macOS High Sierra

Vergrößern des Festplattenspeichers

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den verfügbaren Festplattenspeicher zu vergrößern. Du kannst große oder nicht mehr benötigte Dateien löschen, Dateien von deinem Mac bewegen sowie Dateien und Ordner komprimieren, um Speicherplatz freizugeben. Weitere Informationen zum Komprimieren von Dateien findest du unter Komprimieren und Dekomprimieren von Dateien und Ordnern.

Wähle „Apple“ > „Über diesen Mac“ und klicke dann auf „Festplatten“, um den verfügbaren Festplattenspeicher deines Computers anzuzeigen.

Weitere Informationen darüber, wie du für zusätzlichen freien Speicherplatz sorgen kannst, findest du unter Optimieren des Speichers auf dem Mac.

Dateien, Ordner oder Apps löschen

Sieh in anderen Apps nach, wie du Objekte entfernen oder komprimieren kannst.

Geladene Objekte löschen

Objekte, die du aus dem Internet lädst, werden in deinen Ordner „Downloads“ gelegt. Wenn du viele geladene Objekte besitzt, die du nicht mehr benötigst, kannst du sie löschen. Es empfiehlt sich, nicht benötigte Objekte zu löschen, um Speicherplatz freizugeben.

  1. Klicke in der Seitenleiste des Finder auf „Downloads“ oder halte die Maustaste beim Klicken auf den Stapel „Downloads“ im Dock gedrückt und wähle „Im Finder öffnen“ aus.

  2. Bewege alle nicht benötigten Objekte in den Papierkorb und wähle „Finder“ > „Papierkorb entleeren“ aus.

Nach großen Dateien suchen

Du kannst nach sehr großen Dateien suchen und diese komprimieren oder auf ein anderes Volume bewegen.

  1. Wähle im Finder „Gehe zu“ > „Benutzerordner“ oder drücke die Tastenkombination „Befehl-Umschalt-H“.

  2. Wähle „Ablage“ > „Suchen“ oder drücke die Tastenkombination „Befehl-F“.

  3. Klicke auf das Einblendmenü „Art“ und wähle „Andere“.

  4. Markiere unter „Wähle ein Suchkriterium aus“ das Feld „Dateigröße“. Stelle sicher, dass keine anderen Markierungsfelder aktiviert sind und klicke auf „OK“.

  5. Klicke auf das Einblendmenü „ist gleich“ und wähle „ist größer als“ aus. Klicke auf das Einblendmenü „KB“ und wähle „MB“ aus.

  6. Gib eine Mindestgröße für die Datei ein. 100 MB ist ein guter Anfangswert. Du kannst den Wert ändern, um mehr oder weniger Suchergebnisse zu erhalten.

    Die Suche beginnt sofort mit der Eingabe einer Dateigröße. Möglicherweise dauert es einen Moment, bis alle Suchergebnisse angezeigt werden.

Siri fragen: Sage zum Beispiel: „Zeige die Dateien die größer als 1 GB sind.“ Weitere Informationen zu Siri.

Dateien auf ein anderes Volume bewegen

  • Bewege Dateien und Ordner, die du selten benötigst, auf eine externe Festplatte oder auf eine Festplatte, die mit deiner AirPort-Basisstation oder einem anderen Netzwerk verbunden ist. Weitere Informationen findest du unter Verwenden externer Speichergeräte.

  • Brenne Dateien und Ordner auf eine CD oder DVD. Weitere Informationen findest du unter Brennen von CDs und DVDs.

Nach dem Kopieren der Dateien kannst du die Dateien von deinem Mac löschen.