Wenn der Boot Camp-Assistent nicht mehr reagiert oder "Boot Camp-Installation fehlgeschlagen" meldet

Während der Installation von Windows 10 auf dem Mac mithilfe des Boot Camp-Assistenten friert das Programm unter Umständen ein oder zeigt "Boot Camp-Installation fehlgeschlagen" mit einer anderen Fehlermeldung an. Hier erfahren Sie, wie Sie dieses Problem lösen und Windows installieren.

Fehler vom Typ "Boot Camp-Installation fehlgeschlagen" werden angezeigt, wenn Sie eine Neuinstallation von Windows 10 mithilfe der October 2018-Edition auf einem Mac mit einer älteren Version von macOS durchführen.

macOS zur Vermeidung des Problems aktualisieren

Sie können diese Fehler vermeiden, indem Sie Ihren Mac auf die neueste Version von macOS Mojave aktualisieren, bevor Sie Windows installieren.

Wenn Sie Windows auf einem Mac installieren müssen, auf dem nicht die neueste Version von macOS ausgeführt wird, installieren Sie zuerst die April 2018-Edition mithilfe des Boot Camp-Assistenten. Installieren Sie dann mithilfe von Windows Update die October 2018-Edition.

Falls Sie bereits eine Neuinstallation der October 2018-Edition von Windows 10 versucht haben und der Boot Camp-Assistent eingefroren ist oder Fehlermeldungen angezeigt hat, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Partitionen entfernen, dann neu installieren

Wenn Sie versuchen, eine Neuinstallation von Windows 10 mithilfe der October 2018-Edition auf einem Mac mit einer älteren Version von macOS durchzuführen, wird dieser Fehler angezeigt: "Boot Camp-Installation fehlgeschlagen. Beim Kopieren der Windows-Installationsdateien ist ein Fehler aufgetreten.".

Nachdem diese Fehlermeldung angezeigt wurde, reagiert der Boot Camp-Assistent unter Umständen nicht mehr. Verwenden Sie "Sofort beenden", um die App zu schließen. Wenn Sie den Boot Camp-Assistenten erneut öffnen, wird folgender Fehler angezeigt: "Das Startvolume kann weder partitioniert noch in einer Einzelpartition wiederhergestellt werden.".

Gehen Sie wie folgt vor, um das Problem zu beheben:

  1. Gehen Sie zur Seite Windows 10-Datenträgerabbild (ISO-Datei) herunterladen von Microsoft. Wählen Sie im Menü unter "Edition auswählen" die Option "Windows 10 April 2018 Update". Befolgen Sie dann die Schritte, um die ISO-Datei zu laden.
  2. Öffnen Sie das Festplattendienstprogramm.
  3. Klicken Sie in der Menüleiste "Festplattendienstprogramm" auf "Partitionieren". Wenn Sie in einem Dialogfenster gefragt werden, ob Sie ein Volume hinzufügen oder partitionieren möchten, klicken Sie auf "Partitionieren".
  4. Wählen Sie im angezeigten Diagramm OSXRESERVED aus, und klicken Sie anschließend auf die Taste "Entfernen" (-).
  5. Wählen Sie im gleichen Diagramm BOOTCAMP aus, und klicken Sie anschließend auf die Taste "Entfernen" (-).
    OSXRESERVED und BOOTCAMP sind leere Partitionen, die während der versuchten Installation vom Boot Camp-Assistenten installiert wurden.
  6. Klicken Sie auf "Anwenden", bestätigen Sie dann durch Klicken auf "Partitionieren".
  7. Öffnen Sie den Boot Camp-Assistenten, und versuchen Sie, die Installation erneut durchzuführen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Windows 10 April 2018 Update-ISO-Datei verwenden.

Nach Abschluss der Installation können Sie mithilfe von Windows Update auf die October 2018-Edition aktualisieren.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: