macOS High Sierra

Hören gesprochener Warnhinweise

Du kannst deinen Mac so einrichten, dass Text in Dialogfenstern und Warnhinweisen laut gesprochen wird und du benachrichtigt wirst, wenn du eine Aktion in einer App ausführen musst.

  1. Wähle „Apple“ > „Systemeinstellungen“. Klicke auf „Bedienungshilfen“ und danach auf „Sprachausgabe“.

    Bereich „Sprachausgabe“ öffnen

  2. Markiere das Feld „Meldungen aktivieren“ und klicke dann auf „Optionen“, um die Optionen festzulegen:

    • Stimme: Legt fest, ob die Warnhinweise von der Systemstimme oder einer anderen Stimme gesprochen werden.

    • Text: Legt die Einleitung fest, die du vor dem Text des Warnhinweises hören willst. Standardmäßig wird der Name der mit dem Warnhinweis verknüpften App vor der Meldung angesagt.

    • Verzögerung: Legt die Anzahl der Sekunden fest, die dein Mac warten soll, bevor er den Warnhinweis ausgibt.

  3. Klicke auf „OK“.

Hebe die Markierung des Felds „Meldungen aktivieren“ auf, um diese Funktion zu deaktivieren.

Du kannst auch die Sprachoberfläche VoiceOver von macOS verwenden, um Beschreibungen aller Objekte auf dem Bildschirm zu hören und deinen Mac über die Tastatur zu steuern. Weitere Informationen findest du in der VoiceOver-Hilfe.