Powerbeats einrichten und verwenden

Hier findest du alles, was du wissen musst, um deine Powerbeats optimal zu nutzen.

Powerbeats-In-Ear-Kopfhörer-Produktfamilie

In-Ear-Kopfhörer einschalten und aufladen

Halte den Ein-/Ausschalter am linken In-Ear-Kopfhörer eine Sekunde lang gedrückt, um die In-Ear-Kopfhörer ein- oder auszuschalten.

Powerbeats-Ein-/Ausschalter

Wenn du die Powerbeats zum ersten Mal einschaltest, können sie mit deinem Gerät gekoppelt werden. Das Anzeigelicht blinkt, um zu bestätigen, dass sich die Powerbeats im Kopplungsmodus befinden.

Powerbeats laden

Schließe die In-Ear-Kopfhörer über das im Lieferumfang enthaltene Lightning-Kabel an eine Stromquelle an. Wenn die Batterie vollständig aufgeladen ist, kannst du die In-Ear-Kopfhörer bis zu 15 Stunden lang nutzen, und nach einer 5-minütigen Ladezeit bis zu 1 Stunde lang.

Wenn die In-Ear-Kopfhörer eingeschaltet und konfiguriert sind, zeigt die LED-Anzeige am linken In-Ear-Kopfhörer an, wie viel Wiedergabezeit noch übrig ist:

  • Weiß: bis zu 15 Stunden übrig
  • Rot: weniger als eine Stunde übrig
  • Rot blinkend: Laden erforderlich


Powerbeats koppeln

Hier erfährst du, wie du die Powerbeats-In-Ear-Kopfhörer mit deinem Gerät koppelst.

Mit einem iPhone koppeln

Führe die folgenden Schritte aus, um die In-Ear-Kopfhörer mit deinem iPhone zu koppeln:

  1. Vergewissere dich, dass dein iPhone entsperrt und Bluetooth aktiviert ist.
  2. Halte die Powerbeats neben das iPhone. 
  3. Befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Mit dem Mac oder einem anderen Gerät, das Bluetooth verwendet, koppeln

Führe die folgenden Schritte aus, um die Powerbeats mit deinem Mac, iPad oder einem anderen Gerät zu koppeln:

  1. Drücke die Taste am linken In-Ear-Kopfhörer, bis das Anzeigelicht blinkt. Die Powerbeats befinden sich nun im Kopplungsmodus.
  2. Öffne das Bluetooth-Menü auf deinem Gerät.
  3. Wähle deine In-Ear-Kopfhörer aus der Liste der gefundenen Bluetooth-Geräte aus.

Mit einem Android-Gerät koppeln

Führe die folgenden Schritte aus, wenn du ein Android-Gerät besitzt:

  1. Lade die Beats-App für Android auf dein Gerät.
  2. Öffne die Beats-App.
  3. Halte die Powerbeats neben dein Gerät.
  4. Befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm.


Powerbeats verwenden

Hier erfährst du, wie du Musik abspielst, die Lautstärke anpasst und Anrufe annimmst.

Powerbeats-Lautstärketaste und b-Taste


Musik abspielen

Die Musikwiedergabe lässt sich über die b-Taste  am rechten In-Ear-Kopfhörer steuern. Du kannst zum Beispiel Folgendes tun:

  • Um die Wiedergabe zu starten oder anzuhalten, drücke die b-Taste einmal.
  • Um zum nächsten Titel zu springen, drücke die b-Taste zweimal.
  • Um zum vorherigen Titel zu springen, drücke die b-Taste dreimal.

Lautstärke ändern

Die Lautstärke regelst du mit den Lautstärketasten am rechten In-Ear-Kopfhörer.

  • Drücke einmal kurz die Lauter-Taste, oder halte die Taste gedrückt, um die Lautstärke kontinuierlich zu erhöhen.
  • Drücke die Leiser-Taste, und lasse sie wieder los, oder halte die Taste gedrückt, um die Lautstärke kontinuierlich zu senken.


Anrufe annehmen

Um Anrufe zu steuern, verwende die b-Taste  am rechten In-Ear-Kopfhörer:

  • Drücke einmal, um einen Anruf anzunehmen oder zu beenden.
  • Drücke einmal, um einen zweiten eingehenden Anruf anzunehmen und den ersten Anruf auf Warten zu setzen. Wenn zwei Anrufe aktiv sind, kannst du so zwischen den Anrufen hin- und herwechseln.
  • Halte die Taste für 1 Sekunde gedrückt, um einen eingehenden Anruf abzulehnen.
  • Drücke zweimal, um das Hören über In-Ear-Kopfhörer zu stoppen und den Anruf auf das iPhone zu verlegen.


Freihändige Bedienung

Um Siri zu aktivieren, sag einfach "Hey Siri". Alternativ kannst du die b-Taste  am rechten In-Ear-Kopfhörer gedrückt halten, bis du einen Ton hörst. Teile dann Siri deinen Wunsch mit. Hier erfährst du, wie du vorgehen kannst, wenn Siri nicht funktioniert.

Die Funktionen von Siri können je nach Land oder Region variieren.

Um den Sprachassistenten für andere Geräte zu aktivieren, halte die b-Taste  am rechten In-Ear-Kopfhörer gedrückt.


Weitere Informationen

 Zurück zum Beats-Support

 

Veröffentlichungsdatum: