUNG: Wenn du die Dokumente und Daten löschst, werden sie automatisch aus iCloud, all deinen für iCloud Drive konfigurierten Geräten und der iCloud Drive App auf iCloud.com entfernt.

    • Von E-Mails belegten Speicherplatz reduzieren Lösche E-Mail-Nachrichten und lösche diese gelöschten Nachrichten unwiderruflich aus dem Postfach „Papierkorb“. Du kannst E-Mail-Nachrichten auch aus iCloud entfernen, indem du sie auf deinen Mac verschiebst.

Weitere Informationen, wie du iCloud-Speicherplatz für dein iOS-Gerät schaffen kannst, findest du unter iCloud-Speicherplatznutzung überprüfen in der iCloud-Hilfe.