Timecode in einem Schwebefenster in Final Cut Pro X anzeigen

Zeigen Sie in Final Cut Pro 10.4.4 den Quell- und Projekt-Timecode in Schwebefenstern an, die vergrößert werden können.

Sie können den Quell-Timecode (also den Timecode, der ursprünglich im Quell-Clip eingebettet war) und den Projekt-Timecode (die verstrichene Zeit ab dem Start-Timecode des Projekts) anzeigen. Es können mehrere Timecode-Fenster gleichzeitig geöffnet und auf ein zweites Display gezogen werden.

Quell-Timecode anzeigen

Im Fenster mit dem Quell-Timecode werden, angefangen mit dem obersten Clip, die Namen und Quell-Timecodes aller Clips an der aktuellen Abspielposition in der Timeline angezeigt. Durch das Anzeigen von Quell-Timecodes können Sie bestimmte Momente in einem Quell-Clip leichter finden und abgleichen.

Um das Schwebefenster mit dem Quell-Timecode zu öffnen, wählen Sie "Fenster" > "Quell-Timecode". Die Größe des Fensters "Quell-Timecode" kann geändert werden.

Sie können die Namen der Clips und deren Rollen an der aktuellen Abspielposition im Fenster "Quell-Timecode" anzeigen. Klicken Sie im Fenster auf den Abwärtspfeil, und wählen Sie anschließend "Clipname" und "Cliprollen".

Um die Deckkraft des Fensters zu ändern, klicken Sie im Fenster auf den Abwärtspfeil, und wählen Sie dann eine Option.

Projekt-Timecode anzeigen

Um das Fenster mit dem Projekt-Timecode in Ihrem Final Cut Pro-Projekt zu öffnen, wählen Sie "Fenster" > "Projekt-Timecode". Die Größe des Fensters "Projekt-Timecode" kann geändert werden.

Um die Deckkraft des Fensters zu ändern, klicken Sie im Fenster auf den Abwärtspfeil, und wählen Sie dann eine Option.

Der Projekt-Timecode wird auch zusammen mit dem Quell-Timecode im Quell-Timecode-Fenster angezeigt. Klicken Sie im Quell-Timecode-Fenster auf den Abwärtspfeil, und wählen Sie "Projekt-Timecode".

Größe des Timecode-Fensters ändern

Sie können die Größe der Fenster für den Quell- und Projekt-Timecode ändern:

  • Um die Größe des Timecodes und Textes zu ändern, ziehen Sie an einer Ecke des Fensters für den Quell- oder Projekt-Timecode.
  • Um weniger oder mehr Spalten anzuzeigen, ziehen Sie am unteren Rand des Fensters für den Quell-Timecode.
  • Um die Anzeige der Clipnamen zu vergrößern oder zu verkleinern, ziehen Sie am rechten Rand des Fensters "Quell-Timecode".

Timecode-Daten kopieren und einfügen

Sie können Daten für Quell- oder Projekt-Timecodes aus Clips in einem Projekt kopieren und in eine Tabelle, eine Schnittliste (Edit Decision List – EDL) oder eine E-Mail einfügen. Rufen Sie das Fenster für den Quell- oder Projekt-Timecode auf, klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste auf einen Timecode-Eintrag, und wählen Sie eine Option:

  • Um den Timecode für das angeklickte Element zu kopieren, wählen Sie "Timecode kopieren".
  • Um den Namen und den Timecode des angeklickten Elements zu kopieren, wählen Sie "[Elementname] kopieren".
  • Um den gesamten Inhalt des Timecode-Fensters zu kopieren, wählen Sie "Alle kopieren".
Veröffentlichungsdatum: