macOS High Sierra

Einrichten deiner Kontaktkarte

Die App „Kontakte“ erstellt automatisch eine Karte für dich, die so genannte Visitenkarte. Dazu werden die Informationen verwendet, die du bei der Konfiguration deines Mac angegeben hast. Die Informationen auf deiner Karte wie Name, E-Mail-Adresse und Bild (sofern du ein Bild hinzugefügt hast), können in anderen Apps, z. B. in Mail oder in Safari verwendet werden. Wenn du einen Kurznamen zu deiner Karte hinzugefügt hast, verwendet Siri deinen Kurznamen statt deines Vornamens.

Die Seitenleiste der App „Kontakte“ mit der Visitenkarte ganz oben

Kontakte öffnen

  • Die eigene Visitenkarte anzeigen: Wähle „Karte“ > „Gehe zu meiner Visitenkarte“. In der Liste der Kontakte kennzeichnet das Symbol „Visitenkarte“ neben deinem Namen deine Visitenkarte.

  • Eine andere Karte zur Visitenkarte machen: Wähle zunächst eine Karte und danach „Karte“ > „Das ist meine Visitenkarte“ aus.

  • Informationen auf deiner Karte ändern: Ändere vorhandene Informationen oder füge weitere Informationen hinzu. Dein Bild kann in anderen Apps, z. B. in Nachrichten oder in Mail verwendet werden.

  • Filter für private Daten aktivieren: Wähle „Kontakte“ > „Einstellungen“ aus, klicke auf „vCard“ und aktiviere die Option „Filter für private Daten auf meiner Visitenkarte aktivieren“.

  • Felder auf deiner „privaten“ Karte auswählen, die geteilt/exportiert werden dürfen: Wähle deine Karte aus, klicke auf „Bearbeiten“ am unteren Rand des Fensters und aktiviere die Markierungsfelder „Teilen“ der Felder, die übergeben werden dürfen, wenn du deine Karte teilst oder exportierst.

Die Informationen auf deiner Karte können in Safari verwendet werden, um in Webformularen Kontaktinformationen, Passwörter und andere Angaben automatisch auszufüllen.