macOS High Sierra

Öffnen eines Ordners in neuen Finder-Tabs oder -Fenstern

Wenn du einen Ordner im Finder öffnest, ersetzt der Inhalt dieses Ordners in der Regel den bisherigen Fensterinhalt. Du kannst einen Ordner aber auch in einem neuen Tab oder Fenster öffnen.

Festlegen, wie alle Ordner geöffnet werden

  1. Wähle „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicke auf „Dock“.

    Systemeinstellung „Dock“ öffnen

  2. Klicke auf das Einblendmenü „Beim Öffnen von Dokumenten Tabs bevorzugen“ und wähle eine der folgenden Optionen aus:

    • Immer

    • Nur im Vollbildmodus

    • Manuell

    Standardmäßig werden Dokumente nur als Tabs geöffnet, wenn die jeweilige App im Vollbildmodus ausgeführt wird.

Du kannst die Aktion bestimmen, die erfolgen soll, wenn du bei gedrückter Befehlstaste auf einen Ordner doppelklickst. Wähle im Finder „Finder“ > „Einstellungen“ und klicke auf „Allgemein“. Wähle „Ordner in Tabs statt neuen Fenstern öffnen“ aus, wenn Ordner als Tabs geöffnet werden sollen. Deaktiviere dieses Feld, wenn Ordner als Fenster geöffnet werden sollen.

Einen einzelnen Ordner öffnen

  • Wähle den Ordner bei gedrückter Befehlstaste durch Doppelklicken aus.

    Abhängig von deinen Finder-Einstellungen wird der Ordner in einem neuen Tab oder einem neuen Fenster geöffnet.

    Tipp: Wenn die Symbol- und Seitenleiste eines Finder-Fensters ausgeblendet sind, wird durch Doppelklicken auf einen Ordner (ohne gleichzeitiges Drücken der Befehlstaste) der Ordner in einem neuen Fenster geöffnet.

Wähle „Ablage“ > „Neues Fenster“ (oder drücke die Tastenkombination „Befehl-N“), um ein neues Finder-Fenster zu öffnen, ohne einen bestimmten Ordner zu öffnen.

Tabs verwenden

  • Scrolle durch deine Tabs, wenn nicht alle Tabs zu sehen sind.

  • Wenn mindestens zwei Tabs geöffnet sind, klicke auf „Hinzufügen“ , um einen neuen Tab zu öffnen.

  • Platziere den Zeiger zum Schließen eines Tabs über dem Tab und klicke dann auf die Taste „Entfernen“ .