macOS High Sierra

Löschen von E-Mails

Du kannst nicht mehr benötigte E-Mails löschen, um deine Postfächer besser überschauen zu können und Speicherplatz auf dem Mac oder auf dem Mailserver freizugeben. Die Optionen in den Mail-Einstellungen bestimmen, ob du E-Mails anzeigen und abrufen kannst, nachdem du sie gelöscht hast.

Mail öffnen

E-Mail löschen

Zum Löschen einer E-Mail aus einer Mail-Mitteilung oder durch Streichen muss die Option „Gelöschte E‑Mails bewegen nach“ in den Einstellungen im Bereich „Darstellung“ in Mail auf „Papierkorb“ festgelegt sein. Andernfalls wird die E-Mail archiviert.

  • In einer Mail-Mitteilung: Bewege den Zeiger auf die Mitteilung und klicke auf „Papierkorb“.

  • Im Hauptfenster: Führe einen der folgenden Schritte aus:

    • Streiche mit zwei Fingern nach links, klicke auf „Papierkorb“ oder streiche ganz nach links, bis die E-Mail ausgeblendet wird.

    • Bewege den Mauszeiger auf den E-Mail-Header und klicke auf die eingeblendete Taste „Löschen“ .

    • Wähle eine E-Mail in der Liste aus und klicke anschließend in der Mail-Symbolleiste auf die Taste „Löschen“.

    Tipp: Halte beim Löschen einer E-Mail die Wahltaste gedrückt, wenn du vermeiden willst, dass nach dem Löschen automatisch die nächste E-Mail in der Liste ausgewählt (und als „gelesen“ markiert) wird.

Mehrere E-Mails löschen

  • Wähle in der E-Mail-Liste eine oder mehrere E-Mails oder Konversationen aus. Klicke dann auf die Taste „Löschen“ in der Mail-Symbolleiste oder drücke die Taste „Löschen“. Wenn du eine Konversation auswählst, werden alle E-Mails in der Konversation gelöscht.

  • Suche nach einer Gruppe zu löschender E-Mails. Suche zum Beispiel nach E-Mails vom 1. August bis 5. September 2016, indem du „Datum: 01.08.16-05.09.16“ in das Suchfeld von Mail eingibst. Du kannst auch Nachrichten einer bestimmten Person suchen, indem du deren Namen in das Suchfeld eingibst. Wähle dann die gefundenen E-Mails aus und lösche sie.

  • Lösche ein Postfach, wodurch alle darin enthaltenen E-Mails gelöscht werden.

Gelöschte E-Mails anzeigen

Auf welche Weise du gelöschte E-Mails anzeigst, hängt davon ab, wie du Optionen in den Mail-Einstellungen festlegst. Wähle zum Anzeigen dieser Einstellungen in Mail „Mail“ > „Einstellungen“, klicke auf „Accounts“, wähle einen Account und klicke dann auf „Postfach-Verhalten“.

  • Wenn für das Postfach „Papierkorb“ ein Postfach auf dem Mailserver oder auf dem Mac angegeben wird: Du kannst die E-Mails im Postfach „Papierkorb“ anzeigen, bis sie endgültig gelöscht werden. Bewege eine noch nicht endgültig gelöschte E-Mail aus dem Postfach „Papierkorb“ in ein anderes Postfach, um sie wiederherzustellen.

  • Wenn für das Postfach „Papierkorb“ die Option „Ohne“ angegeben wird: Die E-Mails können vorübergehend an ihrer ursprünglichen Position verbleiben, werden aber grau dargestellt bzw. ausgeblendet. Wähle „Darstellung“ > „Gelöschte E-Mails einblenden“ bzw. „Darstellung“ > „Gelöschte E-Mails ausblenden“, um sie ggf. ein- oder auszublenden.

Gelöschte E-Mails endgültig löschen

  • E-Mails automatisch löschen: Wähle „Mail“ > „Einstellungen“, klicke auf „Accounts“ und wähle dann einen Account aus. Klicke auf „Postfach-Verhalten“ und wähle im Abschnitt „Papierkorb“ aus, wann gelöschte E-Mails in Mail endgültig gelöscht werden sollen (z. B. nach einem Monat).

    Wenn du einen IMAP-Account verwendest, dessen Server so konfiguriert ist, dass ältere E-Mails gelöscht werden, werden die E-Mails unabhängig von deinen Einstellungen gelöscht.

  • E-Mails manuell jederzeit löschen: Wähle „Postfach“ > „Gelöschte Objekte endgültig löschen“ und wähle dann einen Account.

Wenn du irrtümlicherweise E-Mails gelöscht hast, kannst du sie aus dem Postfach „Papierkorb“ in ein anderes Postfach bewegen. Oder du wählst sie im Postfach „Papierkorb“ aus und wählst dann „E-Mail“ > „Bewegen in“ > [Postfach].