iTunes erkennt das iPhone, das iPad oder den iPod nicht

Hier erhalten Sie Unterstützung, wenn Sie Ihr Gerät über ein USB-Kabel mit einem Computer verbinden und iTunes Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod nicht erkennt.

Wenn iTunes auf Ihrem Computer das angeschlossene Gerät nicht erkennt, gehen Sie wie folgt vor. Prüfen Sie nach jedem Schritt, ob das Problem behoben wurde:

  1. Vergewissern Sie sich, dass Sie die neueste Version von iTunes verwenden, die mit Ihrem Computer kompatibel ist.
  2. Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Mac oder Windows-PC die neueste Software installiert ist.
  3. Vergewissern Sie sich, dass das Gerät eingeschaltet ist.
  4. Wenn der Warnhinweis "Diesem Computer vertrauen?" angezeigt wird, entsperren Sie Ihr Gerät, und tippen Sie auf "Vertrauen". Wenn der Warnhinweis weiterhin angezeigt wird, müssen Sie möglicherweise den Ordner "Lockdown" in iTunes zurücksetzen.
  5. Trennen Sie mit Ausnahme Ihres Geräts das gesamte USB-Zubehör vom Computer. Schließen Sie Ihr Gerät nacheinander an alle USB-Anschlüsse an, bis Sie einen funktionierenden Anschluss gefunden haben. Wenn kein USB-Anschluss funktioniert, verwenden Sie ein anderes USB-Kabel von Apple.
  6. Starten Sie den Computer und das iPhone, iPad oder den iPod neu.
  7. Schließen Sie das Gerät an einen anderen Computer an, um festzustellen, ob es repariert werden muss. Wenn dasselbe Problem erneut auftritt, kontaktieren Sie den Apple Support.

Weitere Unterstützung erhalten Sie in den unten stehenden Schritten für den Mac oder Windows-PC.

Vorgehensweise bei einem Mac

  1. Halten Sie die Wahltaste gedrückt, klicken Sie auf das Menü "Apple", und wählen Sie "Systeminformationen" bzw. "Systembericht".
  2. Wählen Sie "USB" in der Liste auf der linken Seite. 
  3. Wenn Ihr iPhone, iPad oder iPod im USB-Gerätebaum angezeigt wird, deinstallieren Sie Sicherheitssoftware von Drittanbietern. Ist dies nicht der Fall, wenden Sie sich an den Apple Support.

Vorgehensweise bei einem Windows-PC

  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager, indem Sie die Schritte für Ihre Windows-Version befolgen:
    • Windows 10: Klicken Sie auf das Suchfeld in der unteren linken Ecke, geben Sie "Geräte-Manager" ein, und drücken Sie die Eingabetaste. Suchen Sie in der Liste unter "USB-Controller" nach dem Apple Mobile Device USB-Treiber.
    • Windows 8: Streichen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen. Tippen Sie auf "Suchen", geben Sie "Geräte-Manager" ein, und tippen Sie dann auf "Geräte-Manager". Geben Sie Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Suchen Sie in der Liste unter "USB-Controller" nach dem Apple Mobile Device USB-Treiber.
    • Windows 7: Klicken Sie auf > "Systemsteuerung" > "System und Wartung"> "Geräte-Manager".‌ Geben Sie Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Suchen Sie in der Liste unter "USB-Controller" nach dem Apple Mobile Device USB-Treiber.
  2. Selbst wenn Sie den Apple-Treiber nicht finden können, führen Sie auf Basis dessen, was Ihnen angezeigt wird, die folgenden Schritte aus.

Keine Symbole neben dem Apple Mobile Device USB-Treiber

Wenn neben dem Apple Mobile Device USB-Treiber keines der Symbole , oder angezeigt wird, überprüfen Sie, ob Konflikte mit Software von Drittanbietern bestehen. Wenn Sie anschließend noch immer Unterstützung benötigen, starten Sie den Apple Mobile Device-Dienst neu oder wenden Sie sich an den Apple Support.

Abwärtspfeil wird angezeigt

Wenn neben dem Apple Mobile Device USB-Treiber angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Treiber, und wählen Sie im Kontextmenü "Aktivieren". Wenn Sie anschließend noch immer Unterstützung benötigen, wenden Sie sich an den Apple Support.

Ausrufezeichen oder Fragezeichen wird angezeigt

Wenn oder neben dem Apple Mobile Device USB-Treiber angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag, und aktualisieren Sie den Apple Mobile Device USB-Treiber manuell.

Der Apple Mobile Device USB-Treiber wird überhaupt nicht angezeigt

  1. Trennen Sie Ihr Gerät vom Computer.
  2. Erstellen Sie ein Bildschirmfoto, indem Sie gleichzeitig die Standby- und die Home-Taste des Geräts drücken. Der Bildschirm sollte kurz aufleuchten.
  3. Verbinden Sie Ihr Gerät erneut mit dem Computer.
  4. Wenn Sie folgende Abschnitte im Geräte-Manager finden, klappen Sie sie aus:
    • Bildverarbeitungsgeräte
    • Sonstige Geräte
    • Tragbare Geräte
    • USB-Controller

Suchen Sie nun nach dem Eintrag, in dem das Gerät als Kamera erkannt wird. Es sollte als "Apple iPhone", "Apple iPad" bzw. "Apple iPod" aufgeführt werden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Geräteeintrag, und aktualisieren Sie den Apple Mobile Device USB-Treiber manuell.

Wenn nur ein "Unbekanntes Gerät" angezeigt wird, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag "Unbekanntes Gerät".
  2. Wählen Sie "Eigenschaften" im Kontextmenü, und klicken Sie dann auf den Tab "Details".
  3. Wählen Sie dann im Einblendmenü "Hardware-IDs".
  4. Wenn die ID nicht mit "USB\VID_0000&PID_0000" beginnt, wechseln Sie zum Geräte-Manager, klicken Sie auf den Eintrag "Unbekanntes Gerät", und aktualisieren Sie den Apple Mobile Device USB-Treiber manuell
  5. Wenn die ID mit "USB\VID_0000&PID_0000" beginnt, führen Sie die übrigen Schritte aus.
  6. Trennen Sie das Gerät und alle anderen USB-Geräte vom Computer.
  7. Fahren Sie den Computer herunter und dann wieder hoch.
  8. Schließen Sie das Gerät nacheinander an die USB-Anschlüsse des Computers an, und warten Sie jeweils 30 Sekunden, um festzustellen, ob das Gerät erkannt wird.
  9. Verwenden Sie nach Möglichkeit zu Testzwecken ein anderes 30-polig-auf-USB- oder Lightning-Connector-auf-USB-Kabel.

Wenn Sie weiterhin Unterstützung benötigen, wenden Sie sich an den Apple Support.

Apple Mobile Device USB-Treiber manuell aktualisieren

Wenn Sie in einem der obigen Abschnitte auf diesen Abschnitt verwiesen wurden, sollten Sie bereits mit der rechten Maustaste auf einen Eintrag im Geräte-Manager geklickt haben. Gehen Sie nun wie folgt vor:

  1. Wählen Sie "Treibersoftware aktualisieren".
  2. Wählen Sie "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen".
  3. Wählen Sie "Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen."
  4. Klicken Sie auf "Datenträger". Wenn diese Schaltfläche nicht verfügbar ist, wählen Sie nach Möglichkeit eine Gerätekategorie wie "Mobiltelefon" oder "Speichergerät" aus der Liste aus.
  5. Klicken Sie auf "Weiter". Es sollte die Schaltfläche "Datenträger" angezeigt werden.
  6. Klicken Sie auf "Durchsuchen", und navigieren Sie zu C:\Programme\Common Files\Apple\Mobile Device Support\Drivers.
  7. Doppelklicken Sie auf die Datei "usbaapl". Wenn Sie eine 64-Bit-Version von Windows verwenden, heißt diese Datei "usbaapl64". Wenn "usbaapl64" unter diesem Pfad nicht angezeigt wird oder der Ordner "Drivers" nicht existiert, suchen Sie unter C:\Programme (x86)\Common Files\Apple\Mobile Device Support\Drivers danach.
  8. Klicken Sie im Fenster "Installation von Datenträger" auf "Öffnen", dann auf "Weiter" und schließlich auf "Fertig stellen".
  9. Windows installiert nun den Treiber. Wenn Sie eine Meldung erhalten, dass die zu installierende Software den Windows-Logo-Test nicht bestanden hat, klicken Sie auf "Trotzdem fortfahren". Unterstützung bei anderen häufigen Fehlern und Fehlernummern erhalten Sie in diesem Microsoft-Artikel.
  10. Öffnen Sie iTunes, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät erkannt wird. Ist dies nicht der Fall, starten Sie den Apple Mobile Device-Dienst neu.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Zuletzt geändert: