Audiogeräte auf dem iMac (Mitte 2014) und neuer einrichten

Hier erfahren Sie, wie Sie Audiogeräte auf Ihrem iMac (Mitte 2014 und neuer) einrichten. Sie können Audio-Midi-Setup verwenden, um Ein- und Ausgabegeräte der Audiokanäle auszuwählen, Ausgabelautsprecher zu konfigurieren, Clock-Raten festzulegen und die Lautstärke zu regeln.

Sie können Audio-MIDI-Setup verwenden, um Audio-Ein- und -ausgabegeräte zu konfigurieren, die Sie mit Ihrem iMac verwenden (beispielsweise Mikrofone und Mehrkanal-Audioschnittstellen). Audio-MIDI-Setup kann mit vielen Arten von Audio- und MIDI-Schnittstellengeräten verwendet werden, auch mit den integrierten Audiogeräten und digitalen Mehrkanal-Audiogeräten Ihres Computers. Es funktioniert auch bei Geräten, die per FireWire, USB, Bluetooth, PCMCIA oder PCI mit dem iMac verbunden sind.

Die Einstellungen, die in Audio-MIDI-Setup geändert werden können, richten sich nach dem jeweils verwendeten Audiogerät. Wenn das Gerät zum Beispiel die Lautstärkeregelung unterstützt, können Sie die Lautstärke auf jedem verfügbaren Kanal des Audioausgabegeräts wie folgt anpassen:

  1. Schließen Sie die Audiogeräte an Ihren iMac an. Falls nötig, installieren Sie etwaige zu den Geräten gehörige Software. Lesen Sie die mit Ihren Audiogeräten mitgelieferte Dokumentation.
  2. Öffnen Sie Audio-MIDI-Setup (unter "Dienstprogramme" im Ordner "Programme").
  3. Wählen Sie aus der Liste auf der linken Seite des Fensters "Audiogeräte" ein Audiogerät aus.
    • Um das Gerät für die Toneingabe zu verwenden, wählen Sie im Einblendmenü "Aktion" die Option "Dieses Gerät für die Toneingabe verwenden".
    • Um das Gerät für die Tonausgabe zu verwenden, wählen Sie im Einblendmenü "Aktion" die Option "Dieses Gerät für die Tonausgabe verwenden". Wenn Sie das Gerät auch Systemtöne wiedergeben soll, wählen Sie im Einblendmenü "Aktion" die Option "Warnton & Toneffekte über dieses Gerät abspielen".
  4. Wählen Sie auf der rechten Seite des Fensters "Audiogeräte" die Optionen, die für das Gerät, das Sie einrichten, verfügbar sind:
    • In den meisten Fällen sollten Sie die im Einblendmenü "Quelle für Clock" gewählten Standardeinstellungen beibehalten.
    • Um Surround-Lautsprecher (= Mehrkanallautsprecher) einzurichten, klicken Sie auf "Lautsprecher konfigurieren". Wählen Sie die gewünschte Konfigurationsart. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Artikel "Externe Lautsprecher für Stereo- oder Surround-Sound einrichten".
    • Im Einblendmenü "Format" können Sie Abtastrate und Bit-Tiefe einstellen. Stellen Sie sicher, dass diese mit den entsprechenden Einstellungen Ihres Audiogeräts übereinstimmen und dass für Eingangs- und Ausgangsabtastrate dieselben Werte eingestellt sind. Die integrierten Lautsprecher eines iMac-Computers können zum Beispiel folgendermaßen dargestellt werden:

 

Zusätzliche Einstellungen

  • Wenn Ihr iMac den Hardware-Sample-Rate-Converter unterstützt, ist das Einblendmenü "Hardware-Rate-Converter" im Menü "Eingabe" verfügbar. Wenn Sie in diesem Einblendmenü die Option "Automatisch" wählen, wird der Hardware-Sample-Rate-Converter eingeschaltet, sofern die Audio-Samples mit PCM übertragen werden und ein Format haben, das dem IEC-Standard 60958-3 entspricht. Wenn der Eingabestream codiert ist, ist der Hardware-Sample-Rate-Converter ausgeschaltet. Der Hardware-Sample-Rate-Converter kann auch ein- bzw. ausgeschaltet werden, indem Sie im Menü die Option "Aktivieren" bzw. "Deaktivieren" wählen. 
    Wenn Sie im Menü die Option "Aktivieren" wählen, kann Audio ohne LPCM oder codiertes Audio möglicherweise nicht gestreamt werden, weil das Audio nicht erkannt wird. 
  • Wenn eine softwarebasierte Lautstärkeregelung für Ihr Gerät verfügbar ist, werden die Lautstärkeregler, wenn sie aktiviert sind, in Blau angezeigt. Bewegen Sie die Lautstärkeregler, um die Lautstärke für jeden Kanal festzulegen.
Veröffentlichungsdatum: