Nachrichten auf dem Mac verwenden

Nachrichten ist die auf deinem Mac vorinstallierte Messaging-Software. Mit ihr kannst du Nachrichten über iMessage oder SMS- und MMS-Nachrichten über dein iPhone versenden.

 

 

  

 

Mit Nachrichten für den Mac kannst du unbegrenzt Nachrichten an jeden Mac und jedes iPhone, jedes iPad oder jeden iPod touch senden, auf dem iMessage, der Secure-Messaging-Dienst von Apple, verwendet wird. iPhone-Besitzer können damit auch SMS und MMS senden.

Einrichten von iMessage

iMessage ist der Messaging-Dienst von Apple, den du automatisch mit deiner Apple-ID erhältst. Wenn der Dienst nicht bereits eingerichtet ist, wirst du beim ersten Öffnen der Nachrichten-App aufgefordert, dich anzumelden. Melde dich mit der Apple-ID an, die du für die Nachrichten-App auf deinem iPhone bzw. auf anderen Geräten verwendest. Das ist normalerweise die Apple-ID, die du für iCloud, den iTunes Store, den App Store und den Account verwendest, den du beim ersten Einrichten deines Mac erstellt hast.

 

Führen von Konversationen

  1. Klicke oben im Fenster "Nachrichten" auf .
  2. Adressiere deine Nachricht, indem du den Namen, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer des Empfängers eingibst. Oder klicke auf das Pluszeichen, und wähle einen Empfänger aus. Wenn der Empfänger sich in deiner Kontakte-App befindet, findet die Nachrichten-App ihn, während du tippst. Um eine Gruppenkonversation zu starten, füge einfach weitere Empfänger hinzu.
  3. Gib deine Nachricht in das Feld unten im Fenster ein, und drücke zum Senden die Eingabetaste.
    • Um ein Emoji einzufügen, klickst du auf .
    • Um ein Bild oder eine Datei zu senden, ziehst du das Bild bzw. die Datei in das Nachrichtenfeld oder fügst das Bild bzw. die Datei dort ein. Oder du verwendest die Kamera-Übergabe, um direkt mit der Kamera des iPhone oder iPad ein Foto aufzunehmen oder ein Dokument zu scannen.
    • Um eine Audioaufnahme zu senden, klickst du auf und nimmst die Nachricht auf.
  4. Wenn du eine Konversation begonnen hast, klickst du für weitere Optionen in der Ecke des Fensters auf "Details". Daraufhin hast du beispielsweise folgende Möglichkeiten:
    • Benachrichtigungen für diese Konversation deaktivieren, um nicht gestört zu werden.
    • FaceTime verwenden, um einen Audioanruf  oder Videoanruf  zu starten.
    • Einen Bildschirm  teilen.
    • Den Standort des Empfängers anzeigen – wenn der Empfänger seinen Standort für dich freigegeben hat.
    • Alle Fotos und Dateien anzeigen, die in der Konversation ausgetauscht wurden.
    • Einer Gruppe einen Gruppennamen oder Mitglieder hinzufügen oder eine Gruppe verlassen. Wenn die Gruppe über vier oder mehr Mitglieder verfügt, kannst du Mitglieder entfernen: Klicke bei gedrückter Ctrl-Taste auf den Namen des Mitglieds, und wähle "Aus Konversation entfernen" aus.

Mit macOS Sierra oder neuer kannst du zum Senden, Lesen und Beantworten von Nachrichten auch Siri verwenden:

  • "Sende eine Nachricht an Susan und Johnny, um ihnen zu sagen, dass ich mich verspäte" oder "Sag Christian Bauer, dass die Show gleich anfängt" oder "Sende eine Nachricht an 408 555 1212".
  • "Lies die letzte Nachricht von Brian Park" oder "Lies meine neuen Nachrichten".
  • "Antworte, dass das tolle Neuigkeiten sind" oder "Sag ihm, dass ich in 10 Minuten da bin".
      

Hinzufügen von Tapbacks zu Nachrichten

macOS Sierra umfasst erstmals die Funktion "Tapback" für den Mac. Ein Tapback ist eine Kurzantwort, die deine Reaktion auf eine Nachricht ausdrückt, z. B. dass sie dir gefällt oder dass du sie witzig findest. Das Herz neben "See you then!" (Bis dann!) im oben gezeigten Bild ist ein Tapback. Gehe wie folgt vor: 

  1. Klicke bei gedrückter Ctrl-Taste auf eine Nachrichtenblase, um ein Shortcut-Menü zu öffnen.
  2. Wähle "Tapback" aus dem Menü.
  3. Klicke auf ein Tapback, um es der Nachrichtenblase hinzuzufügen. 

Dein Tapback ist für alle Teilnehmer der Konversation sichtbar, die iMessage unter macOS Sierra oder neuer bzw. iOS 10 oder neuer verwenden. Andere iMessage-Benutzer sehen z. B. "mit 'Gefällt mir' markiert", "Lachen hinzugefügt" oder "Ausrufezeichen hinzugefügt" gefolgt vom Nachrichtentext. 

iPhone, iPad und iPod touch verfügen ebenfalls über Tapbacks und weitere Nachrichteneffekte, die nur für diese Geräte verfügbar sind. Die meisten dieser Effekte sehen genauso aus, wenn du sie auf dem Mac empfängst. Andere werden als Beschreibung des Effekts angezeigt, wie etwa "(mit lautem Effekt gesendet)".
  

Sende Nachrichten von deinem Mac aus

Wenn du ein iPhone mit einem Tarif für Textnachrichten verwendest, erfährst du, wie du SMS/MMS auf dem iPhone weiterleitest, sodass du diese über deinen Mac versenden und empfangen kannst.
  

Eine Nachricht oder Konversation löschen

Wenn du eine Nachricht oder Konversation dauerhaft entfernst, ist diese unwiderruflich gelöscht. Du solltest wichtige Informationen aus deinen Nachrichten daher vorher speichern.

So löschst du eine Nachricht:

  1. Öffne eine Nachrichten-Konversation.
  2. Klicke mit gedrückter Ctrl-Taste auf die Sprechblase mit der Nachricht, die du löschen möchtest.
  3. Wähle "Löschen".
  4. Klicke auf "Löschen".
     

So löschst du eine Konversation:

  1. Klicke mit gedrückter Ctrl-Taste auf eine Konversation.
  2. Wähle "Konversation löschen".
  3. Klicke auf "Löschen".

Weitere Informationen

  • Um mehr über Nachrichten zu erfahren, wähle in Nachrichten im Menü "Hilfe" die Option "Nachrichten-Hilfe".
  • Wenn du beim Versuch, dich bei iMessage anzumelden, eine Fehlermeldung erhältst, gehe wie hier beschrieben vor.

 

FaceTime ist nicht in allen Ländern und Regionen verfügbar.

Veröffentlichungsdatum: