Unterstützung zu iCloud erhalten

Gehen Sie wie folgt vor, wenn Sie Hilfe bei der Anmeldung an iCloud oder bei der Verwendung von iCloud benötigen.

Erste Schritte

  1. Vergewissern Sie sich, dass eine ausreichend starke Internetverbindung mit Ihrem iPhone, iPad, iPod touch, Mac oder PC besteht.
  2. Rufen Sie die Systemstatus-Seite von Apple auf, um sich zu vergewissern, dass iCloud momentan nicht von Ausfällen oder geplanten Wartungsarbeiten betroffen ist.
  3. Aktualisieren Sie Ihr iPhone, Ihr iPad und Ihren iPod touch auf die aktuelle Version von iOS und Ihren Mac auf die aktuelle Version von macOS. Weitere Informationen finden Sie unter iCloud: Systemvoraussetzungen.
  4. Vergewissern Sie sich, dass Sie auf allen Ihren Geräten mit derselben Apple-ID bei iCloud angemeldet sind.

Weitere Unterstützung

Wenn Sie wie oben beschrieben vorgehen und Ihr Problem dadurch nicht behoben wurde, suchen Sie unten nach der Überschrift, die Ihr Problem am besten beschreibt, und führen Sie dann die dazu empfohlenen Schritte durch.

Es wird keine Option zur Einrichtung von iCloud auf meinem iPhone, iPad oder iPod touch angezeigt.

Überprüfen Sie, dass auf Ihrem Gerät derzeit iOS 5 oder neues ausgeführt wird. Wenn nicht, führen Sie ein Update auf die aktuelle Version durch, und versuchen Sie erneut, iCloud einzurichten.

Ich erhalte die Meldung "Authentifizierung fehlgeschlagen", wenn ich versuche, mich während der Einrichtung von iCloud auf meinem iPhone, iPad oder iPod touch mit meiner Apple-ID anzumelden

Rufen Sie Ihre Apple-ID-Accountseite auf, und versuchen Sie, sich anzumelden. Falls Sie sich nicht anmelden können, befolgen Sie die dort angegebenen Schritte, um das Passwort für Ihren Apple-ID-Account zurückzusetzen.

Ich erhalte die Meldung "Nicht unterstützte Apple-ID", wenn ich versuche, mich über mein iPhone, iPad oder meinen iPod touch bei iCloud anzumelden

Je nachdem, wie Sie Ihre Apple-ID erstellt haben, können Sie mit Ihrer aktuellen Apple-ID iCloud unter Umständen nicht einrichten. Wenn Ihre Apple-ID im iTunes Store, im App Store, in Game Center, in FaceTime oder mit anderen Apple-Diensten funktioniert, sollte sie auch in iCloud funktionieren. Wenden Sie sich an den iCloud-Support, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Ich kann mich auf meinem Mac aufgrund einer Authentifizierungsanforderung nicht bei iCloud anmelden

Vergewissern Sie sich, dass Ihr macOS-Benutzeraccount über Administratorrechte verfügt. Wenn Sie auf Ihrem Computer als Standardbenutzer ohne Administratorrechte angemeldet sind, wird möglicherweise ein Authentifizierungshinweis angezeigt: "Systemeinstellungen versucht, die Konfiguration der Verzeichnisdienste zu verändern." Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort eines Administrators ein, um die Konfigurationsänderungen durch die Systemeinstellungen zuzulassen.

So melden Sie sich als Administrator an (Mac OS X Lion 10.7.5 oder neuer):

  1. Wählen Sie im Menü "Apple" () die Option "Benutzername abmelden".
  2. Klicken Sie auf die Taste "Abmelden".
  3. Wählen Sie im Anmeldebildschirm einen Administratorbenutzer aus.

Ich kann mich auf meinem Mac nicht bei iCloud anmelden und erhalte eine Warnmeldung, die angibt, dass meine E-Mail-Adresse nicht bestätigt wurde

Wenn Sie sich aufgrund der Warnmeldung "Account nicht überprüft – Informationen zum Verifizieren deines Accounts findest du in deiner E-Mail" nicht anmelden können, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Schließen Sie die iCloud-Einstellungen, und öffnen Sie sie wieder. Versuchen Sie dann erneut, sich bei iCloud anzumelden.
  2. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, sehen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach und im Ordner für unerwünschte Werbung nach, ob eine Bestätigungs-E-Mail von Apple eingegangen ist.
  3. Wenn Sie dort keine Bestätigungs-E-Mail vorfinden, klicken Sie in den iCloud-Einstellungen auf die Taste "Bestätigungs-E-Mail erneut senden".

Wenn ich mich bei iCloud.com, in den iCloud-Einstellungen, in iCloud für Windows oder in einer App eines Drittanbieters anmelden möchte, erhalte ich die Warnmeldung "Benutzername oder Passwort ungültig".

  • Achten Sie darauf, dass Sie Ihre vollständige Apple-ID eingeben, wenn Sie sich anmelden. (Wenn Ihre Apple-ID beispielsweise "benutzername@me.com" lautet, versuchen Sie nicht, sich lediglich mit "benutzername" anzumelden.)
  • Vergewissern Sie sich, dass die Feststelltaste nicht aktiviert ist. Bei allen Passwörtern muss die Groß- und Kleinschreibung beachtet werden.
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtige Apple-ID verwenden, also die Apple-ID, die iCloud zugeordnet ist, und nicht eine andere Apple-ID, die Sie für andere Dienste verwenden.
  • Wenn Sie Ihre Apple-ID für die Anmeldung bei Apps von Drittanbietern verwenden, vergewissern Sie sich, dass Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung und die Anmeldung mit einem anwendungsspezifischen Passwort aktiviert haben. Wenn Sie über Geräte verfügen, die nicht auf iOS 9 oder OS X El Capitan aktualisiert werden können, können Sie stattdessen die zweistufige Bestätigung verwenden.
    Sie können auf Ihrem iOS-Gerät erkennen, ob Sie über die Zwei-Faktor-Authentifizierung oder die zweistufige Bestätigung verfügen. Wählen Sie "Einstellungen" > [Ihr Name] > "Passwort & Sicherheit". Unter Umständen müssen Sie Ihr Passwort für die Apple-ID eingeben.
  • Bei Bedarf können Sie Ihr Apple-ID-Passwort zurücksetzen.

Wenn Sie für iCloud dieselbe Apple-ID wie für andere Apple-Dienste verwenden (zum Beispiel für den Apple Online Store, iTunes Store oder Mac App Store), wird beim Ändern Ihres Passworts für Ihre Apple-ID auch das Passwort für alle anderen Apple-Dienste geändert. Denken Sie daran, sich bei diesen anderen Diensten mit Ihrem neuen Passwort anzumelden. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie neue anwendungsspezifische Passwörter für Apps von Drittanbietern erstellen, die möglicherweise Ihre Apple-ID verwenden. Dazu zählen zum Beispiel E-Mail-Dienste, die nicht von Apple bereitgestellt werden, bei denen Sie aber Ihre iCloud-E-Mail verwenden.

Ich erhalte eine Meldung, dass ich mein iCloud-Speicherlimit erreicht oder überschritten habe

Wenn Sie die maximale Kapazität Ihres iCloud-Speichers erreicht oder überschritten haben, kaufen Sie weiteren Speicher, oder geben Sie Speicherplatz frei.

Nach der Anmeldung mit meiner Apple-ID werde ich nach zusätzlichen Informationen gefragt

Für iCloud sind unter Umständen einige zusätzliche Informationen erforderlich, die momentan nicht mit Ihrer Apple-ID verknüpft sind. Geben Sie bei entsprechender Aufforderung die erforderlichen Informationen ein, um fortzufahren.

Wenn ich versuche, iCloud einzurichten, wird der Warnhinweis angezeigt, dass iCloud in meinem Land oder meiner Region nicht verfügbar ist

iCloud ist nicht in allen Ländern und Regionen verfügbar. Wenn Sie sich in einem Land oder einer Region befinden, in der iCloud verfügbar ist, und Sie vermuten, dass Sie diese Meldung versehentlich erhalten haben, wenden Sie sich an den Apple Support.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: