Der iPod zeigt nur ein Apple-Logo an und startet nicht

Wenn beim Einschalten nur ein Apple-Logo angezeigt wird, müssen Sie Ihren iPod, iPod mini oder iPod nano womöglich wiederherstellen oder aktualisieren, indem Sie das Gerät in den Festplattenmodus versetzen.

Sollte diese Situation eintreten, ist die iPod-Software möglicherweise beschädigt worden. Versetzen Sie den iPod in den Festplattenmodus. Anschließend aktualisieren oder stellen Sie die Software des iPod wiederher.

  1. Verwenden Sie den iPod im Festplattenmodus.
  2. Der iPod sollte in iTunes im Quellbereich und auf dem Schreibtisch oder in einem Finder-Fenster oder unter "Arbeitsplatz"/"Computer" angezeigt werden.
  3. Wenn eine Meldung angezeigt wird, die besagt, dass das Volume nicht aktiviert werden konnte, und Sie gefragt werden, ob Sie die Festplatte initialisieren möchten, initialisieren Sie die Festplatte des iPod. Verwenden Sie bei einem Mac das Format Mac OS Extended (HFS Plus) und bei einem Windows-PC das Format FAT32.

    Achtung: Dieser Vorgang kann nicht rückgängig gemacht werden. Alle Musiktitel, Videos und anderen Dateien werden gelöscht. Sie sollten deshalb vorher immer Sicherungskopien Ihrer wichtigen Daten erstellen.
     
  4. Folgen Sie den Schritten zum Aktualisieren oder Wiederherstellen des iPod. Wenn Sie den iPod manuell in den Festplattenmodus versetzen, müssen Sie ihn möglicherweise vor der nächsten Nutzung zurücksetzen.
  5. Wenn Sie den iPod nach Ausführung dieser Schritte weiterhin nicht in den Festplattenmodus versetzen können, muss er womöglich repariert werden. Auf der iPod-Service-Website können Sie eine Reparatur beauftragen.

    Vereinbaren Sie in Europa einen Reparaturtermin bei einem Apple Store oder einem autorisierten Apple Service Provider vor Ort.

    In Australien können Sie das Online-Formular für die iPod-Wartung ausfüllen oder Ihren iPod zu einem autorisierten Apple Service Provider vor Ort bringen.
Zuletzt geändert:
Hilfreich?

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt

Deutschland (Deutsch)