Apple Mobile Device-Dienst (AMDS) unter Windows neu starten

Wenn ein iPhone, iPad oder iPod touch unter Windows nicht von iTunes erkannt wird, muss möglicherweise der AMDS neu gestartet werden.

AMDS neu starten

Beim Anschließen Ihres Geräts tritt womöglich der folgende Fehler auf: "Dieses [Name des Geräts] kann nicht verwendet werden, da der Apple Mobile Device-Dienst nicht gestartet wurde."

Gehen Sie wie folgt vor, um den AMDS neu zu starten:

  1. Schließen Sie iTunes und trennen Sie das momentan verbundene iPhone, iPod oder den iPod. 
  2. Greifen Sie auf "Ausführen" zu, indem Sie gleichzeitig die Windows-Taste und die R-Taste auf der Tastatur Ihres Computers drücken.
  3. Geben Sie "services.msc" (ohne Anführungszeichen) ein, und klicken Sie auf "OK". Die Services-Konsole sollte sich öffnen. 
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Apple Mobile Device Service" und anschließend im Kontextmenü auf "Eigenschaften".
     
  5. Wählen Sie unter "Starttyp" die Option "Automatisch".
     
  6. Klicken Sie auf "Den Dienst beenden".
  7. Nachdem der Dienst beendet wurde, klicken Sie auf "Den Dienst starten".
  8. Klicken Sie auf "OK".
  9. Starten Sie den Computer neu.
  10. Öffnen Sie iTunes, und schließen Sie das Gerät an.

Weitere Informationen

Startet der AMDS nicht oder wird er unerwartet beendet, könnte die Sicherheitssoftware eines Drittanbieters der Grund sein. Hier erfahren Sie, wie Sie Probleme zwischen iTunes und der Sicherheitssoftware eines Drittanbieters beheben.

Falls der AMDS nicht das Problem ist, erfahren Sie hier, wie Sie andere Ursachen für Geräteerkennungsprobleme beheben.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Zuletzt geändert: