WLAN-Basisstation: Umgang mit einer dunkelgelb blinkenden Statusanzeige

Die Statusanzeige Ihrer WLAN-Basisstation blinkt dunkelgelb.

Im Folgenden werden die häufigsten Gründe dafür, dass die Statusanzeige dunkelgelb blinkt, aufgeführt:

  • Die WLAN-Basisstation wurde noch nicht konfiguriert, da sie neu ist.
  • Die WLAN-Basisstation wurde zurückgesetzt.
  • Für die WLAN-Basisstation ist ein neues Firmware-Update verfügbar.
  • Für die WLAN-Basisstation ist keine IP-Adresse verfügbar.
  • Eine WLAN-Basisstation im erweiterten Modus befindet sich außerhalb der WLAN-Reichweite einer primären WLAN-Basisstation.
  • Das WAN-Ethernetkabel ist nicht an die WLAN-Basisstation angeschlossen.
  • Die WLAN-Basisstation verfügt nicht über einen Pfad zum Internet (oder einem lokalen Router).
  • Möglicherweise ist über Ihren Internetanbieter derzeit kein Internetzugang möglich.
  • Ihre AirPort Time Capsule hat festgestellt, dass von der internen Festplatte ein SMART-Fehler gemeldet wurde und diese ausfällt (hierfür sind die Firmware 7.5.2 und das AirPort-Dienstprogramm 5.5.2 erforderlich).

Eine anhaltend dunkelgelb blinkende Statusanzeige zeigt an, dass Ihre WLAN-Basisstation möglicherweise Ihre Aufmerksamkeit erfordert.

Umgang mit einer dunkelgelb blinkenden Statusanzeige

Öffnen Sie das AirPort-Dienstprogramm, um festzustellen, warum die Statusanzeige Ihrer WLAN-Basisstation dunkelgelb blinkt. Apple empfiehlt Ihnen die Verwendung des AirPort-Dienstprogramms 5.5.2 für Mac, des AirPort-Dienstprogramms 5.5.2 für Windows oder, falls erhältlich, einer neueren Version des AirPort-Dienstprogramms.

  1. Das AirPort-Dienstprogramm 5.2 oder neuer öffnet sich automatisch, wenn die WLAN-Basisstation ein Eingreifen Ihrerseits erfordert. Sie können das AirPort-Dienstprogramm jederzeit aufrufen.  Verwenden Sie keine ältere Version des AirPort-Dienstprogramms als Version 5.0. 
    In Mac OS X finden Sie das AirPort-Dienstprogramm unter "Programme" > "Dienstprogramme".
    In Microsoft Windows finden Sie das AirPort-Dienstprogramm unter "Start" > "Alle Programme" > "AirPort".
    Hinweis: Sie können die neueste Firmware und Software für die WLAN-Basisstation auch hier suchen und laden.
  2. Suchen Sie im Fenster des AirPort-Dienstprogramms nach Ihrer WLAN-Basisstation und doppelklicken Sie darauf, um das Übersichtsfenster zu öffnen. Hinweis: Wenn Sie über mehr als eine WLAN-Basisstation verfügen, doppelklicken Sie auf das Symbol der WLAN-Basisstation, neben der sich ein dunkelgelber Kreis befindet.
  3. Wenn das Übersichtsfenster angezeigt wird, doppelklicken Sie auf den dunkelgelben Kreis rechts neben "Basisstationsstatus", um das Statusfenster zu öffnen.
  4. Im Statusfenster sind alle Zustände aufgeführt, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern. Lösen Sie jeden Punkt, bis keine Punkte mehr aufgelistet werden.
    Wichtiger Hinweis:
    Sie müssen die WLAN-Basisstation mit der Reset-Taste zurücksetzen, um eine erneute Überprüfung auf ignorierte Zustände zu ermöglichen.

  5. 

Damit die Statusanzeige nicht mehr dunkelgelb blinkt, müssen Sie möglicherweise eine bestimmte Einstellung ändern oder das Markierungsfeld "Ignorieren" neben jeder Option aktivieren, deren Zustand Sie nicht ändern möchten. Durch das Markieren teilen Sie AirPort mit, dass Sie sich des Problems bewusst sind, es aber ignorieren möchten. So möchten Sie beispielsweise AirPort offen lassen und nicht mit einem Passwort schützen, damit jeder Ihr Funknetz nutzen kann.
  6. Klicken Sie zum Übernehmen der Änderungen auf "Aktualisieren" (die WLAN-Basisstation wird dann neu gestartet).
  7. Nach dem Neustart der WLAN-Basisstation sollte die Statusanzeige grün leuchten und nicht blinken. Wenn die Statusanzeige auch nach dem Neustart der WLAN-Basisstation dunkelgelb leuchtet und blinkt, müssen Sie möglicherweise die oben aufgeführten Schritte wiederholen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Ihrer WLAN-Basisstation finden Sie im mitgelieferten AirPort Setup-Handbuch. Außerdem finden Sie weitere Informationen und Support unter http://www.apple.com/de/support/airport/.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: