Den Namen deines macOS-Benutzeraccounts und Benutzerordners ändern

Du kannst deinen macOS-Benutzeraccount und den Benutzerordner, die beim Erstellen des Accounts benannt wurden, später umbenennen.

Der Namen deines macOS-Benutzeraccounts und der Name deines Benutzerordners müssen identisch sein. Durch Ändern dieser Namen wird das Passwort deines Benutzeraccounts weder verändert noch zurückgesetzt.

Wenn du hier einen Fehler machst, könnte dies deinen Account beschädigen oder eine Anmeldung unmöglich machen. Daher solltest du deine wichtigen Daten sichern, bevor du fortfährst.

In OS X Yosemite oder neuer gehst du wie folgt vor.

Zunächst den Benutzerordner umbenennen

  1. Melde dich aus dem Account ab, den du umbenennen möchtest, und melde dich dann an einem anderen Administratoraccount an. (Wenn du über keinen anderen Administratoraccount verfügst, kannst du einen in den Systemeinstellungen "Benutzer & Gruppen" erstellen.)
  2. Öffne den Ordner "Benutzer" auf dem Startvolume. Er enthält die Benutzerordner für jeden Benutzer. Um dorthin zu gelangen, wählst du "Gehe zu" > "Gehe zum Ordner", und gibst anschließend /Users ein.
  3. Benenne den Benutzerordner um. Verwende keine Leerzeichen im neuen Namen. Du wirst aufgefordert, den für die Anmeldung verwendeten Administratornamen und das Passwort einzugeben. Wenn du die Dateifreigabe verwendest, um den Benutzerordner freizugeben, ist ein Umbenennen erst nach Beendigung der Freigabe möglich. 

Anschließend das Konto umbenennen

Führe die folgenden zusätzlichen Schritte aus, während du noch vom Konto, das du umbenennen möchtest, abgemeldet bist:

  1. Wähle im Menü "Apple" () > "Systemeinstellungen", und klicke auf "Benutzer & Gruppen".
  2. Klicke auf Schloss , und gib den für die Anmeldung verwendeten Administratornamen und das Passwort ein. 
  3. Klicke in der Benutzerliste auf der linken Seite bei gedrückter Strg-Taste auf den Benutzer, den du umbenennen möchtest, und wähle dann "Erweiterte Optionen".
  4. Ändere das Feld "Accountname" so, dass es mit dem neuen Namen des Benutzerordners übereinstimmt. Der neue Name darf keine Leerzeichen enthalten.
  5. Der Accountname wird hinter /Users/ auch im Feld "Benutzerordner" angezeigt. Ändere diesen Accountnamen so, dass er mit dem neuen Namen des Benutzerordners übereinstimmt.
  6. Wenn du den vollen Namen, der mit deinem Account verknüpft ist, ändern möchtest, aktualisiere auch das Feld "Vollständiger Name". Du kannst diesen Namen frei wählen. Für die Anmeldung an deinem Mac oder zum Vornehmen von Änderungen, für die dein Name und das Passwort erforderlich sind, kannst du entweder den vollständigen Namen oder den Accountnamen verwenden.
  7. Klicke auf "OK", und starte deinen Mac neu.
  8. Melde dich beim umbenannten Account an, und vergewissere dich, dass deine Daten und Ordner angezeigt werden und der Account erwartungsgemäß funktioniert.

Erweiterte Optionen in den Systemeinstellungen

Veröffentlichungsdatum: