Unterstützung zu Abonnements erhalten, die nicht über Apple abgerechnet werden

Erfahren Sie, welche Abonnements über den iTunes Store oder App Store abgerechnet werden und wie Sie Unterstützung zu Abonnements erhalten, die nicht über Apple abgerechnet werden.

Wiederkehrende Abonnements können über Apple oder über ein anderes Unternehmen abgerechnet werden. In letzterem Fall spricht man gelegentlich auch von "Abonnements von Drittanbietern". Falls auf Ihrer Kredit- oder Debitkartenabrechnung bzw. auf Ihrem Kontoauszug "iTunes" oder "Apple" aufgeführt ist, können Sie über Ihr Apple-Gerät Abonnements anzeigen, ändern oder kündigen.

Sie haben möglicherweise über ein anderes Unternehmen ein Abonnement abgeschlossen. Hier einige mögliche Beispiele für ein solches Abonnement:

  • Abonnement für Inhalte oder Dienste, das über eine Website abgeschlossen wurde (z. B. Video- und Musik-Streaming-Dienste oder Dating-Apps).
  • Abonnement für Inhalte oder Dienste, das über eine App auf der Plattform eines anderen Unternehmens abgeschlossen wurde (z. B. der Abschluss eines Netflix-Abonnements über den Google Play Store).

Apple nimmt keine Änderungen an der Abrechnung und der Mitgliedschaft für Abonnements vor, die ohne Verwendung der Apple-ID und nicht über Apple abgeschlossen wurden. Wie vorzugehen ist, um das Abonnement eines Drittanbieters zu ändern oder zu kündigen, hängt vom jeweiligen App-Entwickler ab.

Wenn Sie das Abonnement eines Drittanbieters ändern oder kündigen möchten, müssen Sie sich möglicherweise auf der Website des entsprechenden Unternehmens anmelden.

 

Ermitteln, wie ein bestimmtes Abonnement abgerechnet wird

Falls Sie sich nicht erinnern, wie Sie ein bestimmtes Abonnement abgeschlossen oder eine wiederkehrende Zahlung vereinbart haben, das oder die auf Ihrer Abrechnung bzw. auf Ihrem Auszug angezeigt wird, überprüfen Sie zuerst, ob Sie das Abonnement mit einem Apple-Gerät verwalten können. 

Eine wiederkehrende Zahlung auf Ihrer Abrechnung bzw. auf Ihrem Auszug ist nicht zwingend für ein Abonnement. Es könnte sich auch um ein iCloud-Speicherplatz-Upgrade für Ihren Account bzw. für den Account eines Familienmitglieds handeln. Wie Sie Ihren iCloud-Speicherplatz verwalten, erfahren Sie hier.

Kredit- oder Debitkartenabrechnung bzw. Kontoauszug überprüfen

Überprüfen Sie, ob die betreffenden wiederkehrenden Gebühren auf Ihrer Kredit- oder Debitkartenabrechnung bzw. auf Ihrem Kontoauszug zu sehen sind. Auf diesen Abrechnungen bzw. Auszügen ist oft der Name des Anbieters aufgeführt – oder der Name des Unternehmens, das die Abrechnung durchgeführt hat.

  • Falls Sie "iTunes Store", "App Store", "Apple" oder eine ähnliche Angabe sehen und mithilfe der vorherigen Schritte Ihre Abonnements anzeigen konnten, wenden Sie sich an den Apple Support.
  • Bei einer anderen Angabe auf Ihren Abrechnungen oder Auszügen werden die wiederkehrenden Gebühren wahrscheinlich über ein anderes Unternehmen abgerechnet. Auf Abrechnungen bzw. Auszügen ist oft der Name des Unternehmens aufgeführt, etwa "Netflix" oder "Pandora".
  • Falls Sie eine andere Angabe sehen und weder die Website noch Kontaktdaten für das entsprechende Unternehmen finden können, kontaktieren Sie Ihr Finanzinstitut. Möglicherweise weiß dieses mehr über die wiederkehrenden Gebühren.

Falls Sie Ihr Abonnement immer noch nicht gefunden haben

Wenn die Option "Abonnements" nicht unter "Einstellungen" zu sehen ist oder der Name Ihres Abonnements nicht auf der Seite "Abonnements" aufgeführt ist, erfolgt die Abrechnung unter Umständen dennoch über den iTunes Store oder App Store. 

Führen Sie diese Prüfung auch für andere Apple-IDs durch, für die möglicherweise Zahlungsdaten festgelegt sind. Falls Sie die Familienfreigabe verwalten, überprüfen Sie, ob eines Ihrer Familienmitglieder ein Abonnement abgeschlossen hat. Für diese Abonnements und die Einkäufe aller Familienmitglieder werden Ihre Zahlungsinformationen verwendet. Sie können dieses Abonnement über das iPhone, iPad oder den iPod touch bzw. über den Mac, PC oder Apple TV eines Familienmitglieds verwalten.

Hilfe zu Abonnements von Drittanbietern erhalten

Zum Ändern oder Kündigen eines Abonnements, das über ein anderes Unternehmen abgerechnet wird, müssen Sie sich möglicherweise auf der Website des entsprechenden Unternehmens anmelden. Außerdem müssen Sie unter Umständen den Inhaltsanbieter direkt kontaktieren.

Auch wenn für jedes Unternehmen unterschiedliche Schritte zur Kontaktaufnahme durchzuführen sind, sind diese allgemeinen Richtlinien nützlich:

  • Suchen Sie im Internet nach der Website oder nach den Kontaktdaten des jeweiligen Unternehmens.
  • Falls Sie im App Store keine entsprechende App finden, wenden Sie sich an den App-Entwickler, um Hilfe bei Käufen zu erhalten, die nicht über Apple abgerechnet wurden.
  • Für Streaming-Videos auf dem Apple TV können Sie den Inhaltsanbieter kontaktieren.

Wenn Sie sich auf der Website eines Unternehmens anmelden, um Ihr Abonnement zu verwalten, achten Sie darauf, den Benutzernamen für den entsprechenden Account und das zugehörige Passwort zu verwenden. Dieser Benutzername und dieses Passwort sind möglicherweise nicht mit denen für Ihre Apple-ID identisch. Falls die App des Unternehmens auf Ihrem Gerät installiert ist, überprüfen Sie, ob in den Einstellungen der Benutzername oder die E-Mail-Adresse angegeben ist, mit dem bzw. mit der Sie sich für den Dienst angemeldet haben. Sollten Sie sich nicht an Ihr Passwort erinnern, müssen Sie möglicherweise Ihren Inhaltsanbieter kontaktieren, um Hilfe beim Zurücksetzen des Passworts zu erhalten.

Veröffentlichungsdatum: