Final Cut Pro X: Unterschiedliche Medienformate und Erstellen optimierter Medien

Mit der Option "Optimierte Medien erstellen" in Final Cut Pro X können Sie Videos in Apple ProRes 422 umcodieren. 

Wenn Sie mit bestimmten Originalformaten von Kameras arbeiten, die hohe Bitraten aufweisen, oder einen Codec verwenden, dessen Decodierung vergleichsweise lang dauert, kann die Option "Optimierte Medien erstellen" bei der Bearbeitung eine bessere Leistung, kürzere Renderzeiten mit verbesserter Bildqualität und einen schnelleren Export bieten. Final Cut Pro X kann die Zahl ausgelassener Bilder verringern oder diese ganz vermeiden, indem das Medium im Hintergrund in ProRes 422 umcodiert wird, während Sie es im Vordergrund organisieren oder bearbeiten.

Manche Originalkameraformate weisen keine verbesserte Leistung auf, wenn sie in ProRes 422 umcodiert werden. Wenn Sie diese Formate auswählen, steht die Option "Optimierte Medien erstellen" nicht zur Verfügung. Zu nativen Kameramedienformaten, die Sie mit guter Leistung in Final Cut Pro X bearbeiten können, gehören:

  • HDV
  • DV
  • DVCPRO HD
  • XDCAM HD/EX/HD422

Wenn Sie bei einem Medienformat, das Sie in Final Cut Pro X bearbeiten, Wiedergabeprobleme feststellen, sollten Sie womöglich optimierte Medien erstellen (sofern die Option verfügbar ist). Dadurch lässt sich das Medium in Final Cut Pro X besser bearbeiten. Sie können optimierte Medien entweder beim Import oder später erstellen, indem Sie bei gedrückter ctrl-Taste auf die Mediendatei(en) in der Ereignisübersicht klicken und im Kontextmenü "Medien umcodieren" wählen. 

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: