macOS High Sierra

Bereich „Tastatur“ der Bedienungshilfen

Verwende den Bereich „Bedienungshilfentastatur“ im Bereich „Tastatur“ der Systemeinstellung „Bedienungshilfen“, um die Optionen für die Bedienungshilfentastatur und Optionen für „Verweilen“ festzulegen.

Wähle zum Öffnen dieses Bereichs „Apple“ > „Systemeinstellungen“. Klicke auf „Bedienungshilfen“, auf „Tastatur“ und danach auf „Bedienungshilfentastatur“.

Bereich „Bedienungshilfentastatur“ öffnen

Optionen der Bedienungshilfentastatur

Lege Optionen für die Verwendung der Bedienungshilfentastatur fest, einer Bildschirmtastatur, die du wie eine Hardwaretastatur zum Tippen und Interagieren verwenden kannst.

Bedienungshilfentastatur aktivieren

Zeige die Bedienungshilfentastatur an und verwende sie.

Klicke auf „Paneleditor“, um den Paneleditor zu verwenden, um eigene Panels zu erstellen, die über die Bedienungshilfentastatur verfügbar sind.

Panel nach Inaktivität ausblenden

Blende die Tastatur nach einer bestimmten Zeit der Inaktivität um den angegebenen Prozentwert aus (bei einem niedrigeren Prozentsatz ist die Tastatur stärker, bei einem höheren Prozentsatz weniger stark sichtbar; bei 100 % ist sie komplett ausgeblendet). Bewege den Zeiger über die teilweise ausgeblendete Tastatur oder bewege den Zeiger, wenn sie vollständig ausblendet ist, um die Tastatur wieder vollständig einzublenden.

Diese Option ist hilfreich, wenn du die Tastatur für eine gewisse Zeit nicht benötigst (etwa beim Ansehen eines Films) oder wenn du den Bereich sehen willst, der sich unter der Tastatur befindet.

Tastentöne abspielen

Wähle diese Option, damit ein akustisches Signal ausgegeben wird, wenn du eine Taste (außer der Feststelltaste) drückst.

Tasten sollten eingegeben werden auf

Es erfolgt eine Eingabe oder Aktion bei Auswahl von „Maus freigeben“ oder „Maus niederdrücken“.

Aktive Ecken

Lege fest, welche Aktion erfolgt, wenn du den Zeiger in einer Bildschirmecke lässt. Klicke auf das Einblendmenü für eine Ecke und wähle eine Aktion aus, etwa „Linker Mausklick“.

Wenn du eine aktive Ecke zum Einblenden der Bedienungshilfentastatur oder einer angepassten Tastatur verwendest, kannst du auswählen, ob diese in die aktive Ecke bewegt oder an ihrer aktuellen Position bleiben soll. Soll das Startpanel nicht in die aktive Ecke bewegt werden, entferne die Markierung aus dem Feld „Startpanel nach Auslösen einer aktiven Ecke erlauben“.

Klicke auf „OK“, wenn du alle aktiven Ecken in der gewünschten Weise definiert hast.

Verweiloptionen

Lege Optionen für das Verweilen fest (d. h. wenn du den Zeiger eine festgelegte Zeit lang über einem Objekt hältst, ohne ihn zu bewegen). Die Funktion „Verweilen“ ist bei Verwendung der Eye- oder Head-Tracking-Technologie nützlich.

Verweiloptionen

Lege Verweiloptionen fest, die bestimmen, wann Menüs für Verweilaktionen angezeigt und welche Aktionen beim Verweilen auf einem Objekt ausgeführt werden sollen und wie lange auf Objekten verweilt werden soll.

Verweilaktionen in Panels anzeigen

Du kannst Tasten für Verweilaktionen oben in der Bedienungshilfentastatur und in eigenen Panels anzeigen.

Verweilaktionen in Menüleiste anzeigen

Zeige ein Statusmenü für Verweilaktionen in der Menüleiste an.

Immer in Panels verweilen

Verwende immer „Verweilen“, um Objekte in der Bedienungshilfentastatur und in eigenen Panels auszuwählen, auch wenn „Pause“ in der Menüleiste oder im Menü „Optionen“ ausgewählt wird.

Beim Verweilen in Panels ist der Linksklick die Standardaktion.

Zoom nach

Zeige das Zoomfenster an, nachdem der Zeiger für eine festgelegte Zeitdauer inaktiv ist. Das Fenster vergrößert den Bereich, auf dem du verweilst, sowie den Zeiger.

Die Größe des Zoomfensters ist abhängig von der für den Bild-in-Bild-Zoom festgelegten Größe. Wähle zum Prüfen dieser Einstellung „Apple“ > „Systemeinstellungen“. Klicke auf „Bedienungshilfen“ und danach auf „Zoom“.

Bereich „Zoom“ öffnen

Klicke dort auf das Einblendmenü „Zoomstil“. Wähle „Bild-in-Bild“, klicke auf „Optionen“ und passe dann die Größe an.

Hinweis: Vermeide es, weitere Einstellungen im Bereich „Zoom“ zu ändern. Diese können das Zoomfenster für das Verweilen stören.

Verweildauer-Anzeige ausblenden

Blende den Verweilzeiger und den Countdown beim Verweilen aus.

Verweilaktion

Wähle die Standardaktion aus, die beim Verweilen auf einem Objekt ausgeführt wird, etwa Rechtsklick, Einblenden des Menüs „Scrollen“ oder Bewegen eines Objekts per Drag & Drop. Alternativ kannst du auch auswählen, dass das Menü „Optionen“ eingeblendet wird, mit dem du zwischen Aktionen zur einmaligen Verwendung wechseln kannst.

Du kannst auch eine Aktion aus dem Statusmenü für das Verweilen auswählen, sofern dieses in der Menüleiste angezeigt wird.

Automatisch zurück zu Linksklick

Lege fest, dass nach der Auswahl einer auszuführenden Aktion als nächste Aktion immer ein Linksklick ausgeführt wird.

Diese Option ist dann nützlich, wenn du häufiger Linksklicks auf Objekte verwendest als andere Aktionen.

Standardverweilzeit

Hiermit wird die Verweildauer auf einem Objekt auf dem Bildschirm angegeben, bevor eine Aktion ausgeführt wird.

Verweildauer Panel

Hiermit wird die Verweildauer auf einem Objekt in einem Panel angegeben, bevor eine Linksklickaktion ausgeführt wird.

Toleranz für Verweilbewegung

Hiermit wird der Abstand (in Pixeln) angegeben, den du den Zeiger beim Verweilen auf einem Objekt bewegen kannst. Wenn du den Zeiger über diesen Wert hinaus bewegst, wird die Aktion nicht ausgeführt.