Zurücksetzen Ihrer AirPort-Basisstation

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre AirPort Time Capsule, AirPort Extreme-Basistation oder AirPort Express-Basisstation zurücksetzen.

Durch das Zurücksetzen Ihrer AirPort-Basisstation können Sie die Kontrolle über diese wiedererlangen, wenn Sie das Passwort für die Basisstation vergessen haben oder die Basisstation nicht wie erwartet reagiert. Je nach Modell der Basisstation können Sie eine oder mehrere dieser Reset-Arten durchführen:

  • Software-Reset: Setzt das Passwort der Basisstation zurück und deaktiviert fünf Minuten lang die Sicherheitsfunktionen (Zugriffssteuerung und RADIUS-Einstellungen), sodass Sie dem Netzwerk beitreten und Änderungen vornehmen können. Wenn Sie innerhalb von fünf Minuten keine Änderungen vornehmen, kehrt die Basisstation wieder zu den vorherigen Einstellungen zurück. Führen Sie diesen Reset durch, wenn Sie die Basisstation nicht verwalten können, weil Sie das Passwort vergessen haben.
  • Hardware-Reset: Setzt die Basisstation auf einen unkonfigurierten Zustand zurück, behält jedoch die zuletzt gesicherte Konfiguration und alle bestehenden Profile bei, damit Sie Ihre Basisstation aus vorherigen Einstellungen wiederherstellen können. Führen Sie diesen Reset durch, wenn die Basisstation nicht reagiert oder wenn Sie Netzwerkprobleme beheben möchten, die sich anders nicht lösen lassen.
  • Auf Werkseinstellungen zurücksetzen: Ähnlich wie ein Hardware-Reset, allerdings werden gespeicherte Konfigurationen und Profile gelöscht. Führen Sie diesen Reset durch, wenn Sie Ihre Basisstation verkaufen oder weitergeben. (Daten, die auf der integrierten Festplatte einer Time Capsule oder auf einer mit der Basisstation verbundenen Festplatte gespeichert sind, werden dadurch nicht gelöscht.)

Bei einem Hardware-Reset oder beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen:

  • Die Basisstation ist so eingestellt, dass sie eine IP-Adresse über DHCP anfordert.
  • Das Passwort der Basisstation lautet "public".
  • Der Name der Basisstation lautet "base station", gefolgt von den letzten sechs Stellen der MAC-Adresse (Media Access Control) der Basisstation.
  • Der Netzwerkname für die Basisstation lautet "Apple Network", gefolgt von den letzten sechs Stellen der MAC-Adresse der Basisstation.
  • Die Basisstation wird erst nach ca. einer Minute im WLAN-Statusmenü  oder im AirPort-Dienstprogramm angezeigt. Anschließend können Sie das Gerät mit den Standardeinstellungen verwenden oder es mit dem AirPort-Dienstprogramm neu konfigurieren.

Bevor Sie Ihre Basisstation zurücksetzen, sollten Sie, wenn möglich, sicherstellen, dass die Firmware auf dem aktuellen Stand ist.

802.11ac- oder 802.11n-Modelle der AirPort-Basisstation zurücksetzen

Suchen Sie die Reset-Taste auf der Basisstation neben den Anschlüssen. Drücken Sie diese Taste mit einem Stift oder einer aufgebogenen Büroklammer, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Reset-Taste auf der Rückseite von Extreme oder AirPort Time Capsule

Reset-Taste auf der Rückseite von AirPort Express

Software-Reset

  1. Stellen Sie sicher, dass die Basisstation an eine Steckdose angeschlossen ist. 
  2. Halten Sie die Reset-Taste eine Sekunde lang gedrückt, und lassen Sie sie anschließend los. Die Statusanzeige der Basisstation blinkt orange.
  3. Wählen Sie im WLAN-Statusmenü  in der Menüleiste das von Ihrer Basisstation erstellte WLAN-Netzwerk aus.
  4. Öffnen Sie das AirPort-Dienstprogramm, das sich unter "Programme" im Ordner "Dienstprogramme" befindet.
  5. Klicken Sie im AirPort-Dienstprogramm auf das Symbol für Ihre Basisstation, und klicken Sie anschließend im Einblendmenü auf "Bearbeiten". Sie können nun das Passwort ändern oder die Basisstation nach Ihren Wünschen neu konfigurieren. Klicken Sie auf "Aktualisieren", wenn Sie fertig sind.

Hardware-Reset

  1. Stellen Sie sicher, dass die Basisstation an eine Steckdose angeschlossen ist.
  2. Halten Sie die Reset-Taste zirka 5 Sekunden lang gedrückt, bis die Statusanzeige an der Basisstation schnell orange blinkt. Lassen Sie dann die Taste los.
  3. Warten Sie etwa eine Minute, bis der Neustart der Basisstation abgeschlossen wurde.
  4. Öffnen Sie das AirPort-Dienstprogramm, das sich unter "Programme" im Ordner "Dienstprogramme" befindet.
  5. Klicken Sie auf die Taste "Andere WLAN-Geräte", und wählen Sie anschließend Ihre Basisstation aus der Liste aus. Klicken Sie auf "Bearbeiten".
  6. Klicken Sie auf "Weitere Optionen".
  7. Klicken Sie auf "Vorherige Einstellungen wiederherstellen", und klicken Sie anschließend auf "Weiter", bis Sie zum letzten Fenster gelangen.
  8. Wenn das AirPort-Dienstprogramm anzeigt, dass die Einrichtung abgeschlossen wurde, klicken Sie auf "Fertig".

Auf Werkseinstellungen zurücksetzen

  1. Trennen Sie die Basisstation von der Steckdose.
  2. Halten Sie die Reset-Taste gedrückt, und verbinden Sie die Basisstation mit einer Steckdose. Halten Sie die Reset-Taste weitere sechs Sekunden lang gedrückt, bis die Statusleuchte an der Basisstation schnell orange blinkt.
  3. Warten Sie etwa eine Minute, bis der Neustart der Basisstation abgeschlossen wurde. Sie können die Basisstation anschließend mit dem AirPort-Dienstprogramm neu konfigurieren.

Zurücksetzen von 802.11b/g-Modellen von AirPort Extreme -Basisstationen

Suchen Sie die Reset-Taste auf der Basisstation neben den Anschlüssen. Drücken Sie diese Taste mit einem Stift oder einer aufgebogenen Büroklammer, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Reset-Taste auf der Rückseite einer Extreme-Basisstation

Software-Reset

  1. Stellen Sie sicher, dass die Basisstation an eine Steckdose angeschlossen ist.
  2. Halten Sie die Reset-Taste zehn Sekunden lang gedrückt, und lassen Sie sie anschließend los.

Auf Werkseinstellungen zurücksetzen

  1. Trennen Sie die Basisstation von der Steckdose.
  2. Halten Sie die Reset-Taste gedrückt, und verbinden Sie die Basisstation mit einer Steckdose. Halten Sie die Reset-Taste weitere fünf Sekunden lang gedrückt, bis die drei Statusleuchten aufleuchten. Lassen Sie dann die Taste los.

Zurücksetzen von 802.11b-Modellen einer AirPort Graphite- oder Snow-Basisstation (Dual Ethernet)

Suchen Sie die Reset-Taste auf der Basisstation neben den Anschlüssen. Drücken Sie diese Taste mit einem Stift oder einer aufgebogenen Büroklammer, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Wenn Sie eine AirPort Graphite- oder AirPort Snow-Basisstation (Dual Ethernet) verwenden, verbinden Sie Ihren Computer über ein Ethernet-Kabel direkt mit der Basisstation.

Reset-Taste auf der Rückseite einer Snow-Basisstation

Software-Reset (Mac OS X v10.6 oder älter)

  1. Stellen Sie sicher, dass die Basisstation an eine Steckdose angeschlossen ist.
  2. Halten Sie die Reset-Taste eine Sekunde lang gedrückt. Die mittlere LED blinkt im Sekundentakt, solange sich das Gerät im Software-Reset-Modus befindet. Das Passwort der Basisstation lautet nun "public", und die IP-Adresse wurde zurückgesetzt.
  3. Mit folgenden manuellen Netzwerkeinstellungen auf dem Computer können Sie eine Verbindung zur zurückgesetzten Basisstation herstellen:
    • IP-Adresse 192.42.249.15
    • Teilnetz 255.255.255.0
    • Router 192.42.249.13
  4. Wählen Sie im WLAN-Statusmenü  das von der Basisstation erstellte Netzwerk aus.
  5. Konfigurieren Sie die Basisstation mit dem AirPort Admin Dienstprogramm für Graphite und Snow 4.2.5 neu.
    • IP-Adresse: Wenn Sie von Ihrem Internetdienstanbieter oder Systemadministrator keine IP-Adresse erhalten haben, sollten Sie die IP-Adresse nicht ändern.
    • Setzen Sie das Passwort für die Basisstation zurück.
    • Aktivieren Sie die Verschlüsselung, um den Passwortschutz für Ihr Netzwerk zu aktivieren. Wenn Sie die Verschlüsselung aktivieren, geben Sie ein neues Passwort für Ihr Netzwerk ein.
    • Nehmen Sie die erforderlichen Änderungen an Passwörtern oder anderen Einstellungen vor, und klicken Sie dann auf "Aktualisieren". Die Basisstation wird die neuen Einstellungen verwenden, sobald sie neu gestartet wurde. 

Auf Werkseinstellungen zurücksetzen (Mac OS X v10.5 oder älter)

  1. Konfigurieren Sie die TCP-Einstellungen Ihres Computers, um sich wie folgt über Ethernet zu verbinden: 
    • IP-Adresse 192.42.249.15
    • Teilnetz 255.255.255.0
    • Router 192.42.249.13
  2. Trennen Sie die Basisstation von der Steckdose, und verbinden Sie sie anschließend erneut.
  3. Wenn alle drei Statusleuchten aufleuchten, halten Sie die Reset-Taste 30 Sekunden lang gedrückt, bis die mittlere Statusleuchte der AirPort-Basisstation aufleuchtet. Wenn Sie eine Graphite-Basisstation verwenden und die mittlere Leuchte grün leuchtet, haben Sie die Reset-Taste zu spät gedrückt. Trennen Sie die Stromverbindung, und versuchen Sie es erneut.
  4. Öffnen Sie das AirPort Admin Dienstprogramm für Graphite und Snow 4.2.5, um Ihre Basisstation neu zu konfigurieren und die Software der Basisstation erneut zu installieren. Der Name der Basisstation wird zur Ethernet-ID der Basisstation geändert, z. B. 00-50-E4-5B-8F-EA.
Veröffentlichungsdatum: