macOS High Sierra

Verwenden der Bedienungshilfen

Die Bedienungshilfen gehören standardmäßig zu jedem Mac. Wenn du Probleme beim Sehen oder Hören hast oder deine körperliche Mobilität eingeschränkt ist, findest du in macOS zahlreiche Funktionen, die dir alternative Arbeitsweisen ermöglichen und die Bedienung des Mac erleichtern.

Integrierte Bildschirmlesefunktion „VoiceOver“ verwenden

VoiceOver ist eine integrierte Vorlesefunktion, die laut vorliest, was auf dem Bildschirm zu sehen ist. Auch den Inhalt von Dokumenten, Webseiten und Fenstern kannst du dir vorlesen lassen. Mit VoiceOver kannst du deinen Mac mithilfe der Tastatur oder mit Trackpad-Gesten steuern. Du kannst auch eine aktualisierbare Braillezeile anschließen und in Verbindung mit VoiceOver verwenden.

  • Soll VoiceOver aktiviert bzw. deaktiviert werden, drücke die Tastenkombination „Befehl-F5“ (oder halte bei einem Mac mit Touch Bar die Befehlstaste gedrückt und drücke dreimal schnell auf Touch ID).

  • Drücke die Tastenkombination „Befehl-Wahl-F8“ (wenn VoiceOver aktiviert ist), um VoiceOver mit dem VoiceOver-Dienstprogramm anzupassen.

    VoiceOver-Dienstprogramm öffnen

  • Wenn du dich mit der Funktionsweise von VoiceOver vertraut machen möchtest, wähle „Apple“ > „Systemeinstellungen“. Klicke auf „Bedienungshilfen“ und anschließend auf „VoiceOver-Training öffnen“.

    Bereich „VoiceOver“ öffnen

Klicke im geöffneten VoiceOver-Dienstprogramm auf „Hilfe“ > „VoiceOver-Hilfe“, um weitere Informationen zu VoiceOver zu erhalten.

Angezeigte Inhalte zoomen

Wenn die Objekte auf dem Bildschirm zu klein sind, kannst du den Bildschirminhalt vergrößern. Du kannst den gesamten Bildschirm oder nur einen Teil des Bildschirms zoomen.

  • Wähle zum Festlegen der Zoomoptionen „Apple“ > „Systemeinstellungen“. Klicke auf „Bedienungshilfen“ und danach auf „Zoomen“.

    Bereich „Zoom“ öffnen

Bewegung auf dem Bildschirm reduzieren

Wenn du Probleme mit Bewegung auf dem Bildschirm hast, kannst du festlegen, dass Bewegungen bei der Verwendung bestimmter Funktionen reduziert werden, etwa in Spaces, in der Mitteilungszentrale oder im Dock.

  • Wähle „Apple“ > „Systemeinstellungen“, um die Optionen zum Reduzieren der Bewegung festzulegen. Klicke dann auf „Bedienungshilfen“ und auf „Anzeige“.

    Bereich „Anzeige“ öffnen

Physische Tastatur oder Bildschirmtastatur verwenden

Du kannst das Drücken von Tasten auf einer physischen Tastatur vereinfachen, indem du die Einfingerbedienung und die Tastenverzögerung aktivierst. Alternativ kannst du die Bedienungshilfentastatur auf dem Bildschirm verwenden, um in macOS zu navigieren, und erweiterte Schreibfunktionen (wie Schreibvorschläge) verwenden und ganz auf eine physische Tastatur verzichten.

  • Wähle zum Festlegen dieser Optionen „Apple“ > „Systemeinstellungen“. Klicke auf „Bedienungshilfen“ und danach auf „Tastatur“.

    Bereich „Tastatur“ öffnen

Zeiger mit der Tastatur bewegen

Wenn du Probleme bei der Verwendung einer Maus hast, kannst du die Mausbedienung aktivieren und den Mauszeiger mithilfe der Tastatur oder des numerischen Tastenblocks steuern und die Maustaste drücken.

Diktierbefehle und Sprachausgabe verwenden

  • Wenn die erweiterte Diktierfunktion aktiviert ist, kannst du mithilfe von Diktierbefehlen Apps öffnen, Menüobjekte auswählen und vieles mehr. macOS bietet eine große Auswahl von Befehlen und erlaubt es zudem, eigene Diktierbefehle zu erstellen.

    Steuern von Mac-Computern und Apps mit Diktierbefehlen

    Mit den Optionen für die Sprachausgabe kannst du deinen Mac so einrichten, dass Text in Dialogfenstern und Warnmeldungen laut vorgelesen wird und du benachrichtigt wirst, wenn eine Benutzeraktion erforderlich ist (wenn du beispielsweise eine Einladung über die App „Nachrichten“ erhältst).

    Hören vom Mac gesprochener Texte

Funktionsweise von Tastatur, Maus und Trackpad ändern

Du kannst verschiedene Optionen zum individuellen Anpassen der Funktionsweise von Tastatur, Maus und Trackpad festlegen. Du kannst zum Beispiel das Tempo variieren, mit dem der Zeiger über den Bildschirm bewegt wird, wenn du deinen Finger über das Trackpad führst.

Deinen Mac mit Hilfsgeräten steuern

  • Mit der Schaltersteuerung kannst du mit einem oder mehreren anpassbaren Hilfsmitteln Text eingeben, mit Objekten auf dem Bildschirm interagieren und den Mac steuern. Die Schaltersteuerung scannt einen Bildschirmbereich oder die Benutzerschnittstelle, bis ein Schalter ausgelöst wird, mit dem ein Objekt ausgewählt oder eine Aktion ausgeführt wird.

    Verwenden der Schaltersteuerung

  • Wenn du die Bedienungshilfentastatur verwendest, kannst du die Verweilsteuerung mit einem Steuergerät zum Steuern des Zeigers verwenden und so einfacher Text eingeben, mit Objekten auf Bildschirm interagieren und den Mac steuern. Mit der Verweilsteuerung kannst du eine festgelegte Zeitdauer auf einem Steuerelement verweilen, um eine Mausaktion auszuführen.

    Zeiger mit der Verweilsteuerung steuern

Du kannst direkt über die Menüleiste prüfen, welche Bedienungshilfen aktiv sind: Markiere dafür in der Systemeinstellung „Bedienungshilfen“ unten das Feld für die Option „Markierungshilfenstatus in der Menüleiste einblenden“.

Du kannst den Bereich mit den Optionen für den Bedienungshilfen-Kurzbefehl verwenden, um schnell Optionen zu aktivieren bzw. zu deaktivieren. Wähle, um auf die in diesem Bereich enthaltenen Optionen zuzugreifen, „Apple“ > „Systemeinstellungen“, klicke auf „Bedienungshilfen“ und öffne den Bereich „Allgemein“.

Bereich „Allgemein“ öffnen

In einigen Apps kannst du den Mac Texte sprechen lassen, indem du „Bearbeiten“ > „Sprachausgabe“ > „Sprachausgabe starten“ auswählst. Diese Funktion steht unter Umständen nicht für alle Sprachen zur Verfügung.