Wenn der Boot Camp-Assistent meldet, dass dein USB-Laufwerk nicht erstellt werden konnte oder nicht über genügend Speicherplatz verfügt

Möglicherweise musst du dein macOS aktualisieren oder eine neuere Version von Windows 10 verwenden.

Unter bestimmten Umständen meldet der Boot Camp-Assistent, dass dein bootfähiges USB-Laufwerk nicht erstellt werden konnte oder dass nicht genügend Speicherplatz auf der Festplatte verfügbar ist. Führe die folgenden Schritte aus, um das Problem zu beheben:

  1. Stelle sicher, dass du ein externes USB-Flash-Laufwerk mit einer Speicherkapazität von 16 GB oder mehr verwendest.
  2. Installiere die neuesten macOS-Updates.
  3. Lade die neueste Version von Windows 10 von der Microsoft-Website herunter, und verwende den Boot Camp-Assistenten, um sie zu installieren.

Informationen zu nicht von Apple hergestellten Produkten oder nicht von Apple kontrollierten oder geprüften unabhängigen Websites stellen keine Empfehlung oder Billigung dar. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple gibt keine Zusicherungen bezüglich der Genauigkeit oder Zuverlässigkeit der Websites Dritter ab. Kontaktiere den Anbieter, um zusätzliche Informationen zu erhalten.

Veröffentlichungsdatum: