Informationen zur Batteriezustandsverwaltung in Mac-Notebooks

Mac-Notebooks mit Apple Silicon verwenden die Batteriezustandsverwaltung, eine Funktion, mit der die Lebensdauer der Batterie deines Computers verbessert werden soll.

Dieser Artikel gilt nur für Mac-Computer mit Apple Silicon.

Informationen zur Lithium-Ionen-Batterie in deinem Mac-Notebook

Mac-Notebook-Batterien nutzen die Lithium-Ionen-Technologie. Lithium-Ionen-Batterien laden schnell, halten lang und bieten derzeit die beste Technologie zur Stromversorgung deines Computers.

Alle wiederaufladbaren Batterien sind Verschleißkomponenten, und ihre Leistung nimmt mit zunehmendem Alter ab. Und ihr Alter wird nicht nur durch die Zeit bestimmt. Die Lebensdauer einer Batterie hängt von ihrem chemischen Alter ab, das von Faktoren wie dem Temperaturverlauf und dem Ladezyklus beeinflusst wird. Da die Batterie deines Notebooks chemisch altert, wird ihre Ladekapazität immer geringer.

Mit diesen Tipps zur Maximierung der Batterieleistung kannst du das Beste aus all deinen Apple-Geräten herausholen. Mit der Batteriezustandsverwaltung kann dein Mac-Notebook die Batterieoptimierung noch weiter vorantreiben.

Maximale Kapazität der Batterie

Die maximale Batteriekapazität gibt die Batteriekapazität des Geräts im Verhältnis zum Neuzustand an. Durch das chemische Altern verringert sich die Batteriekapazität. Dies kann eventuell dazu führen, dass sich die Nutzungsdauer zwischen Ladevorgängen reduziert. Je nach Zeitspanne zwischen der Fertigung deines Computers und dessen Verwendungsbeginn wird für die Batteriekapazität eventuell etwas weniger als 100 % angezeigt.

Eine gewöhnliche Batterie behält bei der maximalen Anzahl der Ladezyklen unter normalen Betriebsbedingungen in der Regel bis zu 80 % ihrer ursprünglichen Kapazität. Die einjährige Garantie deckt auch den Service einer defekten Batterie ab. Außerhalb der Garantie bietet Apple den Batterieservice gegen Gebühr an.

Nutzen der Batteriezustandsverwaltung erklärt

Die Funktion "Batteriezustandsverwaltung" wurde entwickelt, um die Lebensdauer deiner Batterie zu verlängern, indem die Geschwindigkeit, mit der sie chemisch altert, verringert wird. Hierzu überwacht die Funktion den Temperaturverlauf und die Ladezyklen der Batterie.

Basierend auf den erfassten Messungen kann die Batteriezustandsverwaltung die maximale Aufladung einer Batterie vorübergehend reduzieren. Dies geschieht je nach Bedarf, um sicherzustellen, dass deine Batterie auf ein Niveau aufgeladen wird, das für deinen Gebrauch optimiert ist, wodurch die Abnutzung der Batterie verringert und ihre chemische Alterung verlangsamt wird.

Weitere Informationen

Wenn du glaubst, dass deine Batterie nicht so lange hält, wie sie sollte, erfährst du hier, wie du Unterstützung bei der Wartung deines Mac-Notebooks erhältst.

Veröffentlichungsdatum: